8 medizinische Vorteile von Zimt und Honig

Wusstest du, dass Zimt und Honig beim Abnehmen helfen können? Die Eigenschaften dieser zwei Zutaten regen den Stoffwechsel an und verringern die Aufnahme von Fetten.

Zimt und Honig sind natürliche Produkte, die seit Jahrhunderten in der alternativen Medizin verwendet werden, da sie sich durch zahlreiche Vorzüge auszeichnen.

Sie enthalten aktive Antibiotika, entzündungshemmende Stoffe und Antioxidantien. Wenn Zimt und Honig kombiniert werden, können sie deinen Körper vor Krankheitserregern schützen.

Die große Menge an Vitaminen, Mineralien und Enzymen eignen sich hervorragend, um deine Gesundheit täglich zu schützen und verschiedenen Beschwerden vorzubeugen. Wir nennen anschließend 8 Gründe, warum auch du Zimt und Honig in deinen Ernährungsplan einbauen solltest.

1. Zimt und Honig gegen Husten

Die Kombination von Zimt und Honig wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und antibakteriell, deshalb ist sie perfekt zur Linderung von Husten und Halsschmerzen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt (5 g)

Anwendung

  • Erhitze das Wasser und gib Zimt und Honig dazu. Alles gut vermischen.
  • Dieses Mittel hilft gegen Rachenentzündungen, Trockenheit und Irritationen.

2. Unterstützung beim Abnehmen

Übergewichtige Menschen nehmen schneller ab, wenn sie diese Mischung in ihre Ernährung aufnehmen.

Die nährenden Eigenschaften von Zimt und Honig regen den Stoffwechsel an fördern die Verbrennung von Fett. Beide Zutaten sättigen und reduzieren durch die darin enthaltenen Antioxidantien die Aufnahme von Fetten im Darm.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt (5 g)

Anwendung

  • Kombiniere beide Zutaten und nimm jeden Tag auf leeren Magen einen Löffel zu dir.

3. Gesunde Gelenke

Zimt und Honig fördern die Gesundheit der Gelenke.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser natürlichen Behandlung schützt die Gelenke. Dieses Hausmittel empfiehlt sich bei Arthritis, Osteoarthritis und anderen Entzündungskrankheiten.

Anwendung

  • Nimm mindestens drei Mal die Woche einen Esslöffel der zuvor beschriebenen Mischung aus Zimt und Honig auf nüchternen Magen ein.

4. Gegen schlechten Atem

Die Kombination von Zimt und Honig wirkt effektiv gegen Mundgeruch, da Bakterien im Mund bekämpft werden. Darüber hinaus unterstützt dieses Hausmittel die Reinigung von Blut und Leber.

Der pH-Wert im Mundbereich wird reguliert, was die Ausbreitung von Bakterien hemmt.

Anwendung

  • Konsumiere jeden Tag einen Löffel auf leeren Magen.
  • Du kannst das Hausmittel auch auf Zähne und Zahnfleisch reiben.

5. Zimt und Honig für ein gesundes Herz

Zimt und Honig schützen das Herz.

Außerdem können Zimt und Honig die Ansammlung von schlechtem Cholesterin (LDL) in den Arterien verhindern. Die darin enthaltenen Antioxidantien verbessern den Blutfluss. Damit wird auch der Blutdruck stabilisiert und das Risiko für chronische kardiovaskuläre Krankheiten reduziert.

Anwendung

  • Nimm jeden Tag auf leeren Magen einen Esslöffel der Kombination aus Zimt und Honig ein.

6. Bessere Verdauung

Das Hausmittel aus Zimt und Honig zeichnet sich durch probiotische Eigenschaften aus und verbessert deshalb die Darmflora. Gleichzeitig kannst du damit Verdauungsstörungen vorbeugen. Die Magensäure wird ausgeglichen und die Genesung bei Geschwüren gefördert.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften beugen ebenfalls Unterleibsschmerzen und Blähungen vor.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wasser (125 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt (5 g)

Anwendung

  • Verdünne Honig und Zimt mit warmem Wasser und trinke dieses Hausmittel.

7. Gegen Zystitis

Zimt und Honig lindern Unterleibsschmerzen.

Mit dieser einfachen Kombination kann auch Zystitis gelindert werden, denn wie bereits erwähnt wirkt dieses Hausmittel antibakteriell und entzündungshemmend.

Anwendung

  • Nimm zweimal täglich einen Esslöffel der Mischung aus Zimt und Honig zu dir.
  • Denke außerdem daran, täglich 6 bis 8 Gläser Wasser zu trinken.

8. Gegen Akne

Auch gegen Akne wirkt diese Kombination ausgezeichnet. Damit werden durch die Einnahme Schadstoffe im Blut reduziert, du kannst das Mittel jedoch auch äußerlich direkt auf die Pickel auftragen. Damit können auch Hautflecken und Narben reduziert werden. 

Anwendung

  • Trage ein wenig Honig und Zimtpulver auf die betroffenen Stellen auf.
  • Spüle das Hausmittel mit kaltem Wasser ab und wiederhole die Behandlung jeden Tag.

Du kennst jetzt all die Vorteile der Kombination von Zimt und Honig, nutze sie für dich, wenn du an den genannten Beschwerden leidest!

Kategorien: Natürliche Heilmittel Tags:
Auch interessant