5 natürliche Conditioner für glänzendes Haar

· 10 November, 2017
Wenn du Bier als Spülung für glänzendes Haar verwendest, solltest du alkoholfreies Bier kaufen, damit die Kopfhaut aufgrund des Alkohols nicht austrocknet. 

Viele suchen nach ökologischen und preiswerten Alternativen, um die Umwelt, die Gesundheit und auch den Geldbeutel zu schonen. Diese Conditioner für glänzendes Haar sind in diesem Fall ausgezeichnet, denn sie enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe und keine Parabene, Silikone oder Paraffine.

Diese Stoffe lagern sich im Körper ein und schaden der Gesundheit. Außerdem pflegen sie das Haar nicht, ganz im Gegenteil.

Entdecke in diesem Beitrag fünf natürliche, selbstgemachte Conditioner für glänzendes Haar

Wissenswertes über Conditioner

Handelsübliche Conditioner enthalten Mineralölprodukte und andere Chemikalien, die über die Poren in den Organismus eindringen und in den Blutstrom gelangen, was langfristig für die Gesundheit schädlich ist.

Dazu kommt, dass diese Produkte auf den ersten Blick zwar zufriedenstellende Resultate erzielen, mit der Zeit jedoch den Haaren schaden. Darüber hinaus werden diese damit schneller wieder schmutzig.

Langfristig beeinträchtigen handelsübliche Conditioner die natürliche Talgproduktion und bewirken, dass der Haaransatz fettiger und die Spitzen trockener sind.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Feuchtigkeitsspendende Haarmasken zur Behandlung von Spliss

Conditioner für glänzendes Haar: 5 Natürliche Alternativen

Es gibt verschiedene Alternativen, die ausgezeichnet wirken und die Haare pflegen. Wähle den selbstgemachten Conditioner je nach Haartyp aus und überzeuge dich selbst von der positiven Wirkung!

1. Apfelessig

Schon unsere Omas wussten Apfelessig für verschiedenste Zwecke im Haushalt und für die Schönheit zu nutzen. Damit kannst du deine Haare gesund halten und zum Glänzen bringen! 

Zwar ist der Geruch nicht sehr angenehm, doch sobald der Essig trocken ist, verflüchtigt sich dieser. Nach Wunsch kannst du dein Haar nach der Anwendung auch ausspülen oder den Essig mit ein paar Tropfen duftender ätherischer Öle vermischen (Lavendel, Mandarine, Minze…).

Anwendung

Bereite dir in einer Sprühflasche eine Mischung aus 3 Teilen Essig und 1 Teil Wasser zu und verwende dieses Hausmittel nach dem Waschen der Haare mit Shampoo.

Lesetipp: Nagelpilz natürlich behandeln mit Apfelessig und Natron

2. Bier als Conditioner für glänzendes Haar

Bier als Conditioner für glänzendes Haar

Bier ist nicht nur sehr erfrischend, es kann auch die Haare seidig machen und zum Glänzen bringen!

Dieses Getränk ist reich an Antioxidantien und B-Vitaminen und enthält auch Siliciumein Mineral das für die Haarstruktur sehr wichtig ist. Insbesondere bei brüchigen Haaren ist dieses Hausmittel zu empfehlen.

  • Vor der letzten Spülung mit Wasser verwendest du alkoholfreies Bier (um das Austrocknen der Kopfhaut zu verhindern) und lässt es ein paar Minuten auf den Haaren wirken.
  • Dieser Conditioner wird nicht jeden Tag verwendet. Einmal in der Woche ist ausreichend. Du kannst zwischendurch auch mit anderen Hausmitteln dieses Artikels abwechseln.

3. Kokosöl als Conditioner für glänzendes Haar

Extra natives Kokosöl gehört zu den besten Möglichkeiten, normales bis trockenes Haar sowie offene Spitzen zu behandeln. 

  • Verwende das Kokosöl vor dem Haarewaschen. Du kannst es bereits ein paar Stunden davor auf das feuchte Haar auftragen, damit es gut wirken kann.
  • Trage das Kokosöl nur von der halben Haarlänge bis zu den Spitzen auf. Diese Behandlung empfiehlt sich ein- bis zweimal in der Woche.

Das Aroma des exotischen Öls duftet wunderbar!

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Peeling aus Kokosöl und Salz gegen Hornhaut an den Füßen

4. Eigelb und Zitronensaft als Conditioner für glänzendes Haar

Eigelb und Zitronensaft als Conditioner für glänzendes Haar 

Diese Kombination ist perfekt für alle Haartypen, insbesondere jedoch für fettiges und dünnes Haar, das mehr Volumen benötigt:

  • Das Eigelb ist reich an Fettsäuren, die das Haar tiefgehend pflegen, und enthält auch wichtige Vitamine (A, B12, B6, B2, B1, D, E und Folsäure). Deshalb ist es für die Pflege der Haare ausgezeichnet.
  • Zitronensaft verleiht dem Haar einen schönen Glanz, kann jedoch nicht pur verwendet werden, da er die Haarfasern austrocknet. Aus diesem Grund ist die Kombination dieser beiden Zutaten perfekt.

Zutaten

  • 1 Eigelb
  • Saft einer halben Zitrone

Anwendung

  • Das rohe Eigelb zusammen mit dem Zitronensaft verrühren und auf die Haare auftragen. Lasse diese Haarmaske ein Weilchen wirken, bevor du dich duschst.
  • Danach wäschst du deine Haare wie gewohnt mit Shampoo.

Auch dieser Artikel könnte dich interessieren: Selbstgemachtes Trockenshampoo für fettiges Haar

5. Jojobaöl als Conditioner für glänzendes Haar

Jojobaöl ist ebenfalls ein ausgezeichnetes Schönheitsmittel, denn es hat eine ähnliche Textur wie der natürliche Talg von Haut und Haaren. 

Deshalb wird das Öl einfach absorbiert. Es liefert viel Feuchtigkeit und nährt das Haar.

Anwendung

  • Trage eine kleine Menge an Öl auf die gewaschenen Haare auf. 
  • Du kannst auch jederzeit ein paar Tropfen des Öls in die Haarspitzen massieren, wenn diese trocken sind und zu Spliss neigen.