Einen bereits verheirateten Menschen lieben

· 1 März, 2018
Wenn die Person, die du liebst, bereits eine Beziehung führt und mit dir untreu ist - warum sollte sie nicht auch dich betrügen?

Einen bereits verheirateten Menschen zu lieben, ist kompliziert und wird oft mit dem Argument „wohin die Liebe fällt…“ gerechtfertigt. Zwar kann man nicht verhindern, sich in jemanden zu verlieben, der verheiratet ist oder eine andere Beziehung hat, doch man muss sich dabei über bestimmte Dinge bewusst sein, die oft sehr negative Konsequenzen im Leben haben können.

Liebe macht bekanntlich blind, deshalb begehen wir oft unbewusste Fehler, die wir später bereuen. Einen verheirateten Menschen zu lieben, kann einer dieser Fehler sein und zu großem Leid führen. 

Wir laden dich heute ein, mit uns über Fehler nachzudenken, die viele in dieser Situation begehen. Ist dir das auch schon einmal passiert?

Warten (oder hoffen), dass die Beziehung des verheirateten Menschen zu Ende geht

Warten (oder hoffen), dass die Beziehung des verheirateten Menschen zu Ende geht

Wenn du jemanden liebst, der bereits verheiratet oder in einer festen Beziehung ist, kommt es sehr oft vor, dass du von dieser Person immer wieder mit folgenden Worten getröstet und beruhigt wirst: „Ich werde meine Frau/meinen Mann verlassen, ich warte nur auf den geeigneten Zeitpunkt…“

Diese Worte wecken neue Hoffnung in dir, du wartest darauf, dass die von dir geliebte Person endlich frei wird, um nur dich zu lieben.

In manchen Fällen stellt die verheiratete Person auch von Anfang an klar, dass sie keine Absichten hat, die feste Beziehung zu beenden, sondern nur etwas Abwechslung sucht. In diesem Fall muss jeder selbst entscheiden, ob er dies akzeptieren kann, oder diese Beziehung besser beendet.

Doch meist wird die heimliche „Liebe“ hingehalten mit leeren Versprechungen, die sich nie verwirklichen. Wenn sich diese Situation nach einigen Monaten nicht verändert, ist die Hoffnung wohl vergebens, denn der verheiratete Partner hat andere Pläne.

Wir empfehlen auch folgenden Artikel: Alles für eine Beziehung geben: der psychologische Preis

Viele warten jahrelang darauf, dass die geliebte Person die Beziehung mit dem festen Partner aufgibt. Doch je mehr Zeit vergeht, desto klarer wird, dass dies nie der Fall sein wird, auch wenn die geliebte Person dies immer wieder verspricht und schwört.

Deshalb ist es wichtig, diesen Fehler zu vermeiden und nicht ewig auf etwas zu warten, das nie eintreffen wird. Schönen Worten müssen Taten folgen, ansonsten sind sie wertlos!

Dem anderen weh tun

Beziehung mit einem verheirateten Menschen

Wenn man jemanden liebt, der bereits in einer festen Beziehung ist, kann man großes Leid provozieren, bewusst oder unbewusst. Auf welche Art?

Der Wunsch, dass die geliebte Person seine Beziehung zu seiner Frau oder zu seinem Mann beendet, kann dazu führen, dass man über diese Schlechtes verbreitet und sie ungerecht behandelt.

Sätze wie „wenn sie/er das macht, liebt sie/er dich nicht mehr“ oder „vielleicht hat sie/er auch einen Liebhaber“… können sehr zerstörerisch wirken und tatsächlich dazu führen, dass der Verheiratete seine Beziehung beendet.

Du ermöglichst dem verheirateten Menschen so nicht, für sich alleine eine Entscheidung zu treffen. Du füllst seinen Geist mit negativen und schmerzhaften Gedanken, die ihn zum Zweifeln bringen und zu Diskussionen mit dem festen Partner führen können.

Entdecke auch diesen Artikel: Wahre Liebe vergeht auch nach 57 Jahren nicht!

So entsteht Leid und Schmerz, großer Schmerz. Du bist nicht ehrlich und ermöglichst der von dir geliebten Person nicht, frei zu handeln. Du manipulierst die Situation, um das Spiel für dich zu gewinnen. 

Glaube nicht, dass der von dir geliebte Mensch treu sein wird!

Untreue von verheirateten Menschen

Ein sehr häufiger Fehler, den viele begehen, ist zu glauben, dass der geliebte Mensch treu sein wird, sobald er seine feste Beziehung beendet hat. Wenn jemand in einer aktuellen Beziehung untreu ist und seine Frau/seinen Mann hintergeht, kannst du nicht von ihm erwarten, dass dies danach nicht mehr vorkommt.

Du glaubst tatsächlich, dass die von dir geliebte Person dir treu sein wird? Natürlich gibt es solche Fälle, doch du kannst nicht davon ausgehen, denn es handelt sich um einen Menschen, der Untreue kennt und akzeptiert. Er hat bereits das Vertrauen in seiner Beziehung gebrochen, warum sollte er das nicht wieder tun?

Du solltest dir bewusst sein über die Werte dieser Person, glaubst du tatsächlich, dass das bei dir anders sein wird?

Du solltest keine falschen Erwartungen von jemandem haben, auch wenn du diese Person noch so sehr liebst, doch sie hat bereits zuvor bewiesen, dass sie es mit der Treue nicht so ernst nimmt.

Noch ein interessanter Artikel: Zeichen für emotionale Untreue deines Partners

Jemanden zu lieben, der bereits mit einer anderen Person eine Beziehung führt, ist eine komplizierte Situation und kann dir viel Schaden zufügen. Und nicht nur dir, denke auch an die betrogene Person, wie wird sie sich wohl fühlen? Wird es dir gleich gehen?

Doch was tut man am besten, wenn man sich in einen verheirateten Menschen verliebt? Diese Frage kann nur individuell von jedem selbst beantwortet werden.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? 5 Verhaltensweisen, die das Scheitern einer Beziehung vorhersagen