5 natürliche Heilmittel gegen Brustschmerzen bei Frauen

25 April, 2018
Wir empfehlen dir verschiedene Heilmittel zur äußerlichen und inneren Anwendung.

Brustschmerzen können durch zyklusabhängige oder zyklusunabhängige Ursachen entstehen. Man spricht von Mastalgie oder Mastodynie, eine Beschwerde an der fast jede Frau im Lauf ihres Lebens leidet. Doch was kann man gegen Brustschmerzen tun?

In der Regel führen Hormonveränderungen zu Spannungen und Schmerzen in der Brust, es könnte sich jedoch auch um eine Entzündung (Mastitis) handeln. Meist sind die Beschwerden harmlos und haben nichts mit Brustkrebs zu tun.

Wir stellen dir heute verschiedene natürliche Heilmittel gegen Brustschmerzen vor, die sehr nützlich sein können. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren. 

1. Hamamelistee

Hamamelistee kann gegen Brustschmerzen bei Frauen helfen.

Hamamelistee kann aufgrund seiner entzündungshemmenden und entspannenden Eigenschaften ein großartiger Verbündeter im Kampf gegen Brustschmerzen sein.

Der Tee lindert Entzündungen in der Brust und verbessert die Blutzirkulation, in der Folge wird das Gewebe mit mehr Sauerstoff versorgt.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 2 Esslöffel Hamamelisblätter (20 g)

Vorbereitung

  • Die Hamamelisblätter mit kochendem Wasser überbrühen.
  • Lass den Tee für 20 Minuten ziehen, bis er eine angenehme Temperatur erreicht.

Anwendung

  • Weiche ein Baumwolltuch in dem Tee ein und lege dieses auf die Brüste.
  • Lass es für 10 Minuten einziehen und massiere den Bereich sanft.
  • Wiederhole den Prozess, bis der Schmerz nachlässt.

2. Malventee

Malve und Hibiskus werden wegen ihrer hohen Konzentration an entzündungshemmenden und schmerzlindernden Substanzen in der natürlichen Medizin eingesetzt. Auch gegen Brustschmerzen ist Malventee sehr effektiv.

Die äußere Anwendung reduziert die Sensibilität und schützt vor Mikroorganismen, die Infektionen auslösen könnten. 

Zutaten

  • 1 Esslöffel Malve (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Die Malven mit siedendem Wasser überbrühen und 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.

Anwendung

  • Weiche ein Baumwolltuch in dem Tee ein und lege es auf die Brüste auf.
  • Lass es für 20 Minuten wirkenund wiederhole diese Anwendung 2 Mal täglich.

3. Leinsamenwasser

Leinsamenwasser wirkt von innen, denn es enthält viele wichtige Nährstoffe, die gegen Brustschmerzen nützlich sind. 

Die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und essentiellen Mineralien linderen Entzündungen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Leinsamen (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Weiche einen Löffel Leinsamen in warmem Wasser über Nacht ein. Decke die Tasse mit einem Tuch ab.
  • Gieße das Wasser am nächsten Tag ab und trinke die gallertartige Flüssigkeit.

Anwendung

  • Trinke dieses Hausmittel mindestens 2 Wochen lang auf nüchternen Magen.

4. Kamillentee

Kamillentee besitzt viele entspannende und entzündungshemmende Eigenschaften, weswegen er sich großartig zur Bekämpfung von Brustschmerzen einsetzen lässt.

Die äußere Anwendung lindert Schmerzen und regt die Durchblutung an.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kamillenblüten (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Gib die Kamillenblüten in eine Tasse kochendes Wasser und lasse sie 10 Minuten ziehen.

Anwendung

  • Befeuchte ein Tuch mit dem Kamillentee und lege es auf die Brüste auf.
  • Alternativ kannst du den Tee zwei Mal täglich trinken.

5. Schachtelhalmtee

Schachtelhalmtee kann gegen Brustschmerzen bei Frauen helfen.

Schachtelhalmtee zu trinken kann dabei helfen, Schmerzen in der Brust zu lindern, wenn diese von Flüssigkeitsretention während der Menstruation verursacht werden.

Diese Pflanze besitzt harntreibende und entzündungshemmende Eigenschaften, die die Blutzirkulation verbessern, sodass genug Sauerstoff die Milchdrüsen erreicht. Dadurch kann der Körper überschüssige Flüssigkeiten ausleiten.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Schachtelhalm (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Das Kraut mit kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Durch ein Sieb gießen und trinken.

Anwendung

  • Konsumiere diesen Tee 2 Mal täglich und fange damit 3 oder 4 Tage vor der Menstruation an.

Andere Dinge, an die du denken solltest

Neben den genannten Heilmitteln ist es wichtig, an andere Vorsichtsmaßnahmen zu denken, die gegen Brustschmerzen helfen.

  • Benutze einen bequemen BH, der richtig passt.
  • Trinke mehr Wasser und gesunde Säfte.
  • Vermeide gesättigte Fettsäuren, Zucker und verarbeitete Produkte.
  • Limitiere deinen Salzkonsum.
  • Iss Lebensmittel mit Vitamin A und E.

Halten deine Brustschmerzen an? Bemerkst du etwas Ungewöhnliches an deinen Brüsten? Wenn ja, konsultiere so schnell wie möglich deinen Arzt.

Auch interessant