Die unglaublichen Eigenschaften des Zitronenschalentees

Zitronentee kann beim Abnehmen helfen, da dieser den Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung fördert. Er wirkt auch gegen Flüssigkeitsretentionen.
Die unglaublichen Eigenschaften des Zitronenschalentees
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der Psychologin Valeria Sabater.

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Kennst du dei Eigenschaften des Zitronenschalentees? Er schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch sehr gesund! Sobald du diesen Tee probiert hast, wirst du mehr davon verlangen. Er schmeckt leicht sauer und wirkt erfrischend und revitalisierend.

Lies weiter, um mehr über die Eigenschaften des Zitronenschalentees zu erfahren.

Vorteile des Zitronenschalentees

Zitronenschalentee ist in vielen Ländern ein traditionelles Heilmittel. Er kann am Morgen oder nach dem Mittagessen mit einem natürlichen Süßmittel (z. B. Honig) eingenommen werden. Dieser goldfarbene unwiderstehliche Tee bietet folgende Vorteile:

  • Zitronenschalentee wirkt gegen Blähungen, die nach einer schweren Mahlzeit oder am Nachmittag auftreten können.
  • Er Fördert die Verdauung. Deshalb ist er nach dem Mittagessen sehr empfehlenswert.
  • Dieses Naturheilmittel wirkt auf unsere Leber entzündungshemmend und abschwellend. Die Enzym- und Mineralstoffaufnahme wird verbessert.
  • Dieser Tee hilft bei der Blutalkalisierung.
  • Er fördert die Reinigung des Organismus, so können Wassereinlagerungen verhindert werden.
  • Zitronenschalentee ist ein hervorragender Adstringens.
  • Grippe und Schnupfen werden verhindert.
  • Er hat antiseptische Eigenschaften.
  • Dieser köstliche Tee wirkt auch gegen Mundgeruch.
  • Er verhindert Talgüberschuß an der Haut.
  • Zitronenschalentee rguliert den Blutdruck.
  • Die regelmäßige Einnahme hilft beim Abnehmen. Giftstoffe werden beseitigt, der Stoffwechsel wird angekurbelt und Fett abgebaut.

Hinweis: Bei Gastritis sollte Zitronenschalentee nicht eingenommen werden, da die Schleimhäute gereizt werden und Magenschmerzen auftreten können.

Zubereitung des Zitronschalentees

Zitronentee

Zutaten

  • 1 l Wasser
  • Schale von 2 unbehandelten Zitronen
  • Saft 1 Zitrone
  • 4 EL Honig (ca 80 g)

Zubereitung

  • Es ist sehr einfach. Wasser zum Kochen bringen.
  • Dann die gewaschenen Zitronenschalen dazugeben.
  • Anschließend den Zitronensaft unterrühren
  • 20 Minuten kochen lassen. Danach mit Honig süßen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Den Tee in eine Glasflasche füllen und an einem dunklen Ort bei Zimmertemperatur aufbewahren (nicht im Kühlschrank).

Wie wird der Tee eingenommen?

  • Je nach Wunsch dann 2 Tassen täglich oder 1 l in 2 Tagen einnehmen. Damit werden die Abwehrkräfte gestärkt, Grippe sowie Schnupfen vorgebeugt und der Organismus gereinigt.
  • Um die Verdauung zu fördern empfiehlt sich 1 Tasse morgens auf nüchternen Magen, eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Die nächste Tasse dann nach dem Mittagessen trinken.
  • Wenn du einige Pfunde verlieren möchtest, kannst du am Nachmittag und vor dem Zubettgehen jeweils 1 Tasse einnehmen. Ernähre dich gesund sowie ausgewogen, um Giftstoffe und Fett abzubauen. Führe diese Behandlung dann alle 2 Tage durch.
  • Wenn du nur deine Abwehrkräfte stärken, die Leber pflegen und die Verdauung verbessern möchtest, reicht es mit 1 – 2 Tassen am Tag. Dieses Heilmittel ist sehr einfach sowie sehr gesund.

Kleiner Tipp: Hast du schon Orangenschalentee probiert? Er ist ebenfalls sehr erfrischend und gesund. Er wird auf die gleiche Art zubereitet.

Du kannst 15 g Zimtpulver und einige Eiswürfel dazugeben, dann hast du das perfekte Getränk gegen Cholesterin, Entzündungen und Fetteinlagerungen. Probiere selbst, dieser Tee schmeckt köstlich!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wissenswertes, bevor du die Zitronenkur ausprobierst
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Wissenswertes, bevor du die Zitronenkur ausprobierst

Heute möchten wir dir Wissenswertes über die Zitronenkur mitteilen, bevor du sie ausprobierst. Lies weiter, um mehr zu erfahren!



  • Diab KA. In Vitro Studies on Phytochemical Content, Antioxidant, Anticancer, Immunomodulatory, and Antigenotoxic Activities of Lemon, Grapefruit, and Mandarin Citrus Peels. Asian Pac J Cancer Prev. 2016;17(7):3559-67.
  • Hashemipour M, Kargar M, Ghannadi A, Kelishadi R. The effect of Citrus Aurantifolia (Lemon) peels on cardiometabolic risk factors and markers of endothelial function in adolescents with excess weight: A triple-masked randomized controlled trial. Med J Islam Repub Iran. 2016 Oct 18;30:429.
  • Harikrishnan R, Thamizharasan S, Devi G, Van Doan H, Ajith Kumar TT, Hoseinifar SH, Balasundaram C. Dried lemon peel enriched diet improves antioxidant activity, immune response and modulates immuno-antioxidant genes in Labeo rohita against Aeromonas sorbia. Fish Shellfish Immunol. 2020 Nov;106:675-684.
  • Hu M, Zhang L, Ruan Z, Han P, Yu Y. The Regulatory Effects of Citrus Peel Powder on Liver Metabolites and Gut Flora in Mice with Non-Alcoholic Fatty Liver Disease (NAFLD). Foods. 2021 Dec 6;10(12):3022.
  • Ma L, Pang C, Yan C, Chen J, Wang X, Hui J, Zhou L, Zhang X. Effect of lemon essential oil on halitosis. Oral Dis. 2022 Jan 26.
  • Nair S A, Sr RK, Nair AS, Baby S. Citrus peels prevent cancer. Phytomedicine. 2018 Nov 15;50:231-237.
  • Oboh G, Olasehinde TA, Ademosun AO. Essential oil from lemon peels inhibit key enzymes linked to neurodegenerative conditions and pro-oxidant induced lipid peroxidation. J Oleo Sci. 2014;63(4):373-81.
  • Terpstra AH, Lapré JA, de Vries HT, Beynen AC. The hypocholesterolemic effect of lemon peels, lemon pectin, and the waste stream material of lemon peels in hybrid F1B hamsters. Eur J Nutr. 2002 Feb;41(1):19-26.
  • Wang J, Zhai Y, Ou M, Bian Y, Tang C, Zhang W, Cheng Y, Li G. Protective Effect of Lemon Peel Extract on Oxidative Stress in H9c2 Rat Heart Cell Injury. Drug Des Devel Ther. 2021 May 14;15:2047-2058.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.