Hast du Schwierigkeiten, deinem Partner deine Liebe zu zeigen?

Wenn du es schwierig findest, deine Liebe gegenüber deinem Partner auszudrücken, ist es vielleicht Zeit, dass du in dir selbst nach dem Grund suchst. Wahrscheinlich hängt es mit früheren Erlebnissen zusammen.

Die Liebe zu zeigen, die wir für jemanden empfinden, kann manchmal ziemlich schwierig sein. Das kann zu Problemen in Beziehungen führen.

Denn wir hören auch gerne Worte, die uns die Liebe des Partners bestätigen. Das gibt uns ein gutes Gefühl und Sicherheit. Taten allein reichen nicht immer aus.

Doch welches Gewicht haben Worte für uns? Warum ist es manchmal nicht ausreichend, die Liebe in Taten auszudrücken?

Warum es schwerfällt, Liebe zu zeigen

Es gibt verschiedene Gründe, warum es manchmal schwierig ist, unsere Liebe auszudrücken.

Um sie aufzudecken, müssen wir in die Kindheit zurückschauen. Denn in dieser Phase entstehen viele der Probleme, die uns als Erwachsene belasten.

Als Kind lernen wir Liebe zu zeigen

Einige der Gründe findest du hier:

  • Die Worte, um Liebe auszudrücken, sind dir nicht bekannt.
  • Du hast Angst vor Bindungen.
  • In der Vergangenheit hast du schlechte Erfahrungen mit Liebe gemacht.
  • Du leidest an Alexithymie.

Bis auf den letzten Grund gründen alle diese Beispiele auf Erfahrungen oder Situationen, die deine Beziehungen bis heute prägen.

Wenn deine Eltern zum Beispiel nie Worte benutzt haben, um ihre Liebe auszudrücken, ist es nicht verwunderlich, dass du damit Schwierigkeiten hast.

Wenn du andererseits schlechte und schmerzhafte Erfahrungen gemacht hast oder romantische Beziehungen für dich mit Schmerz verbunden sind, kann das zu einer Bindungsangst geführt haben.

Doch auch wenn diese Erfahrungen dich prägen, kannst du doch innerhalb deiner Beziehung bewusst handeln. Du bist erwachsen und für das verantwortlich, was du tust. Wenn du dir das klarmachst, kannst du lernen, deinem Partner deine Liebe zu zeigen.

Der letzte Fall, Alexithymie, ist eine eher seltene Störung. Wenn du deine Liebe nicht ausdrücken kannst, weil du an dieser neurologischen Störung leidest, solltest du dir professionelle Hilfe suchen.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren:

Paare, die sich nicht lieben, aber dennoch zusammenbleiben

Dein Partner kann dir helfen

Vielleicht hast du schmerzhafte Erfahrungen gemacht, weil du deine Liebe nicht ausdrücken kannst. In diesem Fall spielt dein Partner eine wichtige Rolle, um dir zu helfen.

Partner hilft Liebe zu zeigen

Es ist ganz normal, dass du dir Vorwürfe machst, weil du deinem Partner nicht sagen kannst, was du empfindest. Du glaubst, er ist deshalb vielleicht sauer auf dich. Aber das hilft dir nicht weiter.

Deshalb ist es wichtig für Paare, sich klarzumachen, dass es einige wichtige Aufgaben zu bewältigen gibt. Es gibt Hilfe für diejenigen, die ihre Gefühle nicht ausdrücken können.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich:

Wie du schmerzhafte Erinnerungen loslassen und aus ihnen lernen kannst

Du solltest dabei die folgenden Punkte beachten:

  • Sprich liebevoll mit deinem Partner. Benutze niemals Wut, um etwas von ihm zu erreichen, das ihm nicht leichtfällt.
  • Sorge für eine angenehme, ruhige Umgebung, wo ihr euch beide wohl fühlt. So könnt ihr entspannt über gefühlsgeladene Themen sprechen.
  • Sei einfühlsam und geduldig. Für deinen Partner ist es vielleicht sehr schwierig, über Gefühle zu sprechen. Versetze dich in seine Lage.

Das Gute an dieser Situation ist nicht nur, dass ihr euch gegenseitig helfen könnt. Ihr könnt auch voneinander lernen.

Du wirst eine Menge darüber erfahren, wie du selbst mit deinen Gefühlen umgehst und sie ausdrückst.

Auch interessant:

Subtile verbale Aggressionen in einer Beziehung

Liebe zu zeigen braucht Zeit

Lasse die Vergangenheit hinter dir

Auch wenn dein Partner eine große Hilfe für dich ist, ist es trotzdem wichtig, dass du dir professionelle Hilfe suchst. Ein Therapeut kann dir Wege zeigen, mit deinem Problem besser umzugehen.

Die Verletzungen aus der Vergangenheit loszulassen, ist niemals einfach. Doch wenn du es nicht schaffst, deine emotionalen Wunden zu heilen, wirst du auch in Zukunft Schwierigkeiten haben, deine Liebe zu zeigen.

Wir müssen uns dennoch fragen, welche Bedeutung wir den Worten der Liebe beimessen, die unser Partner uns sagt.

Lies hier weiter:

4 Gründe, warum deine Beziehung in einer Dauerkrise ist

Küssen hilft Liebe zu zeigen

Vielleicht zeigt er Liebe mehr durch Taten als durch Worte. Wir sind jedoch darauf trainiert, Worten mehr vertrauen zu schenken als Taten.

Wir sollten uns vor Augen führen, dass es viele Beziehungen gibt, in denen ständig von Liebe gesprochen wird. Manchmal sieht die Realität dann aber ganz anders aus.

Frage dich selbst: Was ist dir wichtiger?

Auch interessant