7 energiereiche Nahrungsmittel, die in deiner Ernährung nicht fehlen dürfen

· 19 Juni, 2017
Es gibt fantastische natürliche Energiequellen für unseren Körper, die außerdem auch sehr köstlich sind. Baue sie in deine Ernährung ein, um deine Allgemeingesundheit zu pflegen.

Energielosigkeit am Tagesbeginn oder während einer sportlichen Tätigkeit sind ein häufiges Problem. Ursachen dafür können Schlafmangel, Bewegungs- oder Nährstoffmangel sein. Hier stellen wir dir energiereiche Nahrungsmittel vor.

Wenn mentale und körperliche Leistungsfähigkeit zu wünschen übrig lassen, dann können alltägliche Tätigkeiten nicht mit derselben Produktivität ausgeführt werden.

Andererseits kann es zu mehr Stress und Angst kommen. Diese negativen Reaktionen können wiederum die Lebensqualität beeinträchtigen.

Viele greifen in diesen Fällen zu Energy-Getränken, um das Problem zu lösen, jedoch kann ein übermäßiger Konsum schädlich sein.

Deshalb empfehlen wir dir heute 7 energiereiche Nahrungsmittel, die du regelmäßig in deine Ernährung einbauen solltest, um von all den Vorzügen zu profitieren.

Energiereiche Nahrungsmittel

1. Nüsse und Trockenobst

Nüsse

Nüsse und Trockenobst sind eine hervorragende Energiequelle. Sie verbessern nicht nur die physische, sondern auch die geistige Leistungsfähigkeit.

Damit kann auch Heißhunger gestillt und der Stoffwechsel aktiviert werden.

Energiereiche Nahrungsmittel wie diese enthalten hochwertige Eiweißstoffe, Antioxidantien und essentielle Fettsäuren und sind deshalb sehr komplett.

Wen du diese Nahrungsmittel roh verspeist, kannst du damit die physischen und mentalen Kapazitäten verbessern und gleichzeitig dein Wohlbefinden steigern.

Lesetipp: 7 Gründe, warum Nüsse in deiner Ernährung nicht fehlen sollten

2. Bitterschokolade

Bitterschokolade, die mehr als 60% Kakao enthält, liefert viel Energie und verbessert überdies den Gemütszustand.

Die essentiellen Fettsäuren und Kohlenhydrate verbessern deine Konzentration und auch die Muskelkraft.

Die in der Schokolade enthaltenen Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen und verhindern so die vorzeitige Alterung der Organe.

Hinzu kommt, dass sie stimulierende und vitalisierende Substanzen enthält, die die Serotonin- und Endorphinproduktion, die sogenannten Glückshormone, erhöhen.

3. Kokosöl

Kokosöl

Kokosöl enthält mittelkettige Fettsäuren, die das allgemeine Wohlbefinden fördern, auch wenn sie lange als schädlich eingestuft wurden.

Es wirkt entzündungshemmend und antioxidativ. Damit kannst du chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie Problemen mit dem Nervensystem und der Kognition vorbeugen.

Der hohe Anteil an Vitaminen und Mineralien verbessert das Immunsystem, da ein Schutzschild gegen entzündliche Krankheitserreger aufgebaut werden kann.

Die im Kokosöl enthaltenen Kohlenhydrate und die gesunden Fettsäuren liefern gesunde Energie, die insbesondere bei körperlicher und mentaler Erschöpfung sehr wichtig ist.

4. Honig

Honig ist durch seine therapeutischen und kosmetischen Eigenschaften sehr begehrt.

Dieses natürliche Produkt ist ein sehr hochwertiges Nahrungsmittel, das viel Energie und andere Vorteile bietet.

Die natürlichen Zuckerstoffe werden leicht metabolisiert, wobei der Energieverbrauch und die Stoffwechselfunktionen verbessert werden.

Außerdem enthält Honig wichtige Verdauungsenzyme und Antioxidantien, die helfen, Rest- und Schadstoffe auszuleiten.

5. Trauben

Trauben

Trauben sind zwar sehr kalorienarm, liefern jedoch trotzdem viel Energie, da sie einen hohen Anteil an natürlichen Zuckerstoffen enthalten.

Die darin enthaltenen Antioxidantien verbessern die Allgemeingesundheit.

6. Mango

Diese tropische Frucht ist süß im Geschmack und hat zahlreiche kulinarische Verwendungsmöglichkeiten.

Die Mango ist energiereich und verbessert ebenfalls die Allgemeingesundheit.

Sie enthält hohe Mengen an Vitamin C und verbessert deshalb das Immunsystem. Darüber hinaus wird damit die Haut geschützt.

Mit dieser Frucht kannst du auch die schädlichen Auswirkungen von Giftstoffen und der freien Radikalen reduzieren. So kannst du vorzeitigen Zellschäden und verschiedenen chronischen Krankheiten vorbeigen.

Außerdem enthält die Mango Vitamin E und Eisen, die zum Schutz des Gewebes, der Durchblutung und gegen Anämie helfen.

Mehr zum Thema: Mango: 7 ungeahnte Vorteile, denen du nicht widerstehen kannst

7. Eier

Eier

Das klassische Frühstücksei ist ausgezeichnet, denn es liefert viel Energie, um den Tag mühelos zu bewältigen.

Eier enthalten hochwertiges Protein, das für den Aufbau von Muskelmasse und physische Kraft sehr wichtig ist.

Sie enthalten ebenfalls Ballaststoffe und essentielle Fettsäuren, die beim Prozess der Energieumwandlung der Nahrungsmittel mitwirken.

Sie können Heißhunger stillen und uns beim gesunden Abnehmen unterstützen, solange sie in Maßen in die Ernährung eingebaut werden.

Wie du siehst, handelt es sich um energiereiche Nahrungsmittel, die du vielseitig zubereiten und konsumieren kannst.

Genieße sie täglich und du wirst von diesen Energiequellen sehr profitieren!