3 entschlackende Getränke, die Vitalität verleihen

20 Dezember, 2018
Diese leckeren Mischgetränke liefern uns eine gesunde Dosis Vitamine und Mineralstoffe und erleichtern die Reinigung des Organismus, indem sie die Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen anregen. So verleihen sie wahrhaft Vitalität!

Entschlackende Getränke empfehlen sich vor allem an jenen Tagen, an denen wir unter Blähbauch und Völlegefühl leiden, weil wir etwas zu viel gegessen haben, an denen wir müde sind und uns die Vitalität fehlt.

Diese Mischgetränke für mehr Vitalität werden mit Lebensmitteln zubereitet, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, von denen die unterschiedlichsten Gewebe profitieren.

Der Körper wird dadurch mit Nährstoffen versorgt, kann nicht mehr benötigte Reste besser ausscheiden und sich regenerieren. All diese Lebensmittel sind problemlos erhältlich und helfen uns dabei, wieder mehr Vitalität zu erlangen.

Wenn du in den letzten Tagen bemerkt hast, dass deine Verdauung etwas zögerlich abläuft, dann sind diese entschlackenden Shakes ebenfalls eine hervorragende Alternative für dich.

Übrigens werden sie auch deiner Familie schmecken und gut tun! Sie liefern die Extraportion Energie, die uns die Vitalität verleiht, die wir brauchen, um unseren Tag zu bewältigen.

Für Personen, die mit Verdauungsproblemen zu kämpfen haben, eignet sich auch dieses Getränk: Ein entzündungshemmendes Mixgetränk für einen gesunden Darm

Entschlackende Shakes für mehr Vitalität: Apfel, Zitrone und Petersilie

Zitrone und Petersilie für mehr Vitalität

Die einfache Kombination von Apfel, Zitrone und Petersilie liefert deinem Organismus wichtige pflanzliche Nährstoffe, mit deren Hilfe du folgende Wirkungen erzielen kannst:

  • Die Leberfunktion wird unterstützt und optimiert. Das im Apfel enthaltene Peptin trägt dazu ebenso bei wie das mit der Zitrone gelieferte Vitamin C und die entgiftenden Inhaltsstoffe der Petersilie. So lassen sich die Leberzellen entlasten und schützen.
  • Der Konsum von Zitrone stärkt nicht nur unsere Abwehrkräfte, sondern fördert die Gesundheit des Körpers auch auf verschiedensten anderen Wegen.
  • Petersilie ist reich an Calcium, Eisen, Phosphor und Schwefel. Das sind Elektrolyte, die der Körper für zahlreiche Stoffwechselabläufe benötigt und die zudem den Nieren zugutekommen.

Zutaten

  • Apfel
  • 1 Zitrone
  • TL Petersilie
  • Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Wir empfehlen, den Apfel mit Schale zu verarbeiten, besonders wenn es sich um einen Bio-Apfel gesicherter Herkunft handelt. Deshalb muss er besonders gut gewaschen werden, bevor er in kleine Stücken geschnitten wird.
  • Presse die Zitrone aus, um deren Saft zu gewinnen. Gib den Zitronensaft zusammen mit den Apfelstücken, der Petersilie und dem Wasser in den Mixer.
  • Verarbeite alles zu einem möglichst homogenen Getränk und trinke es direkt nach der Zubereitung. So startest du energiegeladen in den Tag, die verzehrten Nährstoffe helfen, den Organismus zu entschlacken und verleihen dir Vitalität.

Entschlackende Shakes: Erdbeere, Rote Beete, Zitrone und Avocado

Rote Früchte für mehr Vitalität

Erdbeeren sind eine tolle Idee, wenn wir unseren Körper entgiften wollen. Die kleinen roten Früchte sind kalorienarm, dafür aber reinigend, entzündungshemmend und diuretisch.

  • In der Kombination mit roter Beete und Zitrone steigern wir ihre Wirkung noch, sodass wir einen wahrlich belebenden Trunk herstellen können. Der hilft zum Beispiel, die Darmpassage zu regulieren.
  • Rote Beete selbst wirkt ebenfalls entgiftend und heilungsfördernd. Die roten Knollen unterstützen die Leber bei ihrer Arbeit und fördern eine gesunde Verdauung. Wer häufiger mit einem sauren Magen Probleme hat, der findet in der Roten Beete einen engen Verbündeten. Zudem wird die Durchblutung der Gewebe verbessert und Kopfschmerzen vorgebeugt.
  • Wir fügen dieser interessanten Mischung noch eine halbe Avocado hinzu, mit der wir das Mischgetränk noch weiter mit Nährstoffen anreichern, die uns Vitalität schenken.

Dieser rote Trunk ist wirklich gesund und lecker!

Zutaten

  • 8 Erdbeeren
  • kleine rote Beete
  • ½ Zitrone
  • ½ Avocado
  • Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Die Erdbeeren werden zuerst gut gewaschen und kleingeschnitten.
  • Wir benötigen für dieses Getränk eine gekochte, kleine rote Beete. Die schneiden wir in zwei Hälften und bewahren sie für die nächsten Schritte auf.
  • Die halbe Zitrone muss danach ausgepresst werden, da wir ihren Saft benötigen.
  • Nun werden all diese Zutaten gemeinsam mit der Avocado und dem Wasser in den Mixer gegeben und zu einem entschlackenden, energiespendenden Shake verarbeitet.
  • Am besten du trinkst diesen intensiv gefärbten Shake morgens, um mit ihm in den Tag zu starten.

Übrigens: Wenn gerade keine Erdbeersaison ist, versuch doch auch einmal, das Getränk mit Ananas statt Erdbeere zuzubereiten!

Entschlackende Shakes: Sellerie und Honig

Sellerie und Honig für mehr Vitalität

Sellerie ist ein natürliches Entgiftungsmittel, mit dem wir unseren Wasser- und Elektrolythaushalt wieder ins Gleichgewicht bringen können. Sein Konsum empfiehlt sich besonders Personen, die rheumatische Beschwerden haben, an Bluthochdruck leiden oder die mit Magenproblemen kämpfen.

  • Wir könnten kaum eine Liste mit Rezepten für entschlackende Getränke zusammenstellen, ohne Sellerie zu erwähnen. Und Honig ist unseren Lesern als natürliches Heilmittel längst bekannt.
  • In Kombination mit Sellerie erhalten wir so ein entgiftendes Getränk, das deine Lebensgeister weckt, wenn du mal wieder müde bist und dir die Energie fehlt, deinen Alltag zu bewältigen.
  • Honig ist ein natürliches Heilmittel, mit dem sich zum Beispiel eine Magenübersäuerung behandeln lässt und das unser Immunsystem stärkt.

Wenn wir diesen Shake aus Sellerie und Honig mehrmals am Tag trinken, werden wir uns bedeutend kräftiger und gesünder fühlen.

Zutaten

  • 3 Stangen Sellerie
  • 2 EL Honig
  • 1 l Wasser

Zubereitung

  • Zunächst muss der Sellerie gewaschen und in Stücke geschnitten werden. Dann wird er weiter zerstoßen, damit seine Inhaltsstoffe frei werden können.
  • Nun kann er gemeinsam mit Honig und etwas Wasser in den Mixer gegeben und zu einem homogenen Getränk verarbeitet werden.
  • Dieser Shake wird dann in einen Krug gefüllt und mit dem übrigen Wasser weiter verdünnt.
  • Trinke die angegebene Menge über den Tag verteilt. Beginne mit dem ersten Glas morgens auf nüchternen Magen und dann jeweils einer Portion 20 Minuten vor den Hauptmahlzeiten. Lass es dir schmecken und gut gehen!

Weitere leckere Rezepte findest du zum Beispiel in diesem Artikel: 3 leckere Shakes für einen perfekten Start in den Tag

  • O’Neill, G. (2011). Detox. Australian Life Scientist.
  • Munguia, R., Cuevas, Z., & Martinez, A. (2012). perejil-compuestos-quimicos-aplicaciones. 11 Ene 2010 – 7:58 PM.
  • Bährle-Rapp, M. (2010). miel. In Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege. https://doi.org/10.1007/978-3-540-71095-0_6581
  • Consejo Nacional de producción, & Chinchilla, S. (2013). Fresa. El Consejo Mensual.