4 schnelle Gesichtsmasken gegen Falten

Gesichtsmasken gegen Falten sollten schnell wirken und einfach zuzubereiten sein. Wir haben 4 Rezepte für dich!

Du weißt selbst, dass Gesichtsmasken gegen Falten die Zeichen deines Alters nicht dauerhaft verschwinden lassen können. Es klappt aber ganz gut, mit Gesichtsmasken gegen Falten kleinere Fältchen schnell wegzuschummeln, sodass du einen ganzen Abend lang jünger wirkst.

Gesichtsmasken gegen Falten schummeln dich jünger

Schnelle Gesichtsmasken gegen Falten sind hilfreich, wenn du schnell frischer und jünger aussehen möchtest. Wenn du abends noch etwas vorhast, dabei wach, strahlend und „knitterfrei“ aussehen möchtest, ist das nicht einfach. Nach einem langen Arbeitstag siehst du müde aus, deine Haut ist trocken, blass und kleine Trockenheitsfältchen zeigen, dass der Tag lang war.

Probiere unsere vier Gesichtsmasken aus, die du dir schnell aus Zutaten aus der Küche zusammenmixen kannst!

Wir starten unsere Empfehlungen mit zwei Klassikern, die mit einer einzigen Zutat auskommen. Aber auch die letzten beiden Gesichtsmasken gegen Falten sind schnell und unkompliziert aus wenigen Zutaten fertig gemischt, die du in deiner Küche eigentlich vorrätig haben solltest:

Aloe vera für Gesichtsmasken gegen FaltenAloe vera Gesichtsmaske

Der Frische-Kick für alle Hautbereiche, die über Tag Feuchtigkeit verloren haben. Aloe vera ist bekannt für herausragende Pflegwirkungen und heilende Eigenschaften auf der Haut.

Man sollte entweder eine  Pflanze auf der Fensterbank, oder ein reines (!) Aloe-Gel immer zur Hand haben, denn die Aloe vera ist vielseitig in der Hautpflege einzusetzen. Grundsätzlich spendet sie unglaublich viel Feuchtigkeit.

Gerade die dünne Haut der Augenpartie kann diese schlecht speichern und braucht daher von außen immer eine Extraportion Pflege. Aloe vera ist da ideal, denn sie zieht schnell ein, spendet natürliche Feuchtigkeit und reizt weder die Schleimhäute im Auge, noch die empfindliche Haut um das Auge herum.

Wer eine Aloe vera im Garten, Wintergarten oder auf dem Balkon sein eigen nennt, kann sich eine tolle Feuchtigkeitsmaske selbst herstellen.

Dazu schneidest du ein Stück des dickfleischigen Blattes ab und schälst vorsichtig die harte, grüne Außenhaut ab. Der dann entstandene hellgrüne geleeartige Kern ist der Teil der Aloe vera, in dem die Wirkstoffe stecken, auf die deine Haut wartet.

Schneide nun mit einem großen Messer dünne Scheiben von dem Aloestück und lege sie dir flächendeckend auf das Gesicht. Lasse sie dort mindestens eine Viertelstunde einwirken.

Die Verdunstung erzeugt zusätzlich erfrischende Kühle auf deiner Haut. So strahlt dein Gesicht danach rosig frisch! Einfach mit kaltem, klarem Wasser wieder abwaschen. Wer keine Aloe-Pflanze zur Verfügung hat, kann natürlich auch 100% Aloe-Gel in der Apotheke kaufen und ebenso als Feuchtigkeitsmaske anwenden.

Gurke für Gesichtsmasken gegen FaltenGurken-Gesichtsmaske

Besonders im Sommer ist dies eine erfrischende Gesichtsmaske, die deine Haut jugendlich strahlen lässt! Gurken spenden reichhaltige Feuchtigkeit und versorgen die Haut mit Mineralstoffen von außen.

Eine Gurkenmaske ist ein Klassiker unter den Feuchtigkeitsmasken. Besonders fettige Haut muss mit Feuchtigkeit und nicht mit zusätzlichem Fett versorgt werden.

Püriere ein Stück Gurke zu sehr feinem Brei, der wie ein Smoothie oder dickflüssiger Saft ist. Das geht am besten mit einem Pürierstab oder Standmixer/Blender.

Wenn du vor dem Pürieren den wässrigen Teil der Gurke entfernst, in dem die Kerne enthalten sind, erhältst du eine streichfähigere Textur. Streiche das Gurkenmus auf dein Gesicht auf und lasse es dort mindestens 15 Minuten einwirken. Mit kaltem, klarem Wasser abwaschen.

Joghurt und Haferflocken für Gesichtsmasken gegen FaltenJoghurt-Maske

Joghurt enthält Milchsäure die hilft, die obersten Hautschichten aufzuweichen und beim anschließenden Peeling oder Abfrottieren des Gesichtes zu entfernen. Dadurch wirkt deine Haut frischer und rosiger, weil abgestorbene Hautschüppchen die Haut nicht mehr grau und fahl aussehen lassen.

Milchsäure ist in vielen Milchprodukten enthalten, besonders aber in Joghurt, saurer Sahne, Sauermilch, Schmand, Dickmilch, Kefir und Buttermilch. Hast du also keinen Joghurt zur Hand, tut es auch ein anderes der genannten Milchprodukte.

Durch die Säure quillt die obere Hautschicht auch etwas auf, was kleine Knitterfältchen aufpolstert. Zusätzlich sorgt die Verdunstung des im Joghurt enthaltenen Wassers für Kühlung und Abschwellung geschwollener Augenkonturen.

Das Speiseöl pflegt und wirkt gegen Trockenheitsfältchen. Du brauchst:

  • Ein Milchprodukt, das reich an Milchsäure ist (Joghurt, saure Sahne, Sauermilch, Schmand, Dickmilch, Kefir oder Buttermilch)
  • Einen Spritzer Speiseöl

Verrühre beide Zutaten und trage die daraus entstehende Maske mindestens messerrückendick auf dein Gesicht auf. Achte darauf, dass das Milchprodukt aus dem Kühlschrank kommt und entsprechend kalt ist.

Lasse diese Maske so lange wirken, wie du Zeit hast, maximal jedoch eine halbe Stunde.

Avocado für Gesichtsmasken gegen FaltenAvocadomaske

Durch ihre hochwertigen Fette und den reichen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist die Avocado ideal geeignet, um der Haut Pflege und Feuchtigkeit zu geben. Theoretisch reicht es, das Fruchtfleisch mit einer Gabel zu feinem Mus zu zerdrücken und ca. 15 Minuten auf dem Gesicht einwirken zu lassen.

Noch nahrhafter durch zusätzliche Feuchtigkeit für die Haut wird die Gesichtsmaske, wenn du etwas Honig und/oder Joghurt unter den Brei mischst. Nach ca. 15 Minuten Einwirkzeit mit viel klarem Wasser abspülen.

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant