Schwarze Linie auf Nägeln als Anzeichen für Krebs?

1 April, 2018
Schwarze Linien auf den Nägeln gelten als normal bei Menschen über 20 Jahren. Wenn du jedoch ein ungewöhnliches Zeichen hast, ist es am besten, mit einem Spezialisten zu sprechen.

Wusstest du, dass eine dünne schwarze Linie auf Nägeln ein Signal für Krebs sein kann? Jean Skinner arbeitet als Kosmetikerin in Uckfield, East Sussex, England und vor einiger Zeit erzählte sie ihre Geschichte über eine schwarze Linie auf ihrem Nagel. Dies hat mehr als einer Person Angst gemacht.

Alles begann, als sie von einer Kundin gebeten wurde, einen dunklen Lack auf ihre Nägel aufzutragen, um eine schwarze Linie abzudecken.

Skinner empfahl ihr jedoch, zum Arzt zu gehen, denn in manchen Fällen kann eine schwarze Linie auf Nägeln ein Symptom für Krebs sein. Die Diagnose bestätigte, dass die Person ein malignes Melanom hatte. Eine Form von Hautkrebs.

Diese Art von dunklen Flecken oder Streifen erscheint nicht nur auf Nägeln. Die Größe, Farbe und Form deiner Leberflecke ändert sich auch.

Natürlich ist ein dunkler Fleck oder eine schwarze Linie nicht immer Krebs, es gibt auch andere Ursachen:

  • Es gibt Medikamente, die eine dunkle Pigmentierung der Nägel als eine ihrer Nebenwirkungen haben. Dies geschieht nach mehreren Tagen der Einnahme des Medikaments.
  • Während der Schwangerschaft können braune Flecken auf den Nägeln auftreten. Aber sie haben keine schwerwiegenden Konsequenzen.
  • Infektionen: Nagelpilz kann zu Farbveränderungen führen.
  • Nach einer Prellung können ebenfalls schwarze und rote Punkte auftreten.

Schwarze Linie auf Nägeln: Wann solltest du dir Sorgen machen?

Obwohl es nicht üblich ist, kann bei Kindern ein malignes Melanom auftreten. Wenn der schwarze Streifen breiter als 1,5 mm und die Farbe nicht einheitlich, sondern abgestuft ist, könnte es sich um Krebs handeln.

Die Veränderung geschieht im Laufe der Zeit. Auch die Haut um den Nagel bekommt eine dunkle Farbe.

In den meisten Fällen betrifft das maligne Melanom nicht nur einen Nagel. Es gibt Symptome, die sich in bestimmten Bereichen des Körpers zeigen. Dazu gehören deine Zehen und deine Kopfhaut.

Wie gefährlich ist es?

Wie gefährlich ist eine schwarze Linie auf Nägeln?

Das Melanom gilt als der aggressivster Tumor, der die Haut befällt. Dies liegt daran, dass es sich schnell auf den Rest von Organen ausbreitet, die weit entfernt liegen, beispielsweise Dünndarm, Augen, Gehirn und sogar dein Herz.

Behandlung

Krebsbehandlung bei schwarze Linie auf Nägeln.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Melanome auf der Haut zu behandeln. Alles hängt vom Zustand des Tumors und den körperlichen Bedingungen des Patienten ab.

Dies sind einige der Behandlungsmöglichkeiten:

  • Strahlentherapie: Diese Methode verhindert das Wachstum der Krebszellen. Es ist eine lokalisierte Behandlung. Mit anderen Worten, es betrifft nur den Bereich, in dem das Melanom gefunden wird.
  • Chirurgie: Diese Methode ist die am häufigsten verwendete. Für diese Behandlung werden Tumor und umgebendes Gewebe entfernt. Das Ziel ist, den Krebs daran zu hindern, sich in naheliegenden Bereichen zu reproduzieren.
  • Chemotherapie: Diese wird verwendet, wenn sich das Melanom in andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Der Patient erhält eine Kombination von Medikamenten. Diese beinhaltet eine lokalisierte Anwendung.
  • Immuntherapie: Ziel dieser Behandlung ist es, das Immunsystem zu stärken.

Vorbeugung

Schwarze Linie auf Nägeln, Sonnencreme kann helfen Hautkrebs zu verhindern.ie-auf-Nägeln

Sonnencreme kann helfen, Hautkrebs vorzubeugen. Eine der häufigsten Ursachen für Melanome ist mangelnde Pflege bei Sonneneinstrahlung.

Halte folgende Schutzmaßnahmen ein:

  • Setze dich von 12 bis 16 Uhr nicht der Sonne aus, denn dann ist sie am stärksten.
  • Gewöhne dich daran, jeden Tag Sonnencreme zu benutzen. (Trage sie eine halbe Stunde vor dem Ausgehen auf, du brauchst sie besonders, wenn du ins Freibad oder an den Strand gehst.)
  • Trinke mindestens 8 Tassen Wasser am Tag, da die Sonne deinen Körper austrocknet. Du brauchst Feuchtigkeit, um deine Körpertemperatur zu regulieren.
  • Vermeide es, dich zu bräunen. UVA-Strahlen beschleunigen die Hautalterung und erhöhen das Risiko von Hautkrebs.
  • Achte auf Unregelmäßigkeiten und Haut- oder Nagelveränderungen, die auf Krebs hinweisen könnten.

Höre auf deinen Körper!

Ein Melanom wird häufig mit gutartigen Erkrankungen, wie Nagelpilz oder gewöhnlichen Prellungen, verwechselt und deshalb erst spät erkannt.

Stelle keine Selbstdiagnose, lasse dich von einem Hautarzt untersochen, wenn Anomalien vorliegen. Nur so kannst du eine mögliche Krankheit frühzeitig erkennen und richtig behandeln.

Prävention reduziert die Mortalität der Krankheit.

Auch interessant