10 erstaunliche Anwendungsmöglichkeiten für Olivenöl

· 4 Oktober, 2015
Wenn du mit dem Rauchen aufhören möchtest, kann dir Olivenöl gegen das Bedürfnis nach Tabak helfen. Außerdem fördert Olivenöl die Ausleitung von Schadstoffen aus dem Organismus.

Olivenöl ist einer der Hauptbestandteile der mediterranen Diät. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten für Olivenöl nicht nur zum Kochen sondern auch in der Kosmetik.

Olivenöl ist reich an gesunden Fettsäuren, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien, die zur Verbesserung unserer Körperfunktionen und zur Vorbeugung von vielen Erkrankungen dienen.

Dank der einfach ungesättigten Fettsäuren hilft dieses kostbare Öl, den Cholesterinspiegel zu senken und fördert überdies auch die Herzgesundheit. 

Außerdem haben Studien bewiesen, dass Olivenöl krebsvorbeugende Eigenschaften aufweist und gegen freie Radikale schützt, wodurch dann vorzeitiger Alterung vorgebeugt werden kann.

Olivenöl kann sehr vielseitig für Kosmetik und Gesundheit eingesetzt werden. Lies weiter, um Näheres über sie Anwendungsmöglichkeiten für Olivenöl zu erfahren.

Anwendungsmöglichkeiten für Olivenöl

Olivenöl gegen Magenübersäuerung

Sodbrennen

Natives Olivenöl kann den Magen schützen. Es kann Sodbrennen und Magenbeschwerden lindern. Dafür nimmst du einfach 1 EL Olivenöl auf nüchternen Magen und wartest dann 2 Stunden bis zum Frühstück.

Gegen Verstopfung

Bei Verdauungsstörungen, vor allem aber Verstopfung, kann Olivenöl ebenfalls hilfreich sein. Olivenöl wirkt nämlich leicht abführend, stimuliert die Darmaktivität und fördert dann die Entleerung. Nimm 2 EL vor dem Frühstück auf nüchternen Magen.

Lesetipp: Die 8 besten Mittel gegen Verstopfung

Gegen müde Füße

Unsere Füße sind im Alltag Träger sowie Stütze. Doch meist widmen wir der Fußpflege zu wenig Zeit. Mit einer Massage mit ein paar Tropfen Olivenöl kannst du dich entspannen und überdies die Durchblutung fördern. 

Damit wird die Haut dann auch mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt.

Körperreinigung

Körperreinigung

Die Kombination von Olivenöl mit Zitrone verbessert die Leberfunktionen. Beide Zutaten helfen bei der Ausleitung von Schadstoffen, welche die Leber belasten und dann langfristig die Allgemeingesundheit beeinträchtigen könnten.

Anwendung

Bereite im Mixbecher eine Mischung aus 1 EL Olivenöl, einigen Scheiben Zitrone und 1 Glas Wasser zu. Trinke dieses Mixgetränk dann morgens auf nüchternen Magen.

Zur Rauchentwöhnung

Für diejenigen, die sich entschließen, mit dem Rauchen aufzuhören, kann Olivenöl überdies eine Stütze bedeuten. Olivenöl hilft gegen das Verlangen zu rauchen und leitet dann gleichzeitig Schadstoffe aus. Nimm jeden Morgen 5 Tropfen Olivenöl ein.

Gegen Schmerzen und Entzündungen

Es wird deshalb besonders bei Rheuma, Arthritis, Zerrungen oder andere Muskelbeschwerden oder Entzündungen eingesetzt. Olivenöl wird dann direkt anhand einer sanften 10-minütigen Massage auf die betroffene Zone aufgetragen.

Pflege bei Akne

Akne

Um dieses Hautproblem zu bekämpfen wird ein natürliches Tonikum hergestellt, das aus Lavendelessenz und extra nativem Olivenöl besteht.

Anwendung

Vermische 1 EL Olivenöl mit 10 Tropfen Lavendelessenz und massiere dann die betroffenen Stellen mit dieser Mischung.

Zur Stärkung der Nägel

Die feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Eigenschaften des Olivenöls sind ideal zur Behandlung von trockenen sowie brüchigen Nägeln. Gib etwas Olivenöl in eine kleine Schale und tauche dann die Finger 5 Minuten darin ein.

Wenn dich dieses Thema interessiert, lies auch folgenden Artikel: Wusstest du, was man alles an Fingernägeln ablesen kann?

Für glänzendes Haar

Haarglanz

Olivenöl ist hervorragend, um Haar und Kopfhaut Feuchtigkeit zu erteilen und sie dann wieder zu regenerieren. Ist dein Haar kraft- und glanzlos und sehr strapaziert, können einige Tropfen Olivenöl eine gute Lösung zur Erneuerung sein.

Trage eine kleine Menge vor der Haarwäsche auf Haar und dann auch auf die Kopfhaut auf.

Feuchtigkeitsspender für die Haut

Die gesunden Fettsäuren des Olivenöls spenden der Haut Feuchtigkeit und schützten sie überdies gegen freie Radikale und Schäden der UV-Strahlen. Trage nach der Dusche etwas Olivenöl auf und warte dann bis die Haut diese vollkommen aufgesaugt hat.