Gesund abnehmen: 9 proteinreiche Gemüsesorten

16 Oktober, 2017
Gemüse wie Rosenkohl, Brokkoli oder Spinat kann in einer gesunden Abnehmdiät von großer Hilfe sein.

Gesund abnehmen ist das Ziel vieler übergewichtiger Menschen, doch es ist nicht einfach, dieses zu erreichen.

Fettpölsterchen sammeln sich insbesondere an Hüften, Bauch und Po an, doch es gibt keine Wundermittel, um diese wieder schnell loszuwerden, ohne die Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Wir empfehlen dir, dich zuerst ärztlich untersuchen zu lassen, um deinen physischen Zustand zu analysieren. Danach kannst du gesunde Lebensgewohnheiten in deinen Alltag einführen, um deine Ziele leichter zu erreichen und die Motivation nicht zu verlieren.

  • Ein täglicher Spaziergang, aerobe Übungen und eine ausgewogene Ernährung sind die Schlüssel, um auf gesunde Weise abnehmen zu können. 

In unserem heutigen Beitrag geht es um bestimmte Nahrungsmittel, mit denen du gesund abnehmen kannst. Wir stellen dir 7 wunderbare Geschenke der Natur vor, die dabei sehr hilfreich sein können.

Sie sind alle reich an Proteinen und zeichnen sich auch durch andere Vorzüge aus. Außerdem können sie vielseitig und schmackhaft zubereitet werden.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Du möchtest gesund abnehmen? Dann baue diese proteinreichen Nahrungsmittel in deine Diät ein!

Du möchtest gesund abnehmen? Dann baue diese proteinreichen Nahrungsmittel in deine Diät ein! 

Bevor wir dir die 9 besten Gemüsesorten zum Abnehmen nennen, erklären wir dir kurz, warum Eiweiß so wichtig ist, um auf gesunde Weise an Gewicht verlieren zu können.

  • Proteinreiche Nahrungsmittel sorgen für eine langanhaltende Sättigung.
  • Wenn du nur Kohlenhydrate oder Süßes verzehrst, ist dies nicht der Fall. Du wirst danach schnell wieder Hungergelüste verspüren.
  • Wenn du während einer Abnehmdiät nicht ausreichend Eiweiße aufnimmst, kann es zum Abbau von Muskelmasse kommen, das solltest du nicht vergessen.
  • Du kannst dies sehr oft beobachten: Beim Abnehmen verlieren Körper und Haut an Straffheit, wenn Muskelmasse verloren geht.
  • Berücksichtige auch, dass Proteine nicht nur den Muskelaufbau fördern, sondern auch helfen, Fett abzubauen.
  • Wenn du proteinreiche Lebensmittel konsumierst, kannst du damit auch den Energieverbrauch bei der Verdauung erhöhen (Thermogenese). 

Eiweißhaltige Lebensmittel haben aus all diesen Gründen wichtige Vorteile für den Stoffwechsel und fördern folglich die Fettverbrennung.

Entdecke auch diesen Beitrag: 4 Mixgetränke, die auf nüchternen Magen beim Abnehmen helfen

Wie du siehst, haben diese Lebensmittel nur Vorteile. Du solltest damit trotzdem nicht übertreiben, denn zu viel des Guten kann genau die gegenteilige Wirkung erzielen.

Kombiniere am besten tierische (z.B. Truthahn) Eiweißquellen mit den nachfolgend genannten pflanzlichen Proteinlieferanten.

1. Gesund abnehmen mit Spinat

Gesund abnehmen mit Spinat

Spinat zählt zu den nährstoffreichsten grünblättrigen Gemüsesorten.

  • Dieses Blattgemüse ist nicht nur reich an Eiweißen, sondern enthält auch viele essenzielle Aminosäuren.
  • Darüber hinaus zeichnet sich Spinat durch eine hohe Konzentration an Folat, Mangan, Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium, Vitamin A und Vitamin C aus.
  • Doch das ist noch nicht alles: Das grüne Blattgemüse wirkt auch stark antioxidativ und entzündungshemmend! 

Unser Tipp: Salat mit Spinat, Erdbeeren und Nüssen. Köstlich und gesund!

Lesetipp: Ein Shake aus Honigmelone, Spinat und Trauben gegen müde Muskeln

2. Gesund abnehmen mit Kresse

Kresse gehört zur Familie der Kreuzblütler, wie auch Brokkoli und Rosenkohl, und zeichnet sich durch eine hohe Konzentration an Proteinen aus. 

  • Kresse enthält auch Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C und verschiedene Mineralstoffe (Kalzium, Mangan und Kalium).
  • Vergiss jedoch nicht, dass Kresse roh verzehrt werden sollte, ansonsten gehen die wichtigsten Nährstoffe verloren. Bereite dir damit einen leckeren Salat zu! 

3. Gesund abnehmen mit Alfalfa-Sprossen

 Gesund abnehmen mit Luzerne-Sprossen

Alfalfa-Sprossen sind würzig und verleihen vielen Speisen einen ganz besonderen Geschmack. Sie sind kalorienarm, enthalten jedoch viele gesunde Nährstoffe.

  • In diesen Sprossen sind auch Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C und Vitamin K sowie verschiedene Mineralstoffe zu finden (Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink und Kupfer).

Nicht zu vergessen ist, dass Alfalfa-Sprossen ausgezeichnet sind, um den schlechten Cholesterinspiegel (LDL) zu reduzieren und Wechseljahrbeschwerden zu lindern.

Auch in der Prävention gegen Osteoporose sind die Sprossen von großem Nutzen.

Verfeinere damit deine Salate!

4. Gesund abnehmen mit Chinakohl

Chinakohl schmeckt lecker und kann dir ebenfalls beim Abnehmen helfen. Du kannst damit verschiedenste Gerichte zubereiten.

  • Chinakohl liefert Proteine sowie Kalzium, Kalium, Mangan, Eisen und die Vitamine A, C und K.
  • Darüber hinaus wirkt dieses Gemüse stark antioxidativ und kann in der Vorsorge gegen verschiedene Krebsarten hilfreich sein.

Baue Chinakohl regelmäßig in deine Ernährung ein!

5. Gesund abnehmen mit Spargel

Gesund abnehmen mit Spargel 

Spargel ist für seine zahlreichen Nährstoffe bekannt. 134 g Spargel liefern durchschnittlich 2,9 g Eiweiß.

  • Es handelt sich jedoch auch um eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin K und verschiedene Mineralien (Kupfer, Mangan, Phosphor und Magnesium).
  • Ebenfalls hervorzuheben sind die darin enthaltenen Fructooligosaccharide, die präbiotisch wirken und folglich das Wachstum gesunder Bakterien in der Darmflora fördern.

Du kannst Spargel im Backofen, auf dem Grill oder gedämpft zubereiten. Dieses Gemüse schmeckt ausgezeichnet und ist sehr gesund!

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Trinke vor dem Schlafen ein Glas von diesem Hausmittel, um Bauchfett zu verlieren

6. Brokkoli

Auch Brokkoli darf auf dieser Liste nicht fehlen. Dieses eiweißreiche Gemüse ist für seine vielfachen Vorzüge bekannt. Du kannst Brokkoli roh oder gekocht genießen.

  • Die grünen Brokkolirosen sind sehr kalorienarm, wirken jedoch gut sättigend und liefern wichtige Flavonoide, wie zum Beispiel Kaempferol.
  • Wenn du Brokkoli im Dampfgarer zubereitest, wird sich deine Leber ganz besonders darüber freuen. So kannst du außerdem erhöhte Cholesterinwerte reduzieren. 

7. Gesund abnehmen mit Rosenkohl

gesund abnehmen mit Rosenkohl

  • Rosenkohl eignet sich ebenfalls ausgezeichnet für eine Abnehmdiät. Dieses Gemüse enthält Proteine, Ballaststoffe und Vitamine.
  • Darüber hinaus kannst du damit deine Darmgesundheit pflegen, da Rosenkohl hilft, schädliche Bakterien zu vernichten.
  • Du kannst dieses Gemüse im Ofen oder gegrillt zubereiten. Es kann mit sehr vielen Speisen perfekt kombiniert werden.

All diese Gemüsesorten sind eine perfekte Ergänzung in jeder Abnehmdiät. Vergiss jedoch nicht, auch tierische Eiweiße einzubauen. Es empfiehlt sich mageres Fleisch, um gesund abnehmen zu können.

Natürlich ist auch Bewegung grundlegend, um dieses Ziel zu erreichen.

Beginne noch heute damit, dein Gewicht und deine Gesundheit zu pflegen!

Auch interessant