4 Hausmittel gegen erhöhte Blutdruckwerte

Knoblauch, Olivenöl und Zartbitterschokolade sind wunderbare Alternativen, um den Blutdruck zu regulieren. Wir stellen dir heute einfache Hausmittel vor, die sehr effektiv sind. 

Wir empfehlen dir heute verschiedene Hausmittel gegen erhöhte Blutdruckwerte, die sehr effektiv und einfach erhältlich sind. Lasse dich jedoch von deinem Arzt beraten, du darfst ärztlich verschriebene Arzneimittel keinesfalls eigenhändig absetzen!

Nach der Diagnose Bluthochdruck erfährst du von deinem Arzt, wie oft du den Blutdruck überprüfen musst und welche Behandlungsmöglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Erhöhte Blutdruckwerte können schwerwiegende Folgen haben, es handelt sich um ein ernst zu nehmendes Problem. 

Zu den Konsequenzen zählen beispielsweise Krankheiten wie Thrombose, Gehirnschlag, Gesichtsparalyse oder Herzinfarkt. Wir möchten dir nicht Angst machen, sondern dich nur daran erinnern, dass der Blutdruck regelmäßig kontrolliert werden sollte, um die Gesundheit zu erhalten.

Folge den Empfehlungen deines Arztes, der dir auch mitteilen kann, ob folgende Hausmittel in deinem Fall hilfreich sein können.

4 Hausmittel gegen erhöhte Blutdruckwerte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach alle diese Hausmittel gegen erhöhte Blutdruckwerte sind!

1. Zitronensaft und Petersilie gegen erhöhte Blutdruckwerte

Zitrone und andere Hausmittel gegen erhöhte Blutdruckwerte 

Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe können zu Folgebeschwerden führen, insbesondere bei Bluthochdruck-Patienten. In diesem Fall ist die Zitrone ein wunderbares Naturmittel, denn sie liefert besonders viel Vitamin C. Damit können Schadstoffe bekämpft werden, die sich aufgrund der Flüssigkeitsretention ansammeln.

Darüber hinaus wirkt Zitronensaft diuretisch und reinigend. Die Zitrone enthält reichlich Wasser, was ideal ist, um die natürliche Reinigung des Körpers zu unterstützen.

Wir empfehlen dir, jeden Tag ein bis zwei Gläser Zitronensaft auf nüchternen Magen zu trinken (ohne Zucker, doch mit Wasser verdünnt), um so den Körper zu reinigen und Schadstoffe auszuleiten, die den Blutdruck erhöhen können.

Vorsorge und Disziplin sind in diesem Fall grundlegend!

2. Knoblauch gegen erhöhte Blutdruckwerte

Knoblauch gegen erhöhte Blutdruckwerte

Knoblauch ist aus der Naturheilkunde nicht wegzudenken. Er kann gegen verschiedenste Beschwerden sehr nützlich sein, liefert wichtige Nährstoffe und verleiht auch vielen Speisen einen ausgezeichneten Geschmack.

Auch bei Bluthochdruck ist die weiße Knolle von großem Nutzen, darüber hinaus kann damit der Cholesterinspiegel reduziert werden. Knoblauch weitet die Arterien und hilft in der Vorsorge gegen Blutgerinnsel. 

Am besten isst du Knoblauch roh in verschiedenen Gerichten oder du lässt eine Zehe 6 bis 8 Stunden in Wasser ziehen und isst sie danach. Du kannst dieses Hausmittel am Vorabend zubereiten und am nächsten Tag vor dem Frühstück einnehmen. Es gibt auch Knoblauchtabletten, die für all jene eine gute Lösung sind, die Knoblauchgeschmack nicht mögen.

Entdecke auch diesen Beitrag: Tibetanische Knoblauchkur – Ein altes Heilmittel

3. Zartbitterschokolade gegen erhöhte Blutdruckwerte

Zartbitterschokolade gegen erhöhte Blutdruckwerte

Dieses Hausmittel wird dir gefallen! Zumindest, wenn du Schokolade liebst. Zartbitterschokolade enthält Flavonoide, die asugezeichnet für das Herz sind und den Blutdruck reduzieren.

Deshalb empfehlen viele Experten eine kleine Menge an Schokolade, die einen möglichst hohen Kakaoanteil aufweisen sollte. Milchschokolade enthält zu viel Zucker und zeichnet sich deshalb nicht durch dieselben Vorteile aus.

Noch ein interessanter Artikel: Warum Zartbitterschokolade gar nicht so ungesund ist

4. Olivenöl gegen erhöhte Blutdruckwerte

Olivenöl gegen erhöhte Blutdruckwerte

Schon im alten Agypten waren die Vorzüge des kostbaren Öls bekannt. Mit Olivenöl kann der Blutdruck natürlich reguliert werden. Es enthält über 3000 verschiedene Substanzen, die unter anderem die Zelloxidation hemmen, in der Kontrolle von Diabetes helfen und schlechtes Cholesterin reduzieren.

Entdecke auch diesen Artikel: Perfekte Kombination: Brot mit Olivenöl

Verwende Olivenöl in der Zubereitung deiner Speisen, es pflegt auch deine Allgemeingesundheit. Du musst es allerdings regelmäßig einnehmen, um von den Vorteilen zu profitieren. Doch dies trifft auf alle vorgestellten Alternativen zu.

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant