6 Naturmittel gegen Arthritis in den Händen

12 März, 2018
Diese natürlichen Heilmittel können ergänzend sehr effektiv sein, allerdings können sie eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

Arthritis ist eine entzündlich verlaufende Gelenkerkrankung, an der meist ältere Menschen leiden. Doch auch in jüngeren Jahren kann Arthritis beispielsweise aufgrund einer Stoffwechselerkrankung, Infektion, Autoimmunkrankheit oder Verletzung entstehen. Kinder bleiben davon nicht verschont! Wir zeigen dir heute verschiedene Naturmittel gegen Arthritis in den Händen. 

Diese Krankheit kann an jedem Gelenk entstehen, sehr häufig bildet sich jedoch Arthritis in den Händen. Die Hände sind ständig in Bewegung und werden oft stark durch sich wiederholende Tätigkeiten belastet und in der Folge abgenutzt.

Menschen, die von diesem Problem betroffen sind, haben Schwierigkeiten alltägliche Aktivitäten auszuführen, da die Krankheit sehr schmerzhaft verlaufen und die Beweglichkeit einschränken kann.

Natürliche Heilmittel können die Symptome bei Arthritis in den Händen lindern. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren!

1. Rizinusöl gegen Arthritis in den Händen

Rizinusöl gegen Arthritis in den Händen

Rizinusöl hat die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu hemmen, die durch Arthritis ausgelöst werden.

Es enthält Ricinolsäure, die entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt, und deshalb bei Gelenkschmerzen sehr hilfreich ist.

Was benötige ich?

  • 2 Esslöffel Rizinusöl (30 g)

Wie wende ich es an?

  • Wärme das Rizinusöl auf und massiere es auf die schmerzenden Stellen, sobald es eine angenehme Temperatur erreicht hat.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Tag zweimal.

2. Bockshornkleesamen

Diese Samen enthalten Fettsäuren und essentielle Aminosäuren, die entzündungshemmend wirken. Damit können Schmerzen gelindert werden, gleichzeitig wird die Ansammlung von Flüssigkeiten in den Gelenken verhindert.

Bockshornkleesamen enthalten ebenfalls Antioxidantien, die Gift- und Reststoffe aus dem Körper ausleiten, indem sie das Lymphsystem stimulieren. 

Zutaten

  • 1 Teelöffel Bockshornkleesamen (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (200 ml)

Wie wende ich dieses Hausmittel an?

  • Weiche einen Teelöffel Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser ein.
  • Gieße es am nächsten Morgen ab und nimm die Samen zu dir.
  • Wiederhole die Behandlung mindestens zwei Monate lang.

3. Bittersalz gegen Arthritis in den Händen

Bittersalz gegen Arthritis in den Händen

Bittersalz lindert Entzündungen und lockert steife Gelenke. Es ist bei Arthritis deshalb sehr zu empfehlen. Wende das Salz äußerlich an, um Muskeln und Gelenke zu entspannen und Schmerzen zu reduzieren.

Zutaten

  • 1 Tasse Bittersalz (200 g)
  • Heißes Wasser

Wie wende ich dieses Hausmittel an?

  • Das Bittersalz mit heißem Wasser vermischen und darin die Hände 20 Minuten lang baden.
  • Wiederhole diese Behandlung mindestens 3-mal die Woche.

4. Apfelessig

Apfelessig enthält organische Säuren, die den pH-Wert des Blutes regulieren, sodass die Entzündungsprozesse in deinem Körper reduziert werden.

Die in diesem Naturprodukt enthaltenen Wirkstoffe, wie Essigsäure, reduzieren den Schmerz in den Händen und stimulieren den Blutkreislauf.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Apfelessig (10 ml)
  • 1 Tasse Wasser (200 ml)

Wie wende ich Apfelessig an?

  • Apfelessig und warmes Wasser mischen und auf nüchternen Magen trinken.
  • Darüber hinaus kannst du eine Mischung aus Apfelessig und heißem Wasser verwenden, um deine Hände darin 20 Minuten zu baden.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Tag.

5. Sellerie gegen Arthritis in den Händen

Sellerie gegen Arthritis in den Händen

Sellerie hat harntreibende und entzündungshemmende Eigenschaften, die Schmerzen, die Arthritisschmerzen reduzieren.

Diese Gemüsesorte enthält auch eine Fülle an Antioxidantien, die im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten ausleiten und den Elektrolythaushalt regulieren.

Wie wende ich dieses Hausmittel an?

  • Trinke jeden Tag 2 bis 3 Tassen Sellerietee.
  • Nach 2 Wochen machst du eine Woche Pause und beginnst dann von vorne.

6. Ingweröl gegen Arthritis in den Händen

Ingweröl glänzt durch schmerzlindernde Eigenschaften, die arthritisbedingte Schmerzen in den Händen lindern. Die Hände werden dadurch angenehm warm, die Durchblutung wird gefördert und Steifheit reduziert.

Wie wende ich Ingweröl an?

  • Nimm eine kleine Menge Ingweröl und massiere damit sanft deine Hände, bis das Öl von der Haut absorbiert wird.
  • Wiederhole diese Behandlung zweimal täglich.

Denke daran, dass die genannten Heilmittel ergänzend zu einer klinischen Behandlung verwendet werden sollten. Vergiss nicht, dass ein gesunder Lebensstil ebenfalls grundlegend ist, um die unangenehmen Symptome zu lindern.

Auch interessant