Reis gegen muffige Kleiderschränke

17 Dezember, 2018
Unangenehme Gerüche und Feuchtigkeit in Kleiderschränken können ganz einfach mit Reis entfernt werden. In diesem Beitrag erfährst du, wie das funktioniert.

In einem muffigen Kleiderschrank nimmt auch die frisch gewaschene oder neue Kleidung einen unangenehmen Geruch an, der sehr hartnäckig sein kann. Was kann Reis tun?

Eine einfache und preiswerte Möglichkeit, diesen muffigen Geruch im Kleiderschrank zu verhindern, sind kleine Säckchen mit Reis.

Dieser und auch andere Tricks werden dich überraschen und sehr nützlich sein. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Feuchtigkeit im Kleiderschrank: Wie kommt es dazu?

Insbesondere in älteren Häusern kann es zu muffigen Kleiderschränken kommen. Schlechte Gerüche können sowohl bei Kleidung als auch bei Handtüchern oder Bettlaken sehr unangenehm sein.

  • Am meisten davon betroffen sind Kleiderschränke in kleinen, schlecht gelüfteten Räumen.
  • Auch in Neubauten kann es durch die Verwendung bestimmter Baumateriale zu muffigen Kleiderschränken oder auch zu Feuchtigkeit kommen.
  • Manche Hölzer oder Konglomerate fördern sogar die Entstehung von Pilzen oder Schimmel. Dazu kommt, dass Kleiderschränke fast immer geschlossen und meist nur selten gelüftet werden. Dann passiert es schnell, dass die Kleidung den unangenehmen Geruch nach Feuchtigkeit annimmt.
  • Schlechte Gerüche sind meist auf mikroskopisch kleine Pilze zurückzuführen.
  • Wenn es sich um Einbauschränke handelt, empfiehlt es sich, auch den Zustand der Wände zu inspizieren. Feuchtigkeit tritt oft an den Wänden hinter den Schränken auf. Mit verschiedenen Farben und anderen Produkten kann dies verhindert werden.

Wir empfehlen dir auch diesen Artikel: Natron – der Albtraum der Pharmaindustrie

Reis gegen schlechten Geruch in Kleiderschränken

Reis

Reis ist ein einfaches und preiswertes Hausmittel gegen unangenehme Gerüche im Kleiderschrank, da dieser die Fähigkeit besitzt, Feuchtigkeit zu absorbieren.

Du kennst sicher auch den Trick mit dem nassen Handy: Wenn das Handy aus irgendwelchen Gründen nass wird, kann man es einfach ein paar Tage lang in einen mit Reis gefüllten Behälter legen, damit es wieder trocknet.

Hier handelt es sich um eine relativ neue Verwendungsmöglichkeit von Reis, doch bereits unsere Großmütter haben diesen verwendet, um in kleinen Säckchen in Schränken und an anderen Orten Feuchtigkeit zu bekämpfen. Und das funktioniert!

Anschließend erfährst du, wie das gemacht wird:

  • Kaufe oder nähe selbst kleine Stoffsäckchen, die mit einem Band oder einer Schnur verschlossen werden können.
  • Fülle diese Säckchen mit ungefähr 40 g Reis.
  • Jetzt kannst du die Reissäckchen am Kleiderbügel zwischen die Kleidung hängen.
  • Auch am Boden des Schrankes kannst du in einem Behälter etwas Reis aufstellen.So wird jede Feuchtigkeit absorbiert.
  • Tausche den Reis alle 15 Tage aus. Du wirst sehen, dass so schlechte Gerüche verschwinden.

Diese Tipps können helfen, Schimmel in der Wohnung zu entfernen.

Noch mehr Tricks gegen schlechte Gerüche in Kleiderschränken

Kleiderschrank

  • Die Kleidung, Handtücker sowie Bettlaken vor dem Verstauen immer gut trocknen.
  • Bewahre bereits getragene Kleidung sowie  Schuhe nicht im Schrank auf, dies könnte zur Verbreitung von Schimmel und Pilzen beitragen.
  • Lüfte nicht nur den Raum, sondern dann auch die Schränke täglich.
  • Insbesondere in dicht befüllten, geschlossenen Regalen machen sich Pilze gerne breit: Verwende besser Regale, bei denen Luft dazu kommt.
  • Einmal in der Woche kannst du ein Glas mit Zitronensaft in den Schrank stellen, auch dieser hilft, schlechte Gerüche zu absorbieren. Dieser Trick funktioniert immer!
  • Auch kleine mit gemahlenem Kaffee gefüllte Säckchen wirken ausgezeichnet.
  • Ein weiteres Mittel, mit dem man schlechte Gerüche neutralisieren kann, ist Natron. Fülle damit kleine Säckchen und hänge diese dann in den Kleiderschrank.
  • Ashley Poskin.(2018).Why You Should Leave a Cup of Rice in Your Closet.https://www.apartmenttherapy.com/closet-odor-remover-hack-256866
  • HouseSmart.(2018).Solving Odour Transfer Problems in Apartments.https://www.askshell.com/home-improvement-information/solving-odour-transfer-problems-in-apartments