Nicht wegwerfen: mit der Schale von einigen Obstsorten kannst du so viel machen!

· 1 November, 2015
Nicht immer sind die nicht essbaren Schalen von Obst auch sofort Müll. Lies, wozu du sie verwenden kannst!

Die Bananenschale ist bei uns ein Klassiker für die „natürliche Einwegverpackung“ von Obst. Es gibt zwar Rezepte, bei denen die Schale von Zitrusfrüchten weiter verwendet wird, aber meist landen die Schalen nach dem Obstgenuss im Müll. Das muss nicht sein! Wir haben Ideen für dich!

Leckerer Früchtetee

Hebe die Schalen von Äpfeln, Ananas, Zitrusfrüchten, Birnen und anderen leckeren Obstsorten auf und trockne sie für einen Tee!

Das geht ganz einfach, wenn du sie auf einen Bindfaden auffädelst und an einem trockenen Ort zum Trocknen aufhängst. Alternativ kannst du auch einen hölzernen Kochlöffel in die Backofentür klemmen und die Schalen im Ofen bei etwa 80°C Umluft trocknen. Sind sie getrocknet, schneide sie mit einer guten Küchenschere in kleine Stücke und brühe dir damit einen leckeren Tee auf!

Wichtig: Wenn du jegliche Früchte im Ganzen verwendest, also die Schale zum Verzehr aufhebst, müssen sie unbedingt aus biologischem Anbau sein, es soll ja gesund und nicht giftig sein!

Die Schale von Früchten wird im konventionellen Anbau und Handel nicht nur mit Pestiziden, sondern auch mit Fungiziden behandelt, damit die Früchte auf ihrem Weg vom Baum zum Laden (und bei der teils langen Lagerung) nicht anfangen, zu schimmeln. Um den Früchten noch attraktiven Glanz zu geben, wird alles mit einer Wachsschicht versiegelt.

Besonders bei Zitrusfrüchten ist das der Fall. Und das würdest du alles trinken oder essen. Guten Appetit! Daher verwende bitte immer nur Obst aus biologischem Anbau.

BananenschaleKostenloser Blumendünger

Statt die Bananenschale in den Biomüll zu werfen, nützt sie deinen Balkonblumen als Dünger! Dazu einfach die Schale mit Messer oder Schere in kleine Stücke schneiden und unter die Blumenerde in Kasten oder Kübel harken. In der Erde verrotten die Schalen sehr schnell und geben dabei vor allem Kalium, Magnesium, Schwefel, Phosphat, Natrium und Kieselsäure an den Boden ab.

Auch andere Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalk, sind in Bananenschalen enthalten. Allerdings kommen nicht alle Nährstoffe, die Pflanzen benötigen, darin vor. Einen vollwertigen Gartendünger können Bananenschalen daher nicht ersetzen, sind aber eine praktische und völlig kostenlose Ergänzung.

Preiswerte Schuhpolitur

Keine Schuhcreme zu Hand und die Schuhe müssten geputzt werden? Kein Problem! Mit der vom Frühstück übrig gebliebenen Bananenschale lassen sich Glattlederschuhe schnell auf Glanz bringen!

zartes Fleisch mit BananenschaleZartmacher für Fleisch

Die viel beschriebenen Enzyme helfen auch dabei, Fleisch zart zu machen. Wer im Internet sucht, findet einige, hauptsächlich südostasiatische und afrikanische Rezepte, bei denen das Fleisch vor dem Garen in Bananenschale eingewickelt wird. So bleibt es saftig und wird zart.

OrangenschaleNatürlicher Raumduft

Im Handel gibt es viele verschiedene Produkte, um die Luft deines Haushaltes zu verändern, beziehungsweise zu „verbessern“. Dabei sollen einige Produkte die Luft „von schlechten Gerüchen reinigen“, andere „für Entspannung sorgen“, wiederum andere für „frische Luft im WC“ sorgen.

Nicht immer sind solche Produkte auch unkritisch für deine Gesundheit. Es gibt so viele gute Alternativen aus der Natur, die genauso gut wirken wie Chemie aus der Sprühflasche – und dabei deiner Gesundheit nicht schaden!

Außerdem sind sie ganz kostenlos, weil du die Obstschalen sonst wegwerfen würdest! Lege einfach die Schalen von Zitrusfrüchten auf die Heizung. Schon beim Trocknen entfalten sie ein schönes Aroma. Wenn du die getrockneten Schalen von Zeit zu Zeit knickst, Kann das ätherische Öl entweichen und es duftet wieder frisch…

ZitronenschaleHände und Nägel reinigen

Wenn deine Nägel z.B. von Beerenobst oder färbendem Gemüse verfärbt sind und deine Hände bei der Garten- oder Küchenarbeit Flecken bekommen haben (z.B. von Löwenzahn, Schwarzwurzel, Rote Bete,…), dann kannst du sie ganz einfach mit dem in der Schale von Zitronen verbliebenen Saft bleichen! Einfach mit der Zitronenschale gründlich abreiben, schon verschwinden Flecken und Verfärbungen!

Ostereier färben

Klassisch, wie von Oma: Sammelst du das ganze Jahr über die trockene Zwiebelschalen in einem Baumwollbeutel, hast du jedes Jahr an Ostern kostenlose Farbe für deine Ostereier! Besonders kräftig rotbraun werden die Eier, wenn du braune Eier verwendest, aber auch auf weißen Eiern funktioniert es super. Wie wäre es mit Batik-Ostereiern, gefärbt mit Zwiebelschalen?