Partnersuche: So findest du die große Liebe

· 26 Juli, 2018
Es gibt eine ganze Reihe von Webseiten und Internet-Foren, die Menschen bei der Partnersuche helfen sollen. Doch sind sie wirklich die einzige Lösung?

Es gibt keine Wissenschaft, die uns dabei hilft, die große Liebe zu finden. Auch eine Liste mit allen Methoden, den besten Partner zu finden, existiert nicht.

Doch es stehen uns unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung. Das Internet ist vermutlich eine sehr verbreitete Art, Menschen kennenzulernen. Es gibt inzwischen unzählige Webseiten, die dir helfen können, zu finden, wonach du suchst.

Wir haben dir einige der besten Tipps für die Partnersuche zusammengestellt. Sie drehen sich alle um Spontaneität und Einfachheit. Außerdem geht es darum, deine eigene Intuition zu schärfen, um die große Liebe zu finden.

Die große Liebe zu finden ist schwer

Tipps, um die große Liebe zu finden

Um deine Fähigkeiten zu verbessern, hilft es manchmal, andere Menschen zu befragen und sich über ihre Erfahrungen zu informieren. So kannst du deine eigene Situation besser analysieren und Schlüsse ziehen.

Wenn du nach einem Partner suchst, stellst du vielleicht fest, dass viele Menschen in deinem Umfeld schon in einer Beziehung sind. Sie sind entweder verheiratet oder leben mit ihren Partnern zusammen. Diese Stabilität fasziniert dich und du fragst dich, wie sie es geschafft haben, dahin zu gelangen.

Folge unseren Tipps, um deine große Liebe zu finden.

1. Frage Freunde, die schon Partner haben

die große Liebe zu finden ist anstrengend

Keine Frage, sich mit Freunden auszutauschen, gibt dir Kraft. Aber zusätzlich besteht die Möglichkeit, über deine Freunde andere Menschen kennenzulernen.

  • Die Methode ist einfach. Mische dich in den Freundeskreis deiner Freunde, lerne neue Menschen kennen und probiere dein Glück.

Bedenke jedoch, dass das nicht immer einfach ist.

Den ersten Schritt zu tun, kann sehr peinlich sein. Auch zuzugeben, dass du etwas Bestimmtes willst, kann schwerfallen. Mit anderen Worten: Wenn du die Gesellschaft und Zuneigung eines anderen Menschen begehrst und das auch zum Ausdruck bringst, kann dich das verletzlich machen.

In dieser Situation musst du oft mit deinen Nerven kämpfen.

Am wichtigsten ist es jedoch, dass du natürlich auftrittst und du selbst bist. Genieße die Zeit und nimm dir nicht zu viel vor. Es gibt keinen Grund, etwas erzwingen zu wollen und es muss auch nicht beim ersten Versuch „klappen“.

Auch interessant:

Lass dich von der Liebe finden

2. Nimm jede Möglichkeit wahr

die große Liebe kommt plötzlich

Ein großer Fehler, den Menschen auf der Suche nach der großen Liebe machen, besteht darin, dass sie sie verzweifelt an jeder Straßenecke ausfindig machen wollen. So weit solltest du nicht gehen, doch gib im Gegenzug auch nicht auf. Hier geht es darum, die Balance zu finden.

Was also bedeutet es, jede Möglichkeit wahrzunehmen?

Es ist ganz einfach: Habe keine zu genauen Vorstellungen davon, wann und wo du deinen Partner kennenlernen willst. Es gibt keinen idealen Ort, keine ideale Zeit oder Gelegenheit. Die Möglichkeiten sind endlos.

Auf der anderen Seite bedeutet es aber auch, die Situationen zu genießen. Mache deine Freude nicht davon abhängig, ob du einen Partner findest oder nicht!

Um einen Partner zu finden, musst du dir die Chance einräumen, wirklich zu leben.

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

Kann man unerwiderte Liebe überwinden?

3. Suche mit Herz und Verstand

die große Liebe schafft Geborgenheit

Bevor du dich auf den Weg machst, dir einen Partner zu suchen, solltest du mit dir selbst im Reinen sein.

Warum?

Weil ein glücklicher und ausgeglichener Geist auch Glück und positive Dinge im Leben anzieht. Jemandem, der sich selbst nicht wohl fühlt, fällt es schwerer, einen Partner zu finden.

Zusätzlich weißt du besser, nach welchen Qualitäten du bei einem potenziellen Partner suchst, wenn du dich selbst gut kennst. Die Chancen auf eine glückliche Beziehung steigen dadurch gewaltig. Mit anderen Worten: Wenn du weißt, was du willst, kannst du die Spannung zwischen euch steigern, wenn dein Gegenüber genau die Eigenschaften hat, die du dir wünschst.

  • Manche Leute empfehlen, eine Liste mit Eigenschaften anzufertigen, die du dir bei deinem Partner wünschst. In einer weiteren Liste kannst du diejenigen Eigenschaften auflisten, die du nicht gut findest. Diese Übung ist hilfreich, jedoch nicht zwingend notwendig.
  • Außerdem ist es hilfreich, sich die Person, die du suchst, auch visuell vorzustellen, zum Beispiel beim Händchenhalten. Das gibt Hoffnung und motiviert dich bei der Suche.

Lies hier weiter:

Das Geheimnis einer glücklichen Partnerschaft

4. Lächle!

die große Liebe macht glücklich

Eine Person, die sich gut fühlt und mit sich selbst im Reinen ist, lächelt viel. Ein Lächeln vermittelt Freundlichkeit und Sympathie.

Unterschätze niemals die Kraft eines ernstgemeinten Lächelns. Außerdem weißt du nie, wer sich vielleicht gerade in dieses Lächeln verliebt.

Auch ist ein Lächeln oft der erste Schritt, um mit einer interessanten Person ins Gespräch zu kommen.

5. Geh‘ unter Leute

Die große Liebe macht zufrieden

Versäume es nicht, dich für Veranstaltungen anzumelden. Ob Gemeinschaftsgarten, Theater oder ein Back-Workshop – alles hilft dir dabei, Menschen kennen zu lernen. Auch ein Sportverein oder eine Tanzgruppe sind gute Möglichkeiten. Es gibt grenzenlose Optionen und du musst dir nur einen Ruck geben, an diesen Aktivitäten teilzunehmen.

Wenn du unter Leute gehst, machst du neue Erfahrungen und findest neue Freunde. Vielleicht findest du sogar die große Liebe. In diesem Sinne: Bleibe nicht passiv, denn die schönen Dinge des Lebens fallen dir nicht einfach so in den Schoß.

Gehe die Partnersuche aktiv an. Das bringt auch gleich mehr Schwung in dein Leben!

Wir empfehlen dir auch diesen Beitrag:

So findest du wahre Freunde!

6. Setze dir realistische Ziele

Die große Liebe ist ein Traum

Wer wäre nicht gern mit einem Filmstar oder einem bekannten Rockstar zusammen? Aber du weißt ja ganz genau, dass das eher unwahrscheinlich ist.

Am besten suchst du nach echten Menschen, die deinem Geschmack entsprechen und außerdem auch zugänglich sind. Denn um die große Liebe zu finden, musst du mit beiden Beinen auf dem Boden stehen und den Kopf frei haben.

7. Probiere Online-Dating

die große Liebe wartet online

Es gibt Dating-Webseiten wie Sand am Meer. Viele von ihnen sind äußerst hilfreich bei der Partnersuche.

Natürlich ist eine der Grundregeln des Online-Datings: Nimm dich vor Lügnern in Acht.

Leider sind nicht alle Menschen ehrlich und erschaffen sich eine Phantasiefigur, um mit anderen zu kommunizieren. Oft hat das eine Schutzfunktion.

  • Um das beste aus Online-Dating oder Freundschafts-Webseiten herauszuholen, erstelle ein ehrliches Profil mit einem echten Profilbild.
  • Lüge nicht in Bezug auf dein Alter, deine Größe, dein Gewicht oder irgendeinen anderen Aspekt deiner äußeren Erscheinung.

Denn mal ehrlich: Wenn du selbst mit dem Lügen anfängst, wie soll das dann zu einer guten und aufrichtigen Beziehung führen?

Wenn du dich dann mit jemandem von der Webseite verabredest, triff dich zuerst  an einem vielbesuchten Ort: Einkaufszentrum, Park oder Café. Das dient eurer gegenseitigen Sicherheit.

8. Verkrieche dich nicht

die große Liebe bekämpft Einsamkeit

Im Gegensatz zu dem Bild, das in Filmen und Serien gezeichnet wird, klopft die große Liebe im echten Leben nicht einfach so an deine Tür.

Bedenke auch, dass „Liebe auf den ersten Blick“ nur selten vorkommt. Wenn du dich zu Hause verkriechst, hat sie überhaupt keine Chance.