10 Tipps für schöne Augenbrauen

Wer sich nicht sicher ist, wie die Augenbrauen gezupft werden können, um diese in die perfekte Form zu bringen, sollte besser eine Kosmetikerin aufsuchen. Wenn du sie dennoch selber in Form bringen möchtest, findest du hier 10 Tipps für schöne Augenbrauen!
10 Tipps für schöne Augenbrauen

Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2021

Die Pflege der Augenbrauen gehört zur Schönheitsroutine, denn diese bilden den Rahmen für einen attraktiven, strahlenden Blick. Hier geben wir dir 10 Tipps für schöne Augenbrauen. Das Volumen, die Farbe und die Form variieren bei jeder Frau, doch alle können verschiedene Tricks anwenden, um für perfekte Augenbrauen zu sorgen.

Nicht nur ästhetische Aspekte sind hier von Bedeutung, wichtig ist überdies die Schutzfunktion, welche die Härchen über den Augen ausüben, um vor der Wirkung von schädlichen UV-Strahlen, gefährlichen Substanzen oder Krankheitserregern zu schützen.

Wer sich Schritt für Schritt an die 10 Tipps für schöne Augenbrauen hält, kann sie pflegen und gleichzeitig für einen strahlenden Blick sorgen. Wenn dich dies interessiert, empfehlen wir dir, weiterzulesen.

10 Tipps für schöne Augenbrauen

Es wird oft gesagt, dass die Augenbrauen der “Rahmen” der Augen sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du sie täglich pflegst und sie in eine geeignete Form bringst, damit deine Augenbrauen so natürlich wie möglich aussehen.

1. Wähle eine geeignete Pinzette

Die Verwendung einer Pinzette als Enthaarungsmethode ist immer noch die am häufigsten verwendete Methode bei der Pflege der Augenbrauen. Auf diese Weise erzielst du eine länger anhaltende Wirkung und außerdem kannst du die Form deiner Augenbrauen besser definieren.

Profis empfehlen die Auswahl einer spitz zulaufenden und abgeschrägten Pinzette. Diese Form eignet sich perfekt zum Entfernen von Haaren, ohne dabei die empfindliche Haut am Auge einzuklemmen oder zu verletzen.

Augenbrauen-zupfen

2. Tipps für schöne Augenbrauen: Entferne nicht zu viele Haare

Wenn du bei der Entfernung deiner Augenbrauen zu viele Haare wegzupfst, könnte das Ergebnis unansehnlich werden. Nicht zu wissen, wie man die Härchen richtig entfernt, kann die Augenbrauen unter Umständen vollständig ruinieren.

Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du am besten in einen Beauty-Salon gehen, denn die Haare an den Augenbrauen wachsen nicht auf die gleiche Weise nach, wie die Haare am Rest des Körpers.

Daher ist es nicht ratsam, die Augenbrauen zu stark zu zupfen, da die Haare dann teilweise gar nicht wieder nachwachsen. Infolgedessen könntest du anschließend unbehaarte Stellen an der Braue haben. Außerdem kann dein Gesicht älter wirken, wenn die Haare zu dünn ausgezupft sind.

3. Wenn du sehr helle Brauen hast, solltest du Eyeliner und Lidschatten verwenden, um deine Augenbrauen besser zur Geltung zu bringen

Die effektivste Lösung für helle Brauen ist das Färben. Dieser Prozess ist dauerhafter und du musst deine Augenbrauen nicht täglich schminken. Wenn du deine Brauen färben willst, solltest du dich am besten  in professionelle Hände begeben, damit du nach dem Färben nicht fremd oder anders aussiehst, als du dir das vorgestellt hast.

Alternativ kannst du deine Augenbrauen aber auch mit ein wenig Make-up in Szene setzen. Der einfachste Weg, einen perfekten Farbton zu finden, besteht darin, verschiedene Schattierungen von Augenbrauen-Make-up auszuprobieren. Obwohl dies etwas länger dauert, wird das Ergebnis spektakulär aussehen.

4. Tipps für schöne Augenbrauen: Bevor du dir die Augenbrauen tätowieren lässt, solltest du dich gut informieren

Auch die Haut an den Augenbrauen kann kleine Verletzungen erleiden oder unschöne Stellen haben. In diesen speziellen Fällen ist eine gute Make-up-Technik erforderlich, um diese kleinen Makel zu verbergen.

Es gibt Menschen, die sich für die Tattoo-Methode entscheiden, weil sie dauerhaft ist und wenig Pflege benötigt. Allerdings solltest du wissen, wie du das richtige Studio auswählst, um dich dieser Behandlung zu unterziehen. Außerdem musst du unbedingt vor der Tätowierung ausführlich mit dem Tätowierer oder der Tätowiererin sprechen, um sicherzustellen, dass die von die gewählte Option nicht nur natürlich aussieht, sondern auch optimal zu deinem Gesicht passt.

Wenn dir das Tattoo dann dennoch aus irgendeinem Grund nicht gefallen sollte, kannst du mit Eyeliner und einem Augenbrauenstift die gewünschten Korrekturen vornehmen. Heutzutage gibt es einige Optionen, die sogar wasserfest sind.

5. Tipps für schöne Augenbrauen: Zeichne dir eine Hilfslinie, bevor du mit dem Zupfen oder Epilieren beginnst

Hilfslinie vor dem Zupfen

Wenn du wenig Erfahrung mit dem Depilieren der Härchen über den Augen hast, kannst du eine hellen Korrekturstift verwenden, um eine Hilfslinie auf das Gesicht zu malen. Danach kannst du dich beim Zupfen der Härchen an dieser Linie orientieren.

6. Kämme deine Augenbrauen, um sie in Form zu bringen

Viele Frauen haben wunderbare Brauen und benötigen keine besonderen Produkte für deren Pflege oder um diese in Form zu bringen.

Durch das tägliche Bürsten der Härchen können diese definiert und “gezähmt” werden. Du kannst dies mit einer Augenbrauenbürste und etwas Haarspray erreichen.

7. Augenbrauen zupfen: Nach der Dusche ist der beste Zeitpunkt dafür

Wenn du die Härchen häufig zupfst, empfiehlt es sich, dies nach der heißen Dusche zu erledigen. Dies hilft, die Poren zu öffnen und verhindert Schmerzen und Reizungen beim Entfernen der Haare. Allerdings solltest du die Augenbrauen nicht häufiger als einmal im Monat mit Wachs entfernen. Wenn du nach der Behandlung irgendwelche Schmerzen oder andere Beschwerden hast, solltest du sicherheitshalber einen Arzt aufsuchen.

8. Berücksichtige die Merkmale deines Gesichtes

Wenn du nicht sicher bist, welches die beste Form für deine Augenbrauen ist, solltest du zunächst einmal deine Gesichtszüge sehr genau studieren. Alternativ kannst du dich aber auch von einer Kosmetikerin beraten lassen.

Wichtig ist, dass du nicht nach der Devise vorgehst: “Ich möchte meine Augenbrauen wie diese Prominente tragen”. Denn diese Person hat höchstwahrscheinlich nicht genau den gleichen Gesichtstyp wie du.

Die Form der Augenbrauen variiert je nach Gesichtstyp. Generell ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese auf Höhe des Nasenbogens beginnen und parallel zum Augenwinkel enden.

Dieser Artikel wird dich ebenfalls interessieren: Augenbrauen passend zur Gesichtsform in Form bringen

9. Tipps für schöne Augenbrauen: Achte auf ein natürliches Aussehen

Augenbrauen-schminken

Lidschatten, Eyeliner, Augenbrauenstifte oder andere Kosmetika können sehr hilfreich sein, um die perfekte Form der Brauen zu erreichen. Wer jedoch nicht weiß, wie diese benutzt werden, kann genau das Gegenteil bewirken.

Ein einfacher Trick, damit die Brauen natürlich wirken, ist die Verwendung eines Stiftes oder Augenbrauenpuders, der etwas heller als die Augenbrauen ist. Mit einem Pinsel kann das Produkt dann verteilt werden, damit es zart und natürlich wirkt.

10. Stärkende Produkte

Wie die Wimpern benötigen auch die Augenbrauen Schutz und Nährstoffe, um gesund und stark zu wachsen. Am Abend solltest du nicht vergessen, das Makeup zu entfernen und die Brauen mit etwas Rizinus- oder Kokosöl einzureiben.

Die Kosmetikerin kann dich zu deinen Augenbrauen beraten

Wenn du trotz unserer Tipps für schöne Augenbrauen unsicher bist, wie du deine Augenbrauen zupfen sollst, damit diese schön aussehen und optimal zu deinem Gesichtstyp passen, solltest du am besten eine Kosmetikerin aufsuchen. Sie kann dich anleiten und dir erklären, welches die beste Option für dich ist und warum.

In diesem Fall solltest du vor deinem Besuch bei der Kosmetikerin auch nicht selber versuchen, die Form deiner Augenbrauen mit Enthaarungsmethoden zu verändern. Denn je mehr Haare vorhanden sind, desto größer ist die Chance, zusammen mit der Kosmetikerin eine geeignete Form für deine Augenbrauen zu wählen.

Es könnte dich interessieren ...

5 Tricks für längere Wimpern
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 Tricks für längere Wimpern

Schöne Wimpern bilden den perfekten Rahmen für einen aussagestarken Blick. Deshalb erklären wir dir heute 5 Tricks für längere Wimpern, die du einf...