Hausputz vor einem Umzug

5 Juli, 2019
Umzug bedeutet immer Chaos, Stress und zusätzliche Belastung. Doch mit ein paar Tipps für den Hausputz und die richtige Organisation können wir alles effizient erledigen und uns Arbeit ersparen. 

Du stehst kurz vor einem Umzug und brauchst ein paar Tipps, um deine Wohnung oder dein Haus zu reinigen? Situationen wie diese führen oft zu Stress und Nervosität, denn man wird damit zusätzlich belastet.

Es kommt zu Unordnung und Chaos, was sich auf die Nerven niederschlägt, doch unsere heutigen Tipps können dir helfen, diese Situation zu bewältigen.

Bei einem Umzug muss das alte und das neue Haus oder Wohnung gereinigt werden. Wir haben ein paar nützliche Strategien für en Hausputz, die praktsich und effizient sind. 

Strategien für den Hausputz vor dem Umzug

Schritt für Schritt und von oben nach unten

Hausputz vor dem Umzug
Packe alle deine Besitztümer in Schachteln und beschrifte diese, damit du weißt in welches Zimmer die Gegenstände gehören.
Der erste Tipp ist ganz logisch: Wenn du in einem zweistöckigen Haus wohnst, solltest du mit der Reinigung oben beginnen. Sobald der oberste Stock sauber ist, kannst du dann unten weitermachen.

Wenn du das erste Zimmer geputzt hast, schließe die Tür und gehe zum nächsten. Versuche nicht, alles gleichzeitig zu machen, sonst kann ein halb gereinigtes Zimmer wieder schmutzig werden und du kannst neuen Chaos in bereits geordnete Gegenstände bringen.

Beschrifte die Schachteln vor dem Umzug

Bei einem Umzug herrscht immer eine gewiss Unordnung und zum Teil auch Chaos, doch damit die Suche sich nicht allzu schwierig gestaltet, beschriftest du die Schachteln am besten, damit du gleich deren Inhalt erkennst. 

Organisation ist alles! Nur so kannst du den Umzug erfolgreich vorbereiten, ohne zu viel Zeit und Nerven zu verlieren. Verwende Umzugsschachteln, die du gezielt und geordnet mit deinen Gegenständen füllst. Nummeriere die Schachteln und beschrifte sie.

Reinigung vor dem Umzug… auch Erinnerungen müssen ausgemistet werden

Reinigung vor dem Umzug... auch Erinnerungen müssen ausgemistet werden
Nutze die Gelegenheit, um dich von vergangenen Dingen zu verabschieden und dich auf Neues zu konzentrieren.
Bei jedem Umzug geht es nicht nur um Möbel und andere materielle Besitztümer, sondern auch um Emotionen und GefühleDu hängst vielleicht an deinem Haus oder an gewissen Gegenständen, oder möchtest eine Lebensphase in einer Stadt oder einem bestimmten Stadtteil abschließen.

Viele Gegenstände erinnern dich an Ereignisse in deinem Leben und sind sehr emotionsgeladen. Du kannst jedoch diese Gelegenheit nutzen, um dich von Dingen zu verabschieden, die du in deinem Leben zurücklassen möchtest; von vergangenen Emotionen, die heute keinen Platz mehr in deinem Leben haben.Habe keine Angst davor, dich von Gegenständen zu trennen, die du ein Leben lang von Staub befreit hast. Verschenke oder verkaufe sie, wenn du denkst, dass sie dich an eine Vergangenheit fesseln, die nichts mit deiner Gegenwart zu tun hat.

Nur die Gegenwart zählt, lass nicht zu, dass schlechte Erinnerungen zu viel Platz in deinem jetzigen Leben einnehmen. Kaufe dir ein paar neue Möbelstücke oder Dekorationsobjekte, um nach vorne zu sehen. Es beginnt jezt ein neuer Lebensabschnitt voller Hoffnung.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Vier gesunde Aktivitäten, die dir zeigen, wie wunderbar es ist, zu leben

Und im neuen Haus? Zimmer, Küche und Bad vor dem Umzug reinigen

Natürlich musst du vor dem Umzug auch dein neues Haus oder deine neue Wohnung reinigen. Vielleicht sind auch noch einige Dinge vorhanden, die du entfernen musst. 

Du solltest dir eine Liste mit Prioritäten erstellen: Badezimmer, Küche, Zimmer… Vergiss nicht, schwer zugängliche Winkel und Ecken zu reinigen, bevor du die Möbel aufstellst!

Auch die Decke, Air Condition und andere Bereiche, die schwer erreichbar sind, müssen geputzt werden. Insbesondere in der Küche und im Badezimmer solltest du sehr gründlich vorgehen (Schränke, Dampfabzugshaube, Toilette…).

Die gründliche Reinigung des neuen Hauses ermöglicht es dir auch zu erkennen, ob noch Dinge repariert oder gemalt werden müssen. Das solltest du vor dem Umzug erledigen!

Noch ein paar hilfreiche Tipps: 10 Tipps für einen sauberen und ordentlichen Haushalt

Wenn du gestresst bist, lass dir von Profis helfen!

Wenn du gestresst bist, lass dir beim Umzug von Profis helfen! 
Wenn deine Zeit begrenzt ist oder du sehr viele Dinge hast, die alle in das neue Haus transportiert werden müssen, lass dir am besten von Profis helfen.
Nicht jeder hat Zeit, den Umzug selbst zu organisieren und das alte sowie das neue Haus selbst zu putzen. Doch es gibt dafür auch Profis, die dir helfen können. Damit ersparst du dir viel Stress und Arbeit.Wenn du es dir leisten kannst, beauftrage ohne Gewissensbisse eine Umzugsfirma. Experten werden dann den Umzug für dich schnell und effektiv erledigen. Informiere dich über die Leistungen und Preise, damit es danach keine Überraschungen gibt.

  • Jiménez, F. (2018). ¿Qué hacer para que tu mudanza no sea un caos? Retrieved May 22, 2019, from https://midecoracion.com/casas/que-hacer-para-que-tu-mudanza-no-sea-un-caos/
  • Gimeno Landa, M. P. (2018). 4 consejos que debes tener en cuenta a la hora de una mudanza. Retrieved May 22, 2019, from https://midecoracion.com/casas/4-consejos-que-debes-tener-en-cuenta-a-la-hora-de-una-mudanza/
  • Martín, A. (2019). Lo que no debes hacer en una mudanza -. Retrieved May 22, 2019, from https://midecoracion.com/casas/lo-que-no-debes-hacer-en-una-mudanza/