Tricks, mit denen du das Geschlecht deines Babys ermitteln kannst

Auch wenn diese Methoden zum Ermitteln des Geschlechts deines Babys funktionieren können, solltest du nicht vergessen, dass sie auf keiner wissenschaftlichen Basis beruhen. Deswegen sind sie nicht komplett zuverlässig.

Wenn es darum geht, das Geschlecht deines Babys zu ermitteln, gibt es viele Methoden. Manche davon sind traditionell, andere sind modern.

Tatsächlich gibt es sogar altertümliche mathematische Formeln und mehr formelle, technische Methoden wie Ultraschall.

In der medizinischen Welt gibt es viele Wege auf denen du das Geschlecht deines Babys feststellen kannst. Diese umfassen verschiedene Tests, die du in der Apotheke erhältst. Es gibt jedoch auch Methoden, die du zuhause anwenden kannst.

Als Erstes müssen wir dir sagen, dass diese Methoden aus volkstümlicher Bildung kommen. Daher können sie dir Hinweise geben. Sie sind jedoch nicht 100% zuverlässig.

Tricks, mit denen du zuhause das Geschlecht deines Babys erraten kannst

Finde das Geschlecht deines Babys heraus.

Die Ringmethode

Viele Leute sagen, dass diese Methode unfehlbar ist und nie falsche Ergebnisse liefert. Sie besteht daraus, einen glatten Ring (wie einen Hochzeitsring) als ein Pendel an eine Goldkette zu hängen.

Halte das Pendel über der Hand der Frau. Je nachdem wie sich der Ring bewegt, weißt du ob es ein Junge oder ein Mädchen ist.

Nach der Tradition ist es ein Junge, wenn er sich von einer Seite zur anderen bewegt. Wenn der Ring kreist, ist das Baby ein Mädchen.

Mathematische Formeln

Du kannst mathematische Formeln berechnen, die sich aus dem Alter der schwangeren Frau plus dem Geburtsmonat plus dem Monat der Empfängnis (diese fängt 14 Tage nach dem ersten Tag ihrer Periode an) zusammensetzen.

Nach dieser Theorie wird das Kind ein Mädchen sein, wenn die resultierende Zahl gerade ist. Wenn die Zahl ungerade ist, wird das Baby ein Junge.

Der Öltest

Gieße ein paar Tropfen Öl auf den höchsten Teil des Bauches der Mutter. Wenn das Öl schnell herunterläuft, ist das Baby ein Junge. Wenn nicht, ist das Baby ein Mädchen.

Die Form des Bauches

Anhand der Form des Bauches kannst du das Geschlecht deines Babys ermitteln.

Es gibt Personen, die sagen dass die Natur durch Formen zu uns „spricht“. Und das kannst du ausnutzen, um das Geschlecht deines Kindes zu ermitteln. Wenn der Bauch der Mutter rund ist, ist das Kind ein Mädchen. Wenn er spitz ist, ist es ein Junge.

Die chinesische Schwangerschaftstabelle

Eine der traditionellen Methoden ist die Schwangerschaftstabelle der Chinesen oder der Maya. Diese funktionieren gut. Sie verwenden das Alter der Mutter und das Datum der Empfängnis.

Herzschlag

Eines der schönsten Geräusche für eine Mutter ist der Klang des Herzschlags des Babys.

Man sagt, dass die Frequenz dieser Schläge sehr hilfreiche Informationen geben kann. Diese kannst du verwenden, um das Geschlecht deines Kindes herauszufinden.

Wenn das Herz des Babys mehr als 140 Mal pro Minute schlägt, ist es ein Mädchen. Wenn der Herzschlag langsamer ist, ist es ein Junge.

Der Rotkohltest

Dieses Gemüse gehört nicht zu den appetitlichsten Gerichten während der Schwangerschaft. In diesem Fall kann es jedoch sehr nützlich sein.

Wenn du Rotkohl kochst, bewahre das Wasser, indem du ihn gekocht hast, auf. Um das Geschlecht deines Kindes herauszufinden musst du ein paar Tropfen Urin mit diesem Wasser vermischen.

Wenn das Wasser lila wird, wird das Baby ein Junge sein. Wenn es pink wird, wird es ein Mädchen.

Der Knoblauchtrick

Mit dem Knoblauchtrick das Geschlecht deines Babys herausfinden.

Für Mütter, die dieses Lebensmittel mögen, ist Knoblauch ein perfekter Test. Wenn du merkst, dass deine Haut schlecht riecht nachdem du Knoblauch gegessen hast, hast du einen Jungen. Wenn deine Haut nicht riecht, ist es ein Mädchen.

Die Position des Babys

Wenn das Baby in deinem Bauch auf dem Rücken liegt, wird es ein Mädchen. Wenn es auf dem Bauch liegt, wird das Baby ein Junge.

Süß oder salzig

Verlangen kann ebenfalls das Geschlecht deines Babys indizieren. Wenn du Verlangen nach Süßem wie Schokolade, Keksen, oder anderen Süßigkeiten hast, trägst du ein Mädchen.

Wenn du eher Pommes oder salzige Snacks wählst, hast du einen Jungen.

Backpulvertest

Um diesen Test durchzuführen, brauchst du eine Tasse Wasser mit Backpulver. Füge dann ein paar Esslöffel Urin hinzu.

Wenn es Blasen produziert, ist es ein Junge. Wenn nichts passiert und die Flüssigkeit ruhig bleibt, hast du ein Mädchen.

Pickel in deinem Gesicht

Mit der Hilfe von Pickeln kannst du das Geschlecht deines Babys herausfinden.

Manchmal bekommt man während der Schwangerschaft ein paar Pickel im Gesicht. In antiker Zeit sagte man, dass Frauen, die Pickel im Gesicht haben, ein Mädchen in ihrem Mutterleib tragen.

Wenn die Mutter keine Probleme mit Akne hatte, sagten sie, dass es ein Junge sei.

Das Gesicht der Mutter während der Schwangerschaft

Im Laufe der Schwangerschaft hat das Gesicht der Frau die Tendenz, runder zu werden. Das wird natürlich durch die Gewichtszunahme verursacht.

Früher wurde angenommen, dass dies passiert, weil die Frau mit einem Mädchen schwanger war. Man sagte, dass wenn das Gesicht der Frau normal bleibt, sie einen Jungen hat.

Der Einfluss von Testosteron

Während der Schwangerschaft können Haare in einigen Regionen des Körpers wachsen. Wenn diese Haare schneller als normal wachsen wird das durch Testosteron verursacht und das Baby ist ein Junge.

Wenn es andersherum ist, ist das Baby ein Mädchen.

Auch interessant