Äußere Einflüsse, die unsere Intelligenz beeinträchtigen

Alle alltäglichen Begebenheiten können auf direkte oder indirekte Weise unsere körperliche und mentale Gesundheit beeinflussen. Sei es Ernährung, Luft, Medien, Gesellschaft usw. Aus diesem Grund sollten wir genau wissen, was sich negativ auf unser Leben auswirken kann, sei es z. B. auch nur eine Entscheidung, die getroffen werden muss.

Die Intelligenz des Menschens ist eine der Fähigkeiten, die durch äußere Begebenheiten am meisten beeinflusst werden kann. Deshalb ist es ratsam, einige Konsumgüter zu kennen, die unsere allgemeinen Hirnfunktionen beeinträchtigen können. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, können bestimmte Lebensmittel zum besonderen Alliierten oder im Gegenteil zum ärgsten Feind werden. Weitere lebensnotwendige Organe werden wir in diesem Artikel nicht in Betracht ziehen, auch wenn diese ebenso beeinflusst werden.

Lesen Sie weiter, um Näheres über verschiedene Produkte zu erfahren, die unsere mentalen Fähigkeiten beeinflussen.

Zucker

Zucker3Alle Lebensmittel mit hohem Zuckeranteil beeinträchtigen nicht nur unsere Körperfunktionen, sondern auch das Gehirn, was schlimme Auswirkungen haben kann. Intelligenz und Aufmerksamkeitsfähigkeit werden verringert. Es kann zu einem Defizit kommen.

Wenn Sie zu viele zuckerhaltige Produkte einnehmen, treten die negativen Auswirkungen schnell ein. Es kommt u. a. zu Lernproblemen, da das Gedächtnis auf verheerende Weise beeinflusst wird. Dies ist auf jeden Fall ein ernstes Thema, das Sie nicht außer Acht lassen sollten.

Nikotin

Nikotin

Ein weiteres Konsumgut, das unwiederrufliche Auswirkungen für unsere Intelligenz haben kann, ist Nikotin. Auch wenn es kein Lebensmittel ist, möchten wir es erwähnen, da es viele sind, die dieses Produkt täglich konsumieren. Es kann in unserem Gehirn beträchtliches Unheil anrichten, da es die Blutzufuhr hemmt, was – wie Sie wissen – für alle Körperfunktionen äußerst wichtig ist.

Nikotin kann viele Probleme verursachen, mehr als Sie sich vorstellen können. Hier listen wir nur einige davon auf:

  • Lungenkrebs, was zu einem frühen Tod führen kann.
  • Die Funktion der Neurotransmitter wird beeinträchtigt, da die kleinen Blutgefäße eingeschränkt werden. Diese spielen für eine normale Hirnfunktion eine wichtige Rolle.
  • Vorzeitige Alterung, was Ihrem Aussehen stark schaden kann.
  • Mundgeruch kann sich auf Ihre sozialen Verhältnisse auswirken.

Junkfood

Junkfood2

Jüngste Studien haben erwiesen, dass Junkfood die normalen Hirnfunktionen stark erschweren kann. Eine ungesunde und unausgewogene Ernährung kann zu Depressionen oder sogar Angstzuständen führen, weil die chemische Aktivität des Gehirns gestört wird.

Diese Art von Ernährung hemmt die Dopaminproduktion, eine wichtige Substanz in unserem Gehirn, die Ruhe, Glücksgefühl und Wohlbefinden in unserem Körper schafft. Dies ist aber nicht alles. Dopamin arbeitet Hand in Hand mit unserem kognitiven System. Wenn die normale Produktion dieser Substanz verändert wird, werden unser Lern- und Gedächtnisfunktionen ebenfalls beeinträchtigt.

Fertigprodukte

Die negativen Auswirkungen von Fertigprodukten, verarbeiteten oder frittierten Produkten auf unseren Körper sind allgemein bekannt. Wenn diese in großen Mengen eingenommen werden, kann das zentrale Nervensystem beschädigt werden. Dies kann degenerative Gehirnstörungen verursachen, wie z. B. die meistgeführchtete Alzheimer-Krankheit.

Beachten Sie…

Abschließend möchten wir Sie nochmals daran erinnern: Achten Sie auf Ihre Ernährung, die verschiedenen Lebensmittel können eine unangebrachte Reaktion in Ihrem Körper verursachen. Dies kann sowohl äußerliche als auch innerliche Auswirkungen haben. Die normalen Organfunktionen Ihres Körpers werden gestört und Ihr Aussehen wird auf negative Weise beeinflusst. Eine gesunde Lebensform ist höchst wichtig: dazu gehören zum Beispiel eine ausgewogene Ernährung, tägliche Bewegung und regelmäßige Arztuntersuchungen, um mögliche gesundheitliche Anomalien auszuschließen.

Kategorien: Gute Gewohnheiten Tags:
Auch interessant