3 peelende Masken gegen Mitesser

Beim Herstellen dieser Masken solltest du deinen Hauttyp berücksichtigen. Wenn du sehr sensible Haut hast, verwende die schonendste Variante. 

Diese peelenden Masken gegen Mitesser sind einfach in der Herstellung und preiswert. Du kannst damit das Hautbild verfeinern und gleichzeitig deine Haut pflegen.

Mitesser sind im Normalfall ein rein ästhetisches Problem. Sie entstehen, wenn der Kanal des Talgdrüsenfollikels verstopft wird. Durch den Farbstoff Melanin und den Kontakt mit Sauerstoff sind oberflächlich oft dunkle Poren zu sehen. 

Zum Glück gibt es verschiedene Masken gegen Mitesser, die sehr hilfreich und einfach anzuwenden sind.

Wie kommt es zu Mitessern?

In verschiedenen Lebensabschnitten oder Situationen kommt es häufig zu Mitessern, das ist kein Grund zur Beunruhigung. Es gilt allerdings, den Spuren, die sie hinterlassen, entgegenzuwirken.

Das Problem liegt darin, dass viele Menschen sowohl sehr große Poren als auch eine sehr fettige Gesichtshaut haben; das verstärkt das Problem mit den Mitessern.

Je älter wir werden, desto anfälliger wird unsere Haut für gewisse Krankheiten, und wenn du deine Haut nicht regelmäßig gründlich reinigst, wird die Gefahr für Mitesser zusätzlich größer.

Lesetipp: 4 Gesichtsmasken gegen Akne

Peelende Masken gegen Mitesser

Heute präsentieren wir dir drei großartige, hausgemachte Peelings. Du wirst die Zutaten sicherlich in deinem Haushalt finden, daher musst du nicht viel Geld ausgeben.

Hausgemachtes Tiefenpeeling

Masken gegen Mitesser mit Zitrone und Orange

Dieses Peeling wirkt tiefgehend und ist sehr hilfreich, um Mitesser zu entfernen.

Du solltest die Behandlung allerdings nicht öfter als einmal pro Woche anwenden, da die Haut sonst mit Reizungen reagieren könnte.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Natron (10g)
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung

  • Mische beide Zutaten, bis eine cremige Paste entsteht.
  • Wasche dein Gesicht mit lauwarmem Wasser und trage die Maske mit kreisförmigen Bewegungen auf. Konzentriere dich besonders auf die betroffenen Stellen.

Beachte außerdem folgende Tipps:

  • Übe nicht zu viel Druck auf die Haut aus.
  • Du kannst Natron durch Zucker ersetzen, doch dieser ist etwas grobkörniger und kann deine Haut verletzen. Vergiss nicht, dass das Peeling so sanft wie möglich sein sollte.
  • Massiere alle Gesichtsbereiche sanft 4 Minuten lang, um Unreinheiten und tote Hautzellen vom Gesicht zu entfernen.

„Lesetipp: Die wohltuenden Wirkungen der Joghurt-Maske“

Taschentücher und Eiklar gegen Mitesser


Für dieses Rezept benötigt man Papiertaschentücher, und ein Eiklar.

  • Wasche dein Gesicht zuerst mit warmem Wasser, um die Poren zu öffnen. So lassen sich die Mitesser besser entfernen. Die Gesichtshaut muss fettfrei sein, damit das Eiklar gut trocknen kann.
  • Trage das Eiklar in kreisförmigen Bewegungen auf das ganze Gesicht auf, und konzentriere dich besonders auf die Zonen, in denen du Mitesser entfernen möchtest.
  • Lege danach ein Papiertaschentuch auf dein Gesicht auf und trage eine weitere Schicht Eiklar über das Taschentuch auf.
  • Warte, bis diese Maske trocken ist, und ziehe danach das Papiertaschentuch von deinem Gesicht ab.
  • Du wirst in der trockenen Maske viele Mitesser finden, die kleben geblieben sind.

Tomate und Joghurt gegen Mitesser

Masken gegen Mitesser mit Tomaten

Wir haben die Tomate wegen ihrer antiseptischen Eigenschaften ausgewählt. Du kannst sie mixen, zerstoßen oder ausquetschen, um an den Saft aus ihrem Inneren zu kommen.

Der Joghurt wird dir helfen, das Fett in deinem Gesicht zu trocknen und zu entfernen.

  • Mische beide Zutaten und trage sie auf dein Gesicht auf.
  • Massiere deine Haut ein paar Minuten lang. Noch besser wäre eine halbe Stunde! So kannst du nicht nur Mitesser entfernen, sondern deine Haut auch mit Nährstoffen versorgen.
Auch interessant