Liebt dich dein Partner oder nutzt er dich aus?

25 Januar, 2018
Wenn du daran zweifelst, ob dich dein Partner liebt oder nur ausnutzt, läuft etwas in der Beziehung schief! 

Du zweifelst daran, ob dich dein Partner liebt oder nur benutzt? Nicht immer ist wahre, ehrliche Liebe die Grundlage einer Beziehung, was mit der Zeit zu großem Leid und Schmerz führen kann.

Wenn jemand glaubt, dass Liebe Abhängigkeit von einer anderen Person bedeutet, kann er nicht glücklich werden und verwendet meist bestimmte Strategien, um zu erreichen, dass der Lebenspartner an seiner Seite bleibt.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Toxische Beziehung: Was passiert danach?

Manchmal ist die Linie zwischen Liebe und ausnutzen oder sich ausnutzen lassen sehr dünn. Deshalb ist es wichtig, sich über bestimmte Situationen und Verhaltensmuster bewusst zu werden, denn nicht jeder liebt und nicht jeder liebt richtig. 

Liebt dich dein Partner oder nutzt er dich nur, um selbst geliebt zu werden?

Liebt dich dein Partner oder nutzt er dich nur, um Liebe zu erhalten?

Dein Partner nutzt dich nur aus, weil er das Bedürfnis hat, geliebt zu werden? Vielleicht manipuliert er dich genau so, dass du alle Bedürfnisse erfüllst, die er von der Person erwartet, die er liebt.

Wenn eine starke emotionale Abhängigkeit besteht, kommt es oft zu solchen Beziehungen. Dein Partner ist von dir abhängig, denn er braucht dich, um glücklich zu sein. Doch um ihn glücklich zu machen, musst du tun, was er von dir erwartet.

Wenn dein Partner zum Beispiel denkt, dass ihr immer alles gemeinsam tun müsst, wird er ungut reagieren oder bestimmte Strategien anwenden, wenn er merkt, dass du mehr Unabhängigkeit forderst.

Vorwürfe, vergangene Probleme, die er wieder aufwärmt, Traurigkeit oder übermäßig dramatische Reaktionen sollen zum Ausdruck bringen: „Du liebst mich nicht mehr!“

Verschiedene Ursachen können zu diesen Verhaltensweisen führen: eine schmerzliche Kindheit, ein schädlicher Partner, tief verwurzelte und falsche Einstellungen über Liebe, die Angst vor Einsamkeit…
Was tun in dieser Situation? Wenn du dich fragst, ob dich dein Partner liebt oder nur benutzt und die Antwort „ja“ lautet, dann solltest du Hilfe in Anspruch nehmen.
Ein Experte kann deinem Partner helfen und zeigen, wie eine gesunde Beziehung aufgebaut werden kann und was Liebe bedeutet.
Ihr könnt durch diese Erfahrung gemeinsam wachsen und eine glückliche Beziehung aufbauen.

Er liebt mich nicht, er tut mir weh

dein Partner schreit dich an

Du fühlst dich mit dieser Situation identifiziert? Manche Menschen können niemanden lieben oder sie schaden der geliebten Person dabei nur, ohne sich darüber bewusst zu sein. In diese Gruppe fallen jene, die andere wie Objekte benutzen.

Jemand, der seinen Partner misshandelt, versucht so, seine Überlegenheit zu fühlen, autoritär zu sein und das Machtgefühl zu genießen, das entsteht, wenn man jemanden unterdrückt. Es handelt sich um ein schädliches Verhalten, das das Selbstwertgefühl und die Integrität des Opfers zerstört.

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Unsichtbare Zeichen von psychischem Missbrauch beachten

Bei Missbrauch, unabhängig davon, ob dieser physisch oder psychologisch ist, gibt es keine Liebe, darüber musst du dir so schnell wie möglich klar werden!

Es handelt sich um Personen, die nicht fähig sind, zu lieben. In dieser Situation benötigst du Hilfe, um die Beziehung zu beenden. Es ist normal, Angst zu haben, doch durch die Unterstützung von Feunden, Familie und mit professioneller Hilfe kannst du es schaffen.

Beziehungen, in der es keine Liebe gibt

dein Partner baut eine Wand zwischen euch auf

Wenn du dir die Frage stellst, ob dich dein Partner liebt oder nur benutzt, ist dies bereits ein Alarmzeichen. Denn wenn alles in der Beziehung in Ordnung wäre, würdest du dir diesen Gedanken gar nicht machen.

Welche Art von Beziehung hast du zu deinem Partner? Braucht er dich heute, aber morgen nicht mehr? Sagt er dir heute, wie sehr er dich liebt, um dich morgen zu verlassen?

Oft ist die Frage nicht eindeutig zu beantworten und du zweifelst daran, ob dich dein Partner tatsächlich liebt oder die Situation nur zu seinen Gunsten nutzt. Du solltest dir die Frage stellen, warum du in einer solchen Beziehung bist.

Lesetipp: Wahre Liebe vergeht auch nach 57 Jahren nicht!

Wenn du dich in dieser Situation voller Zweifel befindest, ist es deine Verantwortung, etwas zu verändern. Vergiss nicht, dass du die Möglichkeit hast, die Entscheidung zu treffen, ob es besser ist damit Schluss zu machen oder nicht.

Wenn du dich in einer Beziehung nicht wohl fühlst, macht die Frage, ob dich dein Partner liebt oder nicht, keinen Sinn. Deine Gefühle bringen dich auf den richtigen Weg, folge ihnen. 

Auch interessant