10 Vorteile für Nichtraucher

19 Juni, 2014

Wir alle wissen, dass Nichtraucher gesünder leben. In diesem Artikel werden Sie zehn Sekundärvorteile finden, so fällt Ihnen vielleicht der Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören einfacher.

Mehr Ruhe

Auch wenn Raucher glauben, dass ein langer Zug an der Zigarette die Nerven beruhigen kann, wurde in einer britischen Studie Anfang dieses Jahres herausgefunden, dass das Nichtrauchen Unruhe und Nervosität stark reduzieren kann.

Menschen, die es schaffen, von den Zigaretten wegzubleiben bemerkten, wie ihre Nervosität zurückging, während jene, die weiterrauchten, auf lange Sicht einen leichten Anstieg des Unruhegefühls bemerkten, schrieben die Autoren des British Journal of Psychiatric Studies.

Ebenso zeigte eine Studie der Zeitschrift „Sucht“, dass der wahrgenommene Stress bei Menschen, die ein Jahr nach einem Krankenhausaufenthalt aufgrund von Herzproblemen mit dem Rauchen aufgehört hatten, bedeutend gesunken war.

Ihr Mund wird es Ihnen danken

Mund Frau

Mit dem Rauchen aufzuhören kann das Risiko, an Karies, Zahnfleischproblemen oder Mundhöhlenkrebs zu erkranken drastisch senken, so eine Studie des Centers for Disease Control and Prevention.

Im Gegensatz zu Ex-Rauchern haben Raucher ein 1,5 Mal höheres Risiko mindestens drei Krankheiten, die die Mundgesundheit betreffen, zu bekommen. 

Besseres Sexleben 

Ein weiterer Grund mit dem Rauchen aufzuhören hat mit dem Schlafzimmer zu tun. Studien haben belegt, dass es einen Zusammenhang zwischen Tabakrauchen und verminderter sexueller Lust  sowohl bei Männern als auch bei Frauen gibt. 

Ihr Hautbild wird schöner werden

Hausmittel für die Haut

Wenn Sie wollen, dass Ihre Haut in Topform ist, sollten Sie aufhören, Zigaretten zu rauchen. Rauchen beeinflusst den Hautton, verringert die Hautfestigkeit und hat mehr Falten im Mundbereich zur Folge. Nur eininhalb Monate nach dem letzen Zigarettenzug wird die Haut jedoch wieder gesünder aussehen. 

Besserer Haarwuchs

Wenn Sie Wert auf einen vollen Haarschopf legen, sollten Sie mit dem Rauchen aufhören. Forschungen zeigten, dass das Rauchen – gerade bei Männern – mit Kahlköpfigkeit in Verbindung steht.

Ihre Laune wird sich verbessern

bessere Laune

Dies ist ein besonders toller Vorteil: Wer mit dem Rauchen aufhört, wird zumeist ein glücklicherer Mensch. Forscher von der Brown Universität fanden heraus, dass sich Raucher in ihrer Nichtraucherphase  als glücklicher bezeichneten als in Raucherzeiten, auch wenn Sie danach wieder anfingen zu rauchen.

Sie werden mehr Geburtstage feiern

Den Glimmstengel aufzugeben kann dazu beitragen, dass Frauen eine Dekade länger leben,  so eine Studie der Zeitschrift „The Lancet“. Die Forscher fanden auch heraus, dass frühzeitige Todesfälle mit der Höhe des Zigarettenkonsums zusammenhängen. Auch Raucher, die nur zwischen einer und neun Zigaretten am Tag rauchten, hatten im Gegensatz zu Nichtrauchern ein doppelt so hohes Sterberisiko .

Ihre Chancen schwanger zu werden verbessern sich

Schwangerschaft

Falls Sie versuchen schwanger zu werden, sollten Sie auf jeden Fall mit dem Rauchen aufhören. Die NBC News teilten mit, dass Raucherinnen ein bis zu 60% höheres Risiko haben unfruchtbar zu sein, als Frauen, die nicht rauchen. Auch häufigere Fehlgeburten werden mit dem Rauchen in Verbindung gebracht.

Mehr Spaß am Essen

Sollten Sie Ihr Essen neuerdings fade finden, macht es Sinn, mit dem Rauchen aufzuhören, so ein Forschungsergebnis. Eine kleine Studie, die 2009 an griechischen Soldaten durchgeführt wurde, zeigt eine deutliche  Verbindung zwischen dem Rauchen und immer schlechter arbeitenden Geschmacksknospen.

Nicht so starke Erkältungen

Grippe

Erkältungssymptome können für Raucher schlimmer sein als für Nichtraucher, so eine Studie, die von Forschern der Universität Yale ausgeführt wurde. Die Ergebnisse, die 2008 im Journal of Clinical Investigation veröffentlicht wurden, zeigten eine drastische Immunreaktion von Mäusen, wenn sie während einer Infektion mit grippeähnlichen Viren Zigarettenrauch ausgesetzt wurden. 

Auch interessant