Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren

· 31 Juli, 2018
Um dieses Mittel zur Bekämpfung von Diabetes herzustellen, verwende Ceylon-Zimt. Andere Arten bieten nicht die gleichen Vorteile, da sie unterschiedliche Eigenschaften haben.

Der Blutzuckerspiegel steigt aufgrund einer schlechten Ernährung und durch Überkonsum von Süßigkeiten und raffinierten Kohlenhydraten leicht an. Es gibt jedoch medizinische Nahrungsmittel wie Ceylon-Zimt, die helfen, den Blutzucker auszugleichen. Im Folgenden erfährst du, wie du auf natürliche Weise deinen Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren kannst.

Ceylon-Zimt

Will man den Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren, sind Zimtstangen eine gute Möglichkeit

Ceylon ist heutzutage als „Gewürzinsel“ in Sri Lanka bekannt. In der Tat ist diese Insel die Heimat für eine Vielzahl von Zimtarten, die einzigartige gesundheitliche Eigenschaften bieten.

  • Zimt wurde von den Chinesen bereits 2700 v. Chr. verwendet. Später importierten die Ägypter die Rinde zusammen mit anderen Gewürzen.
  • Die Griechen und Römer nutzten sie zur Förderung der Verdauung, ebenso wie die indische Ayurveda-Medizin.
  • Im Westen war Zimt zunächst ein exotisches Luxusprodukt für die Reichen.

Es wurde allmählich sehr beliebt, bis es schließlich ein weit verbreitetes Küchengewürz wurde.

Lies auch: Aphrodisische Wirkung von Zimt und andere Vorteile

Man kann den Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren

Ceylon-Zimt ist aus drei Gründen ein hervorragendes natürliches Heilmittel, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren:

  • Er reguliert den Blutzucker.
  • Er sorgt für einen ausgeglichenen Insulinspiegel und hilft so in der Vorsorge und Behandlung gegen Diabetes. Diese häufige Krankheit führt zusätzlich zu Problemen wie einem hohen Cholesterin- und Triglyceridspiegel und Übergewicht.
  • Er verbessert den Glukosestoffwechsel in der Leber, was bei Diabetes sehr wichtig ist.

Daher haben wissenschaftliche Studien bestätigt, dass Ceylon-Zimt für Menschen mit Typ-2-Diabetes von Vorteil sein kann.

Nicht jeder Zimt ist gleich

Will man den Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren, sind nicht alle Zimtarten gleich geeignet

Es ist wichtig, Ceylon-Zimt (Cinnamomum zeylanicum oder Cinnamomum verum) für diese Behandlung zu verwenden. Dieser mag nicht den intensivsten Geschmack haben, bietet dafür jedoch eine bessere medizinische Wirkung.

Cassia-Zimt aus China (Cinnamomum cassia) kann Nebenwirkungen verursachen und ist deshalb nicht zu empfehlen.

Wie du Zimt in deine Ernährung einbauen kannst

Verwende Kapseln oder Tabletten, um ein signifikantes Ungleichgewicht des Blutzuckerspiegels zu behandeln. So kannst du täglich die richtige Menge einnehmen. Lasse dich davor jedoch von deinem Arzt beraten!

Gewöhne dich daran, dein Essen mit Zimt zu würzen, wenn du auf natürliche Weise deinen Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren und Blutzucker-Höchstwerte vermeiden möchtest, die dich nur dazu bringen, mehr Süßigkeiten zu essen.

Im Folgenden findest du einige praktische Ideen, um Zimt in deine Ernährung einzubeziehen:

  • Zimt passt gut zu den meisten Süßigkeiten; Würze damit Kuchen, Torten, Kekse, Crêpes, Muffins usw. Auch verschiedene Nachspeisen (z.B. mit Joghurt oder Quark, Flan…) schmecken damit lecker. Das Gewürz kann auch wunderbar mit Kakao, Vanille, Kokosnuss, Milch oder Sahne kombiniert werden.
  • Ebenso kannst du zu einigen Fleisch- und Fischeintöpfen Zimt hinzufügen, um ihnen einen einzigartigen und intensiven Geschmack zu verleihen und gleichzeitig die Verdaulichkeit zu verbessern.
  • Natürlich kann Zimt auch zu Tees, Smoothies und Getränken mit Schokolade usw. hinzugefügt werden.
  • Du kannst ätherisches Zimtöl in der Apotheke oder im Reformhaus finden. Du kannst dieses entweder äußerlich anwenden oder einnehmen, wenn das Zimtöl von hoher Qualität ist und die Verpackung ausdrücklich darauf hinweist, dass das Öl zum Verzehr geeignet ist.
  • Achte darauf, synthetische ätherische Öle zu vermeiden.

Schau dir diesen Artikel an: 5 natürliche Mixgetränke, die den Blutzuckerspiegel regulieren

Ein Getränk zur Senkung des Blutzuckerspiegels

Will man den Blutzucker mit Ceylon-Zimt regulieren, gibt es z.B. geeignete Getränke

Das folgende Getränk kann dir helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken:

Zutaten

  • 1 Stange Ceylon-Zimt
  • 4 Tassen Wasser (1 Liter)
  • ½ Teelöffel Steviablätter (2 g)
  • Die Hälfte einer gepressten Zitrone

Zubereitung

  • Koche die Zimtstange für 15 Minuten im Wasser.
  • Vom Herd nehmen und Stevia hinzufügen.
  • Lass das Ganze für 5 Minuten ziehen, dann durch ein Sieb gießen.
  • Schließlich den Zitronensaft dazugeben und das Getränk trinken.

Einnahme

Trinke das Getränk mehrmals täglich zwischen den Mahlzeiten. Es wird dir dabei helfen, deinen Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten. Du kannst es auch trinken nachdem du zu viele Süßigkeiten gegessen hast.