5 Ideen gegen Langeweile am Frühstückstisch

20 Juni, 2018
Herrscht auch an deinem Frühstückstisch Langeweile? Jeden Morgen, jede Woche, tagein, tagaus immer nur ein und dasselbe Frühstück?

Langeweile am Frühstücktisch ist ein guter Appetitkiller und nicht wirklich der beste Start in den Tag. Natürlich sollte das Frühstück gesund sein, aber das heißt nicht, dass du jeden Tag dieselben Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen musst. Lass dich von unseren Ideen inspirieren!

Gute Laune beginnt am Frühstückstisch

Oft steht morgens nur eine Tasse Kaffee auf dem Frühstückstisch. Doch dass du damit die aus Sicht von Ernährungsberatern wichtigste Mahlzeit versäumst, weißt du sicher. Toast mit Erdbeermarmelade oder Weißmehlbrötchen mit Wurst sind auch keine Lösung, denn gesund sollte es sein.

Wir haben 5 Ideen für dich, wie du gute Laune auf den Frühstückstisch bringst. Vielleicht nicht jeden Tag, aber zumindest am Wochenende könntest du dein Frühstück abwechslungsreicher gestalten. Und wer weiß, ob bald auch unter der Woche etwas abwechslungsreicheres Essen auf deinem Frühstückstisch landet? Probiere unsere Ideen aus!

Spinatomelette auf dem FrühstückstischKräuteromelette

Hast du keine frischen Kräuter, so kannst du auch eine Packung tiefgekühlte Kräuter deiner Wahl nehmen: italienische Kräuter, Gartenkräuter, Salatkräuter, Kräutermischungen oder nur einzelne Sorten,… Für ein großes Omelette brauchst du:

  • 2 Eier
  • Eine Hand voll gehackter frischer Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Schlage die Eier schön schaumig und würze mit Pfeffer und Salz. Erhitze etwas Öl in der Pfanne und mische die gehackten Kräuter unter die Eier. Gib dann die Eiermasse in die heiße Pfanne und lasse das Omelette bei milder Hitze langsam stocken.

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, du kannst auch Gemüse, zum Beispiel Paprika, Spinat oder Tomaten (ohne Kerne) dazu geben. Wie wäre es mit Tomate und frischer Pfefferminze für ein orientalisches Geschmackserlebnis an deinem Frühstückstisch?

Omelette am FrühstückstischPfannkuchen mit Birnen und Ingwer

Wenn du lieber süß als herzhaft frühstückst, ist vielleicht dieses Rezept etwas für dich. Ist dir das zu süß für den Frühstückstisch, serviere es zum Mittagstisch als Nachtisch!

Du brauchst für zwei Personen am Frühstückstisch:

  • 1 Birne
  • Etwas Ingwer (frisch)
  • 175g Mehl
  • 2 Eier
  • 125ml Milch
  • 125ml Mineralwasser
  • ½ gestrichenen TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • Butter zum Braten

Rühre aus den Zutaten einen Pfannkuchenteig und reibe den frischen Ingwer unter. Schneide die Birnen in dünne Scheiben. Gib dann etwas Butter in die Pfanne und lege einige Birnenscheiben in die geschmolzene Butter. Lasse die Birnen bei geringer Hitze kurz anbraten und gib dann Pfannkuchenteig dazu. Vorsichtig wenden und heiß genießen!Frühstückstisch

Obstmüsli

Sicher wusstest du, dass Trockenobst nur gesünder aussieht, als es ist. Es ist immer gesünder, das Obst frisch zu verzehren. Lasse also sogenannte „Früchtemüslis“ links liegen und stelle dein eigenes Obstmüsli her! Es ist so easy und so lecker! Du brauchst nur:

  • Eine große Portion Obst
  • 3-5 Esslöffel Getreideflocken
  • 1-2 Esslöffel Nüsse, Kerne oder Saaten
  • 1 Milchprodukt (tierisch oder pflanzlich) deiner Wahl

Diese Frühstücksidee funktioniert auch unter der Woche, wenn morgens die Zeit knapp ist. Bereite dir einfach am Vorabend das Obst zu und stelle es in den Kühlschrank. Verwendest du Obst, welches wenig verarbeitet werden muss, zum Beispiel Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Bananen etc., dann geht es noch schneller.

Heidelbeerdrink am FrühstückstischJoghurt-Shake

Insbesondere im Sommer ist das eine erfrischende Idee für deinen Frühstückstisch. Besonders gut schmeckt der Shake mit Sommerobst wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren etc., aber im Winter ist er auch lecker mit zum Beispiel Birnen oder Bananen. Du brauchst zu jeweils gleichen Teilen:

  • Joghurt (fettarm)
  • Obst
  • Eiswürfel

Nimm den Joghurtbecher einfach als Maß und fülle darin Obst und Eiswürfel ab, um etwa die gleiche Menge von allen Zutaten zu haben. Mische alles in einem starken Mixer zu einem herrlichen Shake. Soll der Shake dein Frühstück komplett ersetzen, so mische noch 3-5 Esslöffel Haferflocken unter, während du pürierst.

Toastbrot am FrühstückstischFrench Toast

French Toast ist eine leckere Möglichkeit, altbackenes Brot zu verwerten. Beachte aber, dass French Toast kein gesundes Frühstück ist und daher nur gelegentlich auf deinem Frühstückstisch landen sollte. Du brauchst:

  • 2 Eier
  • 100ml Milch
  • Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • Altbackenes Brot oder Toastbrot
  • Butter oder Öl zum Braten

Mische die Eier mit der Milch und würze mit Vanille. Schneide die Rinde vom Brot ab und tauche die Scheiben in die Eiermilch. Brate die Brotscheiben von beiden Seiten bei mittlerer Hitze und serviere sie direkt aus der Pfanne mit Obstkompott, frischem Obst oder einfach nur Ahornsirup oder Honig.

Auch interessant