8 gesundheitliche Vorteile von Apfelsaft

18 April, 2018
Frisch zubereiteter Apfelsaft ist lecker und sehr gesund!

Äpfel zählen zu den beliebtesten Obstsorten, denn sie sind lecker und auch sehr gesund. Auch der Saft der Äpfel hat viele Vorteile für die Gesundheit, von denen wir dir heute einige vorstellen werden. Apfelsaft enthält die Vitamine C und E, liefert Eiweiß und auch Eisen und Kalium, die grundlegend für viele Körperfunktionen sind.

Wie stellt man Apfelsaft her?

Mit dem nachfolgenden Rezept kannst du dieses gesunde Getränk sehr einfach herstellen. Du kannst  zum Beispiel zum Frühstück ein Glas trinken, um deinen Organismus mit Nährstoffen und Energie zu versorgen. 

Zutaten

  • 4 Äpfel (am besten rot, aber sie können auch grün sein)
  • 4 Tassen Wasser
  • 5 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Bio-Honig
  • 1 Teelöffel Zimtpulver (nach Wunsch)

Zubereitung

  • Wasche die Äpfel gut und schneide sie in Viertel. Entkerne sie. Wenn du möchtest, kannst du sie auch schälen. Allerdings liefert die Schale viele gesundheitliche Vorteile, verwende deshalb Äpfel aus biologischem Anbau.
  • Gib alle Zutaten in den Standmixer. Verarbeite sie ein paar Minuten lang, bis ein leckeres Mixgetränk entsteht. Genieße den Saft!

Die Vorteile von Apfelsaft

1. Gut für die Haut

gesundheitliche Vorteile von Apfelsaft

  • Dieser köstliche Saft enthält viel Vitamin C und stimuliert deshalb die Hautregeneration.
  • Außerdem enthält er Vitamin E, ein Antioxidians, das die Zellfunktion unterstützt.
Dadurch hat natürlicher Apfelsaft eine straffende, verjüngende Wirkung auf die Haut. 

2. Gut für dein Herz

  • Apfelsaft hält dein Herz gesund. Histidin, ein weiterer Bestandteil von Äpfeln, hat einen blutdrucksenkenden Effekt und hilft dadurch, deinen Blutdruck zu regulieren.
  • Indirekt verhindert Apfelsaft auch Cholesterinablagerungen in der Leber. Dadurch gelangt das Cholesterin nicht in den Blutkreislauf und schützt so dein Herz-Kreislauf-System.

3. Gut für starke Muskeln

Vorteile von Apfelsaft - Muskeln

  • Bereits ein Apfel pro Tag liefert dir die täglich empfohlene Menge an Kalium, ein Mineral, das für die reibungslose Funktion der Muskeln und Nerven verantwortlich ist.
  • Auf ähnliche Weise fördert Apfelsaft den Aufbau von Muskelmasse.
  • Darüber hinaus unterstützt er die Umwandlung von Kohlenhydraten in Energie.

4. Gegen Muskelschmerzen

Muskelschmerzen können abklingen, wenn du regelmäßig Apfelsaft trinkst. Das ist auf die darin enthaltenen Antioxidantien zurückzuführen, die verhindern, dass sich Schadstoffe in den Gelenken ansammeln.

Gleichzeitig erhöht das Kalium im Apfelsaft die Knochendichte. Daher eignet sich dieser Saft hervorragend für Menschen, die unter Arthritis und Rheuma leiden.

5. Gegen Hämorrhoiden

Vorteile von Apfelsaft - Hämmorhoiden
Bei einem Vitamin-K-Mangel ist das Risiko für ungewöhnliche Blutungen bei Verletzungen, Operationen oder Krankheiten größer.

Apfelsaft enthält Vitamin K und unterstützt deshalb eine normale Blutgerinnung. 

6. Gut beim Abnehmen

Saft aus grünen Äpfeln ist wunderbar, um an Gewicht zu verlieren. Sie haben nur 80 Kalorien und einen hohen Ballaststoffgehalt. Dadurch fühlst du dich länger satt.

Wir empfehlen, den frischen Saft zum Frühstück und zum Mittagessen. Damit wird der Blutzuckerspeigel reguliert und der Stoffwechsel beschleunigt, was es dir einfacher machen wird, ein gesundes Gewicht zu erlangen. Du kannst damit auch deinen Appetit regulieren.

7. Gut für den Geist

Kalium, Magnesium und Phosphor wirken gegen physische und psychische Müdigkeit. Da diese Mineralstoffe reichlich in Äpfeln vorhanden sind, ist auch der Saft der leckerne Frucht sehr hilfreich gegen geistige Erschöpfung.

Darüber hinaus enthält dieses Getränk Vitamin B12, das gegen Schlaflosigkeit und Nervenleiden hilft. 

8. Gegen Atemwegserkrankungen

Vorteile von Apfelsaft - Atemwegserkrankungen
Wenn du unter Asthma, Husten oder einer anderen Atemwegserkrankung leidest, kannst du ebenfalls von einem frischen Saft aus Äpfeln profitieren. Das darin enthaltene Vitamin C entlastet deine Lungen und stärkt dein Immunsystem.

Du kannst den Saft mit Honig süßen, der ebenfalls wichtige medizinische Eigenschaften aufweist. Damit kannst du zum Beispiel Husten und Halsschmerzen lindern.

Worauf wartest du noch? Profitiere auch du von diesem leckeren Saft!

Auch interessant