5 Lebensmittel für die Darmreinigung

Eine ausgeglichene und gesunde Ernährung sowie ausreichend Wasser sind grundlegend, um die Darmreinigung zu unterstützen und die Funktionen des Verdauungssystems zu fördern.

Heute stellen wir dir verschiedene Lebensmittel für die Darmreinigung vor, die du ganz einfach nutzen kannst, um deinen Darm und auch deine Allgemeingesundheit zu pflegen.

Der menschliche Darm hat eine durchschnittliche Länge von rund 25 Metern, wobei 6 Meter auf den Dickdarm und 4 Meter auf das Rektum fallen.

  • Sobald der Speisebrei aus dem Dünndarm in den Dickdarm gelangt, wird diesem das Wasser entzogen.
  • Die Mikroorganismen im Dickdarm verarbeiten schwer verdauliche Stoffe.
  • Die Aufnahme von Vitaminen ermöglicht die neurologische Entwicklung sowie die Bildung der roten Blutkörperchen.

Manche Lebensmittel beeinträchtigen jedoch die Gesundheit des Dickdarms, führen zu Verstopfung, Reizung oder Entzündungen und beeinträchtigen die Darmfunktionen.

Aus diesem Grund ist eine gesund Ernährung mit darmreinigenden Lebensmitteln sehr wichtig. Anschließend stellen wir dir verschiedene Lebensmittel für die Darmreinigung vor.

1. Lebensmittel für die Darmreinigung: Äpfel

Lebensmittel für die Darmreinigung: Äpfel

Äpfel sind wunderbar für die Darmreinigung, denn sie fördern die Ausleitung von Schadstoffen sehr effektiv. 

Darüber hinaus kann damit Verstopfung, Durchfall und Entzündungen vorgebeugt werden.

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1 Esslöffel Chia-Samen (10 g)
  • 2 Gläser Wasser (400 ml)
  • 1 Esslöffel Leinsamen (10 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitung

  • Die Leinsamen und die Chiasamen mindestens 6 Stunden lang in Wasser einweichen.
  • Den Apfel gut waschen, das Kernhaus entfernen und in Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten im Standmixer gut verarbeiten.
  • Fülle das Mixgetränk in einen Krug und stelle es 3 Stunden lang im Kühlschrank kalt.

Einnahme

  • Du kannst eine Woche lang ein bis zwei Gläser dieses Getränks auf nüchternen Magen trinken.

2. Lebensmittel für die Darmreinigung: Sellerie

Lebensmittel für die Darmreinigung: Sellerie

Sellerie liefert wertvolle Antioxidantien, die Vitamine A, B und C, sowie Kalium, Phosphor, Calcium und Ballaststoffe.

Deshalb wirkt Sellerie stark reinigend und stärkt gleichzeitig den Darm. 

Noch ein interessanter Artikel: Stangensellerie: kalt und warm ein Genuss!

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 Selleriestange
  • 2 Glas Wasser (400 ml)
  • 1 Esslöffel Leinsamen  (10 g)

Zubereitung

  • Die Selleriestang und die Karotten waschen und in Stücke schneiden.
  • Danach die Leinsamen mit einem Mörser zerstoßen.
  • Alle Zutaten im Standmixer oder Blender verarbeiten bis eine homogene Mischung entsteht.
  • Stelle diese Mischung 40 Minuten in einem Krug kalt.

Einnahme

  • Trinke 5 Tage lang 1 bis 2 Gläser dieses natürlichen Mixgetränkes zum Frühstück.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Karotten und Knoblauch gegen Erschöpfung

3. Lebensmittel für die Darmreinigung: Papaya

Lebensmittel für die Darmreinigung: Papaya

Diese exotische Frucht ist reich an Zucker, Ballaststoffen und Papain. Dieses Enzym fördert die Verdauung und hat auch andere vorteilhafte Eigenschaften:

  • Damit wird die Darmperistaltik gefördert.
  • Darüber hinaus kann Verstopfung und Durchfall vorgebeugt werden.
  • Der Dickdarm wird gestärkt und
  • die Darmflora aufgebaut.

Zutaten

  • ½ Papaya
  • 1 Joghurt (125 g)
  • 2 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitung

  • Die Samen der Papaya entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  • Danach mit dem Joghurt und dem Honig vermischen.

Einnahme

  • Konsumiere diesen Nachtisch einmal täglich eine Woche lang.

4. Lebensmittel für die Darmreinigung: Wasser

Zwar wird Wasser nicht als Lebensmittel betrachtet, doch trotzdem darf es in dieser Liste nicht fehlen. 

  • Mit Wasser wird die Körpertemperatur reguliert,
  • alle Körperteile werden mit Flüssigkeit versorgt,
  • Schadstoffe ausgeleitet und
  • der Organismus gereinigt.

Deshalb ist Wasser für die Darmreinigung von größter Wichtigkeit. Wenn du an Magenproblemen leidest, solltest du 2 bis 3 Liter Wasser täglich trinken.

Entdecke auch diesen Beitrag: 4 Gründe, warum du warmes Wasser trinken solltest

5. Lebensmittel für die Darmreinigung: Avocado

Lebensmittel für die Darmreinigung: Avocado

Die Avocado glänzt durch eine Fülle an Vitamin K, Folsäure, Vitamin B und Omega-3-Fettsäuren.

Damit kann nicht nur der Dickdarm gereinigt, geschmiert und genährt werden, auch die Darmflora wird mit dieser Frucht reguliert und geschützt. Darüber hinaus fördert die Avocado die Verdauung.

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 2 Esslöffel Apfelessig (20 ml)

Zubereitung

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.
  • Das Fruchtfleisch entnehmen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Danach mit dem Apfelessig gut vermischen.

Einnahme

  • Trinke diese Mischung mindestens dreimal in der Woche.

Lesetipp: Nagelpilz natürlich behandeln mit Apfelessig und Natron

Wenn du diese Lebensmittel in deine Ernährung einbaust, kannst du Darmbeschwerden viel einfacher kontrollieren. 

Kategorien: Gute Gewohnheiten Tags:
Auch interessant