7 natürliche Getränke gegen Schlaflosigkeit

Diese Getränke sind sehr hilfreich, um einen gesunden Schlaf zu fördern. Verzichte einige Stunden vor dem Schlafengehen auch auf anregende Mittel, wie Kaffee oder Tabak!

Natürliche Getränke gegen Schlaflosigkeit können sehr effektiv sein. Vergiss nicht, dass ausreichend Schlaf grundlegend für die optimale physische und mentale Gesundheit ist.

Es empfiehlt sich, täglich ununterbrochen zwischen 7 und 8 Stunden zu schlafen. Nur so kannst du in der Nacht neue Energie tanken und am nächsten Tag die geforderte Leistung erbringen.

In der Nacht werden verschiedene sehr wichtige Körperfunktionen durchgeführt, die für die kognitive Leistungsfähigkeit, das Immunsystem und auch andere Körpersysteme grundlegend sind.

Wenn es also zu Schlafstörungen kommt, sollten diese so schnell wie möglich behandelt werden, bevor ernstere Konsequenzen entstehen.
Bevor du jedoch zu Arzneimitteln greifst, empfehlen wir dir, folgende Getränke gegen Schlaflosigkeit auszuprobieren, die sehr wirksam sein können und rein natürlich sind.

1. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kokoswasser

Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kokoswasser

Der Konsum von Kokoswasser vor der Nachtruhe ist eine ausgezeichnete Lösung, um gegen Schlaflosigkeit oder andere Schlafstörungen vorzugehen.

Dieses Getränk ist eine wunderbare Quelle für gesunde Fettsäuren und Antioxidantien, welche den Cortisolspiegel (Stresshormon) sowie das Völlegefühl nach dem Essen reduzieren.

Dadurch kann Stress kontrolliert und die Hormonproduktion optimiert werden. In der Folge kannst du einen erholsamen Schlaf genießen.

Wie wird das Kokoswasser am besten konsumiert?

  • Ein Glas (200 ml) Kokoswasser aufwärmen und unmittelbar danach trinken.
  • Konsumiere dieses Getränk eine Stunde vor dem Schlafengehen, um gute Resultate zu erzielen.

Lesetipp: Kefir mit Kokoswasser für deine Gesundheit!

2. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Rotwein

Vom übermäßigen Konsum von Alkohol ist zwar auf jeden Fall abzuraten, doch ein Glas Rotwein am Abend hat auch verschiedene interessante Vorteile.

Dieses Getränk enthält wichtige Antioxidantien und essenzielle Mineralstoffe, die in Kombination das Nervensystem beruhigen und den Schlaf fördern. 

Doch dies ist noch nicht alles: Die im Rotwein enthaltenen Nährstoffe helfen auch, Schadstoffe und im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten auszuleiten. Gleichzeitig werden damit auch Schwellungen reduziert.

Wie wird der Rotwein am besten konsumiert?

  • Trinke ein Glas (150 ml) Rotwein eine halbe Stunde vor der Nachtruhe.

3. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kirschensaft

Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kirschensaft

Kirschensaft schmeckt nicht nur köstlich, sondern zählt auch zu den besten natürlichen Mitteln gegen Schlaflosigkeit.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kirschensaft Melatonin liefert, eine Substanz, die für die Regulierung des Wach-Schlaf-Rhythmus von großer Wichtigkeit ist. 

Wie wird Kirschensaft am besten konsumiert?

  • Trinke vor dem Schlafengehen ein halbes Glas (100 ml) Kirschensaft.
  • Nach Wunsch kannst du zusätzlich am Morgen auf nüchternen Magen ein halbes Glas dieses köstlichen Saftes trinken. Du solltest jedoch nicht mehr als 1 Glas täglich davon konsumieren.

4. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Milch

Wer keine Laktoseunverträglichkeit aufweist, kann in Milch einen wichtigen Verbündeten finden, um Schlafstörungen zu lindern.

Milch zeichnet sich nämlich durch die Aminosäure Tryptophan aus, die die Produktion von Melatonin fördert.

Wie wird die Milch am besten konsumiert?

  • Wärme ein Glas Milch (200 ml) und konsumiere es eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.

Hier erfährst du mehr darüber: 7 gute Gründe für ein Glas Milch mit Honig vor dem Schlafengehen

5. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Hafermilch

Getränke gegen Schlaflosigkeit: Hafermilch

Hafer ist ein wunderbares Getreide, das unter anderem auch bei Schlafstörungen ausgezeichnete Dienste leisten kann.

Damit werden nämlich nicht nur Verdauungsstörungen gelindert, dieses Getreide enthält auch Tryptophan und andere Nährstoffe, die die Produktion von Melatonin und Serotonin fördern. 

Wie wird Hafer am besten konsumiert?

  • Bereite dir eine natürliche Hafermilch zu und genieße davon ein Glas vor dem Schlafengehen.

Hier findest du ein einfaches Rezept dafür: Wie macht man Hafermilch?

6. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Mandelmilch

Mandelmilch ist reich an Omega 3, Aminosäuren und natürlichen Ballaststoffen. Es handelt sich deshalb um eine ausgezeichnete Alternative zu Kuhmilch, für all jene die an einer Laktoseunverträglichkeit leiden oder keine tierischen Produkte essen.

Mandelmilch liefert viel Energie, fördert jedoch gleichzeitig die Nachtruhe, wenn sie vor dem Schlafengehen getrunken wird.

Sie ist nämlich eine ausgezeichnete Quelle für Tryptophan, eine Aminosäure, die – wie bereits erwähnt – den Schlaf fördert.

Wie wird Mandelmilch am besten konsumiert?

  • Eine Tasse Mandelmilch (200 ml) aufwärmen und eine halbe Stunde vor dem Schlafen trinken.

7. Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kamillentee

Getränke gegen Schlaflosigkeit: Kamillentee

Die entspannende Wirkung der Kamille kann genutzt werden, um den Schlaf zu fördern, wenn dieser durch Angst, Nervosität oder Stress beeinträchtigt wird.

Damit wird die Aktivität des Nervensystems positiv beeinflusst, Spannungen und Nervosität werden gelindert.

Wie wird der Kamillentee am besten konsumiert?

  • Trinke davon eine Tasse (250 ml) eine halbe Stunde vor der Nachtruhe.

Auch dieses Hausmittel ist sehr hilfreich: Entdecke ein hervorragendes Mittel gegen Schlafstörungen

Du hast Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafen? Dann probiere diese natürlichen Hausmittel aus und überzeuge dich selbst von ihrer Wirksamkeit!

Auch interessant