5 fantastische alternative Verwendungen für Speisestärke

· 20 April, 2018
Speisestärke kann nicht nur in der Küche verwendet werden!

Speisestärke wird meist zum Backen verwendet, um die Textur der Backwaren zu verbessern. Es gibt jedoch auch viele alternative Verwendungen für Speisestärke!

Speisestärke ist in vielen Rezepten sehr nützlich, damit kann man zum Beispiel leckeren Pudding zubereiten oder auch Speisen ohne Gluten herstellen.

Das feine weiße Pulver ist jedoch sehr vielseitig und kann auch für zahlreiche andere Verwendungszwecke sehr nützlich sein. Du kannst damit zum Beispiel kosmetische Behandlungen oder Haushaltsprodukte herstellen.

Da viele diese alternativen Verwendungen für Speisestärke wahrscheinlich noch nicht entdeckt haben, möchten wir heute 5 davon vorstellen!

Lass sie dir nicht entgehen!

1. Hautirritationen können mit Speisestärke behandelt werden!

Verwendungen für Speisestärke: Mittel gegen Hautirritationen

Eine der alternativen Verwendungen für Speisestärke ist die Behandlung von Hautirritationen. Dabei sind die in Speisestärke enthaltenen Vitamine und Mineralien sehr hilfreich.

Du kannst mit diesem Hausmittel Juckreiz lindern und den Heilungsprozess fördern. 

Zutaten

  • 2 Esslöffel Speisestärke (20 g)
  • 1 Teelöffel Kokosöl (5 g)
  • Wasser (so viel wie nötig)

Zubereitung

  • Gib die Speisestärke in eine Schüssel und vermenge sie mit dem Wasser bis sich daraus eine dickflüssige Paste ergibt.
  • Füge das Kokosöl dazu und verrühre alles gut.

Anwendung

  • Trage die Paste auf die betroffenen Hautpartien auf und lasse sie eine halbe Stunde lang einwirken.
  • Spüle danach die Wunde mit kaltem Wasser und wiederhole den Vorgang mindestens dreimal pro Woche.

Schaue dir außerdem diesen Artikel an: Natron: Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten

2. Entfernen von Tintenflecken

Tintenflecken sind oft schwer zu entfernen, insbesondere auf Möbeln machen sie uns oft das Leben schwer.

Glücklicherweise ist die Entfernung dieser Flecken mit Speisestärke recht einfach.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Speisestärke (20 g)
  • 2 Esslöffel Milch (50 ml)

Zubereitung

  • Vermenge die Speisestärke mit der Milch, bis sich daraus eine dickflüssige Paste ergibt.

Anwendung

  • Trage die Paste auf die Flecken auf, reibe sie ein und lasse sie 15 Minuten lang einwirken.
  • Sobald alles getrocknet ist kannst du das Hausmittel abbürsten und somit den Fleck entfernen.

3. Speisestärke gegen fettige Haare

Verwendungen von Speisestärke: gegen fettige Haare

Speisestärke absorbiert das Fett und eignet sich deshalb perfekt zur Behandlung von fettigen Haaren. Du kannst es auf die Kopfhaut auftragen, um überschüssigen Talg und Schuppen zu entfernen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Speisestärke (20 g)
  • 1 Teelöffel Natron (5 g)
  • Wasser (so viel wie nötig)

Zubereitung

  • Mische Speisestärke und Natron in einer Schüssel. Gib dann Wasser dazu, bis eine dickflüssige Paste entsteht.

Anwendung

  • Mach deine Haare nass, trenne sie in mehrere Strähnen und trage die Paste vom Ansatz bis zu den Spitzen auf.
  • Lass das Hausmittel eine halbe Stunde lang wirken und wasche es dann aus.
  • Wiederhole die Anwendung mindestens zweimal pro Woche.

4. Verwendungen für Speisestärke: Maske gegen Mitesser

Speisestärke reguliert die Talgproduktion und entfernt abgestorbene Zellen. Dieses Hausmittel wirkt deshalb auch bei Akne sehr effektiv.

In Kombination mit Eiweiß wirkt diese Maske besonders gut.

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Speisestärke (10 g)

Zubereitung

  • Das Eiweiß verquierlen und mit der Speisestärke vermischen.

Anwendung

  • Verteile die Maske in deinem Gesicht, konzentriere dich dabei auf die Stellen mit den meisten Mitessern.
  • Lasse sie eine halbe Stunde lang wirken und wasche sie im Anschluss mit warmem Wasser ab.
  • Wiederhole die Anwendung bis zu dreimal pro Woche.

Schau dir doch mal diesen Artikel an: 3 peelende Masken gegen Mitesser

5. Speisestärke gegen Fußpilz

Verwendungen von Speisestärke: gegen Fußpilz

Speisestärke verändert das Milieu, in dem sich Pilze und Bakterien wohl fühlen, denn damit wird Schweiß an den Füßen absorbiert. 

In Kombination mit Kokosöl entsteht ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Fußpilz.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Speisestärke (20 g)
  • 3 Esslöffel Kokosöl (45 g)

Zubereitung

  • Das Kokosöl schmelsen und mit der Stärke gut vermischen.

Anwendung

  • Massiere die Paste gut in deine Füße ein.
  • Lasse sie 40 Minuten lang wirken und wasche sie dann ab.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend, bis sich der Zustand deiner Haut verbessert.

Wie du siehst, gibt es eine Vielzahl an möglichen Verwendungen für Speisestärke! Falls du noch einen kleinen Vorrat an Stärke hast, kannst du unsere Rezepte ausprobieren. Du wirst sie lieben!