Wasser aromatisieren: 6 erfrischende Rezepte

· 10 Februar, 2016
Die tägliche Trinkmenge sollte mit kalorienfreien Getränken erreicht werden. Hier findest du verschiedene Ideen.

Nicht jeder mag pures Wasser, vielen von uns schmeckt es zu fad, geschmackslos und langweilig. Wir stellen dir deshalb erfrischende Rezepte vor, mit denen du Wasser aromatisieren kannst.

Wasser ist ideal, um unseren Durst zu löschen und unsere tägliche Trinkmenge zum Erhalt all unserer Körperfunktionen und unserer Gesundheit zu erreichen.

Wir haben Ideen für dich, wie du Wasser geschmacklich aufpeppen kannst, ohne unnötig Kalorien hinzuzufügen!

Warum Wasser?

Der menschliche Körper eines Erwachsenen besteht zu 65% aus Wasser, das Gehirn sogar aus bis zu über 80%!

Um alle Körperfunktionen aufrechtzuerhalten, braucht unser Körper also immer genug Flüssigkeitsnachschub. Am besten, in Form von reinem Wasser. Achte darauf, dass das Wasser, das du trinkst, mineralreich ist.

Es lohnt sich, im Supermarkt mit etwas Zeit die Etiketten zu vergleichen. Nimm das Wasser, das den höchsten Mineralstoffgehalt hat. Schmeckt es dir nicht, wähle das mit dem zweithöchsten Mineralstoffgehalt.

So führst du deinem Körper beim Trinken schon gleich wichtige Mineralien zu, die er braucht, um seine Körperfunktionen aufrecht zu halten!

Wasser aromatisieren und mit Eiswürfel servierenWie viel sollte ich trinken?

Die Faustformel für das, was du jeden Tag an Wasser zu dir nehmen musst ist ganz einfach: pro Kilo Körpergewicht sollten es ca. 40ml sein. Wiegst du also 60kg, ist deine persönliche Trinkmenge an Wasser pro Tag 2,4 Liter. Bei 70kg wären das 2,8 Liter, bei 80kg 3,2 Liter und so weiter.

Diese Werte erhöhen sich noch, wenn du Sport treibst, schwitzt, in trockener Bergluft unterwegs bist, bei trockener Heizungsluft oder wenn du entwässernde Medikamente nimmst.

Achte darauf, dass deine Trinkmenge pro Tag auf jeden Fall kalorienfrei ist, damit deine Flüssigkeitszufuhr sich nicht auf den Hüften niederschlägt!

Ein kleines Rechenbeispiel: 2,5 Liter Apfelsaftschorle schlagen mit 700 Kalorien zu Buche, das ist fast mehr als eine komplette Mahlzeit, die du dann einfach so zusätzlich trinkst.

Als reines Wasser wäre die Kalorienbilanz gleich Null. Saftschorlen sind nicht geeignet, achte daher auf kalorienfreie Flüssigkeitszufuhr! Daher haben wir hier 6 Ideen für dich, wie du Wasser aromatisieren kannst!

Wasser aromatisieren mit ZitroneWasser aromatisieren mit Zitrone

Der Klassiker schlechthin, den es auch schon fertig aromatisiert und ohne Kalorien zu kaufen gibt.

Künstliche Aromastoffe stehen aber im Verdacht, Allergien auszulösen und Krebs zu verursachen, weswegen du dir dein Zitronengetränk besser selbst zubereiten solltest.

Du brauchst:

  • 1,5l Wasser
  • 1 Zitrone (Bio!)

Es wird nur die Schale verwendet, deswegen solltest du nur Zitronen aus kontrolliert biologischem Anbau verwenden!

Wasche die Zitrone gut. Schäle dann die Schale der Zitrone möglichst dünn ab oder verwende einen Zestenreißer.

Du kannst die Schale auch mit einem Sparschäler abschälen oder zur Not auch über einer Küchenreibe abreiben. Mische dann Wasser und Zitronenschale, rühre gut um und gieße dir das herrlich erfrischende Getränk durch ein Sieb in dein Glas!

Wasser aromatisieren mit OrangenOrangenwasser

Was im Sommer das Zitronenwasser ist, kann im Winter das Orangenwasser sein – es duftet herrlich! Du brauchst:

  • 1,5l Wasser
  • 1 Orange (Bio!)
  • 1 Zimtstange oder
  • 3 Gewürznelken

Bitte nur Orangen aus kontrolliert biologischem Anbau verwenden! Die Zubereitung der Orange erfolgt wie die der Zitrone.

Füge zum Schluss noch die Stange Zimt oder die Gewürznelken (oder beides) hinzu, um dein Wasser zu würzen. Im Sommer natürlich auch gerne ohne!

Wasser aromatisieren mit GurkenGurkenwasser

Der herbe, säuerliche Geschmack der Gurke macht aus einfachem Mineralwasser einen erfrischenden Durstlöscher! Du brauchst nur:

  • 1l Wasser
  • ¼ Gurke (Bio)
  • Dill oder frische Minze (nach Geschmack)

Verwende bitte nur Gurken aus kontrolliert biologischen Anbau, da hier die Schale der Gurke für die nötigen Bitterstoffe sorgt!

Wasche die Gurke und schneide ein Viertel davon in feine Scheiben. Wenn du eine Küchenreibe hast: umso besser!

Fülle die feinen Gurkenscheiben (kleine Würfelchen gehen auch!) in eine Karaffe oder einen Krug, fülle mit Wasser auf und schmecke mit etwas Dill oder frischer Minze (gerne tiefgekühlt) ab.

So einfach kannst du Wasser aromatisieren!

Wasser aromatisieren mit GurkeMinzwasser

Im Sommer herrlich erfrischend! Frische Minze bekommst du in arabischen Lebensmittelläden, im Topf beim Blumenhändler oder im Bioladen. Alternativ kannst du auch Melisse verwenden. Du brauchst:

  • 1 Bund frische Minze
  • Mineralwasser

Hänge den gut gewaschenen (!) Bund frischer Zweige an den Rand einer Kanne oder Karaffe und fülle mit Mineralwasser auf.

Das kannst du beliebig oft machen, solange du kaltes Wasser verwendest. Lässt der Geschmack nach, drücke die Blätter etwas mit einem Löffel, damit das ätherische Öl entweichen kann.

Wasser aromatisieren mit IngwerIngwerwasser

Ingwertee kennt jeder, aber die kalte Variante? Das geht auch! Schneide dazu einfach Ingwer nach Belieben in dein Wasser, rühre um und genieße den leckeren und anregenden Geschmack der gesunden Wurzel!

Auch hier empfehlen wir Ingwer aus kontrolliert biologischem oder eigenem Anbau, denn meist kommt Ingwer aus China und die Anbaubedingungen dort sind wesentlich giftintensiver als hierzulande…

Wasser aromatisieren mit ApfelApfelwasser

Das ist eine hervorragende Möglichkeit, die Apfelschale weiter zu verwenden, die nach dem Schälen sonst im Müll liegen würde. Voraussetzung natürlich: die Schale stammt von einem Bio-Apfel!

Füge die Apfelschalen (Apfel vorher gut waschen!) einfach deinem Mineralwasser hinzu. Ihr leichtes Aroma bringt leichten Fruchtgeschmack ohne Zucker und Kalorien. Bitte wirklich nur die Schale verwenden!

Wie du siehst, ist es ganz einfach: Wasser aromatisieren kann man mit den verschiedensten Frucht- oder Gemüsesorten. Werde kreativ und probiere verschiedene Geschmäcker aus!