Effektive Tipps gegen Heißhunger

23 Juni, 2018
Indem du deinen Geist anderweitig beschäftigst, kannst du Hungergelüste verhindern, die sehr häufig bei Langeweile, Müdigkeit oder in leeren Stunden entstehen.

Was kann man tun, um Hungergelüste zu stillen, die im Laufe des Tages entstehen? Für viele ist dies ein großes Problem, denn sie möchten abnehmen oder einen gesunden Lebensstil führen. Deshalb haben wir für dich effektive Tipps gegen Heißhunger zusammengestellt.

Es ist oft schwer, der Versuchung zu widerstehen. Am besten versuchst du, dich abzulenken, um dich nicht in Gefahr zu bringen! Folgende Möglichkeiten können dir gegen Heißhunger helfen. 

1. Spaziergang an frischer Luft

Spaziergang an frischer Luft gegen Heißhunger

Sehr oft entsteht Appetit, wenn du dich müde fühlst, gestresst oder nervös bist. In diesem Fall kann dir ein Spaziergang helfen, um

  • abzuschalten,
  • deine Laune zu verbessern,
  • Energie zu tanken
  • und abzunehmen, wenn du dabei konstant bleibst und mindestens eine halbe Stunde lang spazieren gehst.

Wenn du Heißhunger vermeiden möchtest, reichen 15 Minuten bereits aus. Wenn die Möglichkeit besteht, kannst du den Spaziergang in Begleitung genießen, um Gedanken auszutauschen und dich so noch besser von den Hungergelüsten abzulenken.

Vergiss nicht, dass es auch wichtig ist, ausreichend zu trinken, denn Wassermangel könnte auch das Gefühl des Hungers vermitteln. Trinke deshalb auch nach dem Spaziergang ein bis zwei Gläser Wasser!

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Welche Vorteile ein täglicher Spaziergang mit sich bringt

2. Atme tief ein und meditiere

Auch diese Strategie ist sehr effektiv, um gegen Heißhunger vorzugehen: Führe entspannende Atemübungen durch!

Folge dabei folgenden Schritten:

  • Suche dir einen ruhigen Ort, an dem du ein paar Minuten lang ungestört bist.
  • Atme tief ein und zähle dabei bis vier.
  • Halte die Luft 8 Sekunden lang an.
  • Atme dann ganz langsam aus.
  • Wiederhole diese Übung vier Mal.

Danach wirst du dich gleich viel besser fühlen. Mit dieser Atemtechnik kannst du Stress und Spannungen ablegen. 

Nach Wunsch kannst du dabei entspannende Musik hören.

3. Eine gesunde Erfrischung gegen Heißhunger

Eine gesunde Erfrischung gegen Heißhunger

Du hast große Lust auf Süßes? Oder du hast das Gefühl, unbedingt einen salzigen Snack zu brauchen? Wenn du mehrere Stunden lang nichts gegessen hast, ist das ganz normal.

Du kannst die Hungergelüste mit einer gesunden Erfrischung stoppen. Obst oder Trockenfrüchte sind eine gute Wahl. Wenn du etwas Knuspriges willst, kannst du Erdnüsse, Mandeln oder Walnüsse essen.

Wenn der Heißhunger immer zur gleichen Tageszeit entsteht, kannst du dir rechtzeitig etwas Gesundes vorbereiten. Am besten kommst du den Hungergelüsten zuvor, um sie gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Entdecke auch diesen Beitrag: Die besten Obstsorten zum Abnehmen

4. Trinke ein Glas Wasser

Wenn du müde bist, reagiert dein Körper vielleicht durch Hungergefühle und verlangt nach ungesunden Snacks. Du kannst in diesem Fall einfach ein Glas Wasser trinken.

So erhält dein Organismus Flüssigkeit und dein Gehirn wird abgelenkt, da es beschäftigt ist. Trinke jedoch Wasser ohne jegliche Zusätze, vermeide Zucker, Koffein und andere Chemikalien.

Nach Wunsch kannst du ein paar Eiswürfel dazugeben. Wenn du reines Wasser nicht unbedingt magst, kannst du natürlichen Zitronensaft dazugeben.

5. Spiele mit deinem Handy

Spielen gegen Heißhunger

Ein Videospiel, wie Tetris oder andere Puzzlespiele, kann dir helfen, um dich von Hungergefühlen abzulenken. Eine einfache Möglichkeit ist ein unterhaltsames Spiel mit dem Handy, das du wahrscheinlich immer bei dir hast.

Ein Spiel dauert in der Regel ein paar Minuten lang, das ist ausreichend, um dich von dem Heißhunger abzubringen. Du solltest jedoch dieser Unterhaltung nicht zu viel Zeit schenken, es geht nur darum, dich kurz abzulenken.

Wenn du kein Handy hast, kannst do dich in Doodling üben. Das sind einfache Zeichnungen oder Kritzeleien, mit denen du dich auch sehr gut von deinen Hungergelüsten ablenken kannst.

6. Sprich mit jemandem

Auch ein Gespräch kann sehr hilfreich sein. Nimm dir kurz Zeit, um dich mit einem Arbeitskollegen oder einem Freund zu unterhalten. Du kannst auch ein kurzes Telefongespräch mit deinem Lebenspartner führen. Natürlich musst du dabei auf ungesunde Snacks verzichten!

Auch interessant