9 Geheimnisse für einen perfekten Körper

Pflege deine Allgemeingesundheit, um dich wohler zu fühlen.
9-geheimnisse-fuer-einen-perfekten-koerper

Wer einen perfekten Körper möchte, benötigt vor allem Willenskraft und Ausdauer.

Folgende Tipps sollten im täglichen Lebensstil umgesetzt werden, denn so kannst du deine Gesundheit pflegen. Wichtig ist natürlich auch, dich selbst zu akzeptieren.

Wer den erträumten Körper erzielen möchte, sollte der Realität in die Auge schauen, denn damit sind viele Faktoren zu beachten, beispielsweise Alter, Stoffwechsel und Körperbau, die dein Aussehen definieren.

Dies zu akzeptieren ist eine Grundvoraussetzung, denn erst dann können Maßnahmen überlegt werden, um abzunehmen oder die Haut an bestimmten Stellen zu straffen.

Wenn du ein gesundes Gewicht halten und deine natürliche Schönheit pflegen möchtest, solltest du unsere heutigen Tipps lesen. 

Strategien für eine schöne Figur

strategien-fuer-einen-schoenen-koerper

1. Richtig frühstücken

Eine Tasse Kaffee oder gar nichts zum Frühstück ist auf keinen Fall zu empfehlen. Damit kannst du kein Gewicht verlieren.

  • Dein Körper hat 8 Stunden ohne Nahrungsaufnahme geruht und um den Stoffwechsel auf Trab zu halten, musst du eine Ernährungsroutine einhalten.
  • Das Frühstück muss Ballaststoffe, Vitamine und vor allem Eiweiß enthalten, insbesondere dann, wenn du deine Wunschfigur erreichen möchtest.
  • Hafer ist für dein Anliegen perfekt. Er ist nicht nur gesund, sondern hilft dir auch, dein Ziel zu erreichen.

Wie wäre es mit einem Frühstück mit Hafer und Nüssen?

Lesetipp: 15 interessante Fakten rund um die Mango

2. Plane deine Mahlzeiten

Plane deine Mahlzeiten bereits im Voraus, damit diese ausgeglichen und gesund sind. So verhinderst du Fehler und nimmst dir nicht das Erstbeste aus dem Kühlschrank, wenn du nach Hause kommst.

  • Kaufe dir einen Zeitplaner und erstelle einen Wochenplan für deine Mahlzeiten. Plane leckere und orginelle Rezepte ein.

3. Wasser in Reichweite

vozüge-wasser-trinken

Nichts ist einfacher als im Laufe des Tages Wasser zu trinken, um Giftstoffe zu beseitigen und den Organismus zu reinigen. Deshalb solltest du immer eine Flasche Wasser zur Hand haben.

  • Du kannst einen Spritzer Zitronensaft ins Wasser geben, um so die Wirkung zu verstärken. Außerdem schmeckt diese Mischung ausgezeichnet.

4. Ersetze Weißmehl durch Vollkorngetreide

Vollkornreis, Vollkornpasta und Vollkornbrot, wie Hafer- oder Roggenbrot, sollten immer auf deiner Einkaufsliste stehen. Verwende Vollkornmehl zum Kochen.

Diese kleine Veränderung fördert deine Gesundheit und hilft dir, deinen Körper zu pflegen. Die Mühe ist es wert.

Lesevorschlag: Die besten Hülsenfrüchte, die in keiner Küche fehlen sollten

5. Gehe täglich mindestens 30 Minuten

frau-geht-spazieren-koerper

Du hast sicher Zeit, 30 – 60 Minuten täglich zu gehen. Bevor du dich vor dem Fernseher entspannst oder dich um die Hausarbeit kümmerst, lohnt es sich, Sportschuhe, und bequeme Kleidung anzuziehen, um an die frische Luft zu gehen.

Diese aerobische Tätigkeit verbessert deine Herzgesundheit und erleichtert den Gewichtsverlust. Mit Freunden macht es ganz besonders Spaß!

6. Gesunde Fettsäuren

Begehe niemals den Fehler einer strikten und einschränkenden Diät, die jegliche Art von Fett verbietet. Eine gesunde Diät sollte immer einfach gesättigte Fettsäuren enthalten.

Diese sättigen, schützen die Arterien und erhöhen die Serotoninwerte, was wiederum deinen Gemütszustand verbessert.

Baue also folgende Nahrungsmittel in deine Ernährung ein:

  • Lachs
  • Nüsse
  • Olivenöl
  • Avocado
  • Mandeln
  • Leinsamen

7. Chiasamen

shake-mit-chiasamen-koerper

Chiasamen sind eine gute Unterstützung, um den Körper in Form zu halten. Sie kurbeln den Stoffwechsel an und fördern die Fettverbrennung.

Darüber hinaus haben sie weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften:

  • Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren.
  • Chiasamen wirken entzündungshemmend.
  • Sie wirken gegen Cellulite und beugen gegen vorzeitige Hautalterung vor.
  • Diese Samen wirken sättigend.
  • Chiasamen regeln die Verdauung.

8. Kleine Ausdauerübungen

Jedes Mal wenn du einige Minuten Zeit hast, solltest du diese nutzen. Du benötigst keine Hanteln dafür, ein bisschen Phantasie reicht: In deiner Speisekammer findest du bestimmt ungeöffnete Verpackungen, die du als Gewicht verwenden kannst.

  • Sorge für gute Musik und steige beispielsweise die Treppen auf und ab. Du kannst auch Kniebeugen machen, Gewicht heben oder Liegestützen durchführen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten.

Wenn du konstant bist, wirst du bald eine Veränderung bemerken.

Lesetipp: Effektive Übungen um in Form zu bleiben

9. 8 Stunden Schlaf

Täglich 6 Stunden Schlaf oder weniger, kann schlimme Folgen für deine Gesundheit haben. Der Stoffwechsel verändert sich und das Risiko für Diabetes oder andere Erkrankungen erhöht sich, wenn Schlafmangel chronisch wird.

  • Wenn du ungenügend schläfst und stets müde bist, sucht dein Gehirn den Energiemangel durch mehr Nahrungsmittel auszugleichen. Dies führt zu einer allmählichen Gewichtszunahme.
  • Wenn du eine Woche lang schlecht schläfst, nimmst du unbewusst mehr Kohlenhydrate ein, um den Energiemangel auszugleichen.

Deshalb ist eine Schlafroutine sehr wichtig, um die Gesundheit und das Gewicht zu pflegen.

Zusammenfassend: Achte auf regelmäßige und gesunde Essgewohnheiten, schlafe 8 Stunden, bewege dich und mache dir diese gesunden Strategien zur Gewohnheit, um dich fit zu halten und wohl zu fühlen.

Es lohnt sich!