Altes Besteck recyceln: die besten Tipps

8 August, 2019
Wenn du schon lange altes Besteck im Schrank hast, ist es an der Zeit, etwas Nützliches daraus zu machen! Mit unseren heutigen Ideen kannst du selbst kreativ werden und findest sicher noch viele weitere Möglichkeiten, aus Löffel, Gabel und Messer andere Objekte herzustellen.

Die meisten von uns haben noch altes Besteck zu Hause, das keine Verwendung mehr in der Küche findet. Es gibt viele Möglichkeiten, es zu recyceln und dem Besteck ein zweites Leben zu geben. Du kannst damit verschiedene Dekorationsobjekte herstellen, bevor Gabel, Löffel oder Messer direkt im Müll landen.

Dafür brauchst du nur etwas Kreativität und gute Ideen. Wir haben einige für dich, von denen du dich inspirieren lassen kannst. Du wirst staunen, wofür du altes Besteck noch verwenden kannst! Werde selbst kreativ, es gibt unzähliche Möglichkeiten, alte Gegenstände zu recyceln.

Altes Besteck wiederverwenden: tolle Ideen

Besteck besteht aus sehr widerstandsfähigem Material, dessen Nutzung sich lohnt. Wenn du schon lange altes Besteck im Schrank hast, ist es an der Zeit, etwas Nützliches daraus zu machen! Mit unseren heutigen Ideen kannst du selbst kreativ werden und findest sicher noch viele weitere Möglichkeiten, aus Löffel, Gabel und Messer andere Objekte herzustellen.

Garderobenleiste aus alten Gabeln

Du kannst aus Gabeln, die du nicht mehr brauchst, eine originelle und sehr dekorativ Garderobe basteln. Dafür benötigst du nur ein Holzbrett und mehrere Gabeln. 

Als Werkzeug benötigst du außerdem einen Schweißbrenner, um die Gabeln zu erhitzen und verformen zu können. Verbiege die Zacken in verschiedene Formen, die dann auf der Garderobe toll aussehen. Jetzt musst du die Gabeln nur noch auf das Holzbrett kleben und schon ist deine Garderobe fertig!

Altes Besteck wiederverwenden: tolle Ideen
Alte Gabeln eignen sich ausgezeichnet für eine kreative Garderobe, um verschiedenste Kleidungsstücke aufzuhängen.

Altes Besteck recyceln: Puppen aus Holzlöffeln

Wenn du alte Holzlöffel hast, kannst du mit deinen Kindern Puppen basteln. Ihr könnt den Löffel entsprechend dekorieren und bemalen. Dafür könnt ihr Haare aus Wolle machen und Filz für die Kleidung verwenden. 

Knöpfe und Bänder eignen sich zusätzlich, um die Puppenkleidung zu gestalten. Malt mit einem kleinen Pinsel Augen, Mund und Nase auf den Holzlöffel. Dein Kind wird bei dieser Bastelarbeit großen Spaß haben.

Hier findest du weitere interessante Tipps: Tolle Töpfe aus recycelten Materialien basteln

Altes Besteck für Lampen

Aus altem Besteck kannst du auch eine hängende Lampe basteln. Verwende dafür Messer, Löffel und Gabeln oder auch andere Küchenutensilien wie einen Schneebesen oder eine Schöpfkelle. Niemand wird eine so originelle Lampe wie du haben!

Armreifen aus einer alten Gabel

Eine Gabel, die in einer Schublade liegt und nicht mehr verwendet wird, kann zu einem schönen Armreif werden. Am besten eignen sich dafür Silbergabeln. Du brauchst dafür etwas Geschick, kannst dir jedoch auch von einem Schmuckmacher helfen lassen. 

Die Gabel wird erhitzt, damit man sie in die richtige Form bringen kann. Die Zacken werden nach Belieben verformt. Das Ergebnis: ein tolles und sehr originelles Geschenk!

Altes Besteck recyceln
Indem du eine alte Gabel verformst, kannst du ein tolles, originelles Geschenk herstellen. Dieser Armreif wird allen gefallen!

Altes Besteck recyceln: Schlüsselanhänger aus einem Löffel

Auch bei der Umsetzung dieser Idee lässt du dir am besten von einem Handwerker helfen, der mit Metall umzugehen weiß. In diesem Fall ist es nämlich notwendig, den Griff des Löffels abzuschneiden und den Löffel abzuflachen und in die richtige Form zu bringen. 

Danach kannst du nur noch einen Schlüsselring ankleben und daran die Schlüssel befestigen. Nach Wunsch kannst du dem Schlüsselanhänger mit einem geeigneten Werkzeug noch eine Textur verleihen oder einen Namen oder eine Nachricht einprägen, falls du den Anhänger verschenken möchtest.

Neusilberlöffel zur Beschriftung von Schubladen 

Neusilber (Alpaka) ist eine Legierung aus Zink, Nickel und Kupfer, die ähnlich wie Silber bearbeitet werden kann. Besteck besteht oft aus diesem Material, das den Vorteil hat, einfach verformt werden zu können. Es eignet sich deshalb perfekt für Bastelarbeiten. 

Du kannst Löffel aus Neusilber beispielsweise verwenden, um Schubladen zu beschriften. Einfach bei Umgebungstemperatur umbiegen oder flach machen und das gewünschte Wort daraufschreiben („Brot“, „Süßes“, „Getreide“ usw.). Danach kannst du den Löffel an der Schublade fixieren.

altes Besteck
Du kannst Besteck aus Neusilber verwenden, um Schubladen zu beschriften. Einfach bei Umgebungstemperatur nach Wunsch verformen und danach an der Schublade fixieren.

Altes Besteck für den Garten, um Pflanzen zu beschriften

Du kannst mit altem Besteck nicht nur Schubladen beschriften. Es ist auch sehr nützlich, um frisch gesäte Pflanzen zu kennzeichnen, denn es ist sehr widerstandsfähig. Gehe dabei wie zuvor beschrieben vor.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Handarbeiten und Basteln: gut für dein Gehirn

Mobile mit Fischen aus altem Besteck

Wenn du ein Mobile aus altem Besteck herstellen willst, brauchst du etwas mehr Zeit, doch das Ergebnis lohnt sich! Du kannst aus den Löffeln Fische machen, indem du den Griff entfernst und den Löffel dann so formst, dass der Fisch auch einen Schwanz hat. Statt eines Auges kannst du ein Loch in den Löffel machen.

Gabeln sind perfekt, um daraus Tintenfische zu machen. Verwende einen Schweißbrenner, um das Besteck zu bearbeiten.

Altes Besteck bemalen und rahmen

Solltest du noch mehr Besteck in deinen Schubladen haben, das du nie benutzt, kannst du daraus Bilder mit Rahmen machen, um dein Haus zu schmücken. Befestige das Besteck einfach in einem Bilderrahmen! Nach Wunsch kannst du es davor weiß anmalen. Mit einem weißen Rahmen, schaut das dann modern und dekorativ aus.

Lass deiner Phantasie freien Lauf, du hast sicher auch selbst noch tolle Ideen, um altes Besteck zu recyceln. Wir freuen uns, wenn du sie mit uns teilst.