5 Übungen für einen straffen Busen

· 2 Mai, 2018
Es gibt wundervolle Übungen für einen straffen Busen. Natürlich ist auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung sehr wichtig.

Wir zeigen dir heute verschiedene Übungen für einen straffen Busen, die du ganz einfach zu Hause durchführen kannst. 

Zum Glück gibt es Wege, deinen Busen aktiv straff und fest zu halten. Man muss aber auch beachten, dass es verschiedene Faktoren gibt, die dazu führen, dass sich die Form deines Busens immer wieder verändert.

Zu diesen Faktoren gehören folgende:

  • Menstruation
  • Schwangerschaft
  • Gewichtsverlust oder -zunahme
  • Hormonelle Veränderungen
  • Ernährung
  • Stress

Tatsache ist, dass Brüste keine Muskeln haben, sondern nur aus Fett, Bindegewebe und Milchdrüsen bestehen. 

Daher kann es zu großen Veränderungen im Busen kommen, bezüglich Aussehen, Festigkeit und Form. Sie können durchaus schlaff und leblos aussehen.

Man kann allerdings mit natürlichen Mitteln, Gepflogenheiten und Übungen für einen straffen Busen die Form verbessern.

Wenn du auch nach einem Weg suchst, deinen Busen fester und voller erscheinen zu lassen, dann ist dieser Artikel für dich. Viel Spaß!

Sport und der weibliche Busen

Übungen für einen straffen Busen

Um einen festen Busen zu haben, muss sich eine Frau auf Übungen für den Brustbereich konzentrieren, vor allem den Brustmuskel.

Ziel ist es hierbei, das Brustgewebe so gut wie möglich zu stimulieren.

Lust weiter zu lesen?

7 schlechte Angewohnheiten die zu Hängebrüsten führen können

Vorbereitung auf Übungen für einen straffen Busen

Vor dem Training ist es sehr wichtig, sich aufzuwärmen. Genau wie bei anderen Körperteilen, kann es auch hier ohne Erwärmung zu Verletzungen kommen.

Außerdem wichtig sind:

  • gute Haltung
  • konsequentes Training
  • viel Flüssigkeit
  • gesunde Ernährung

Hier sind ein paar hilfreiche Übungen für einen straffen Busen:

1. Butterflies auf flacher Oberfläche

Butterflies Übungen für einen straffen Busen

Bitte beachte die Schritte zur korrekten Ausführung dieser Übung:

  • Lege dich zuerst mit dem Rücken auf eine flache Oberfläche, hebe beide Arme über den Brustbereich.
  • Beuge dann leicht die Ellbogen und senke die Arme weg von deinem Körper, sodass sie parallel zum Boden sind.
  • Bleibe in dieser Position für 20 Sekunden und kehre dann zur ursprünglichen Position zurück.
  • Mache 3 Sätze mit jeweils 20 Wiederholungen.

Um noch schneller Resultate zu sehen, kannst du während der Übung auch leichte Gewichte in deinen Händen halten.

Wir empfehlen:

6 Tipps für straffe Brüste

2. Butterflies im Stand

Dieser Butterfly ist ein Favorit bei den Übungen für einen straffen Busen. So geht´s:

  • Stell zuerst deine Füße schulterbreit auseinander und beuge leicht die Knie.
  • Hebe dann langsam deine Arme auf Brusthöhe.
  • Halte diese Position weiterhin für 10 Sekunden.
  • Kehre nun zur Anfangsposition zurück und führe 2 Sätze mit je 20 Wiederholungen durch.

Genau wie für die erste Übung, kannst du auch hier Gewichte benutzen, um das Training effektiver zu gestalten.

3. Butterflies im Sitzen

Butterflies Übungen für einen straffen Busen

  • Als Erstes setzt du dich auf einen Stuhl. Dein Rücken ist gerade ausgerichtet und stützt sich an der Stuhllehne.
  • Halte die Füße außerdem ruhig auf dem Boden und spanne den Bauch an.
  • Hebe jetzt die Arme gerade zur Seite, nutze auch deine Schultern.
  • Bleibe für 15 Sekunden in dieser Position, dann kehre zurück in die Ausgangsposition.
  • Führe nun 2 Sätze mit je 15 Wiederholungen durch.

4. Brustöffner

Auch der Brustöffner kann das Brustgewebe stimulieren und für einen strafferen Busen sorgen.

  • Setze dich mit gerader Wirbelsäule auf einen Stuhl, der Rücken lehnt an.
  • Die Füße bleiben weiterhin ruhig auf dem Boden stehen, der Bauch ist angespannt.
  • Beuge nun deine Ellbogen und mache mit beiden Händen eine Faust.
  • Atme erst ein und hebe die Arme zur Seite, dann atme aus und schließe sie wieder.
  • Wiederhole diese Übung je zehn Mal und führe 3 Serien durch.

5. Brustbeuger

Brustbeuger Übungen für einen straffen Busen

Beuger sind eine der effizientesten Übungen um den Körper fit und schlank zu halten.

Außerdem braucht man dafür keine speziellen Geräte, daher sind sie eine super Übung für zu Hause.

  • Stell dich vor eine Wand, die Füße hüftbreit auseinander.
  • Stütze dann die Handflächen auf Schulterhöhe an die Wand, die Arme sind lang ausgestreckt.
  • Beuge danach leicht die Arme, ohne die Hände von der Wand zu nehmen.
  • Beuge dich so weit wie möglich zur Wand, halte für 5 Sekunden, dann komm zurück.
  • Wiederhole diese Übung je zehn Mal und führe 5 Serien durch.

Wenn du diese Übungen für einen straffen Busen regelmäßig durchführst, auf eine ausgewogene Ernährung achtest und genug Wasser trinkst, dann wird nicht nur dein Busen fester und straffer aussehen, auch deine Gesundheit und Wohlbefinden werden sich zusätzlich verbessern.