Alte T-Shirts wiederverwenden: 4 tolle Bastelideen

27 Juni, 2018
Wenn du Spaß am Basteln hast und deinen Kleidungsstücken ein neues Leben schenken willst, haben wir ein paar tolle Bastelideen für dich. Hier sind 4 Ideen, wie du alte T-Shirts wiederverwenden kannst.

Kreative Frauen finden immer eine Verwendungsmöglichkeit für alles, was sie im Haus haben. In diesem Fall geht es um ausgediente Kleidungsstücke. Wir zeigen dir heute einige tolle Bastelideen, mit denen du deine alten T-Shirts in schöne Accessoires verwandeln kannst!

Wie oft ärgern wir uns, dass uns ein wunderschönes T-Shirt nicht mehr passt oder dass es ein paar kleine Löcher hat? Leider kann man es in dem Fall nur noch wegwerfen… Oder doch nicht?

Hier zeigen wir dir einige tolle Bastelideen, um aus deinen alten T-Shirts schöne Dinge zu zaubern. Sie sind einfach umzusetzen und auch noch praktisch im Alltag.

4 tolle Bastelideen für alte T-Shirts

1. Kissenbezüge

Kissen sind tolle Bastelideen

Dies ist eine wunderbare Art, alten Dingen wieder Leben einzuhauchen. Alles, was du dazu brauchst, sind ein kleines Kissen, ein altes T-Shirt und eine Schere.

Lege zunächst das Kissen auf das Shirt und schneide rundherum. Lasse etwa 8-10 cm Rand an allen Seiten überstehen. Schneide dann die überstehenden Seiten streifenweise ein. Nun verbindest du die Seiten miteinander, indem du jeweils einen Streifen der Vorder- mit einem Streifen der Rückseite verknotest. 

Auf diese Weise kannst du dekorative Kissenbezüge herstellen, die zu deiner Tagesdecke oder deinem Sofa passen. Das Beste ist, dass du nicht einmal zu nähen brauchst!

Auch interessant:

Kreative Windlichter mit Trinkgläsern

2. Einkaufstaschen

Hast du dir schon einmal überlegt, dass du ganz einfach Einkaufstaschen aus alten T-Shirts basteln kannst? Es geht schnell und die Taschen sehen toll aus!

Als Erstes schneidest du den unteren Rand vom T-Shirt ab. Behalte den Streifen Stoff. Anschließend schneidest du auch die Ärmel und den Kragensaum ab.

Drehe das Shirt auf links und binde das untere Ende ganz fest mit dem Stoffstreifen zu. Um das Ganze etwas stabiler zu machen, kannst du den Knoten auch mit einigen Stichen fixieren. Drehe das T-Shirt wieder auf rechts und du hast eine stylische Tasche!

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

Plastikflaschen recyceln: 12 tolle Tipps

3. Armbänder

Ketten sind tolle Bastelideen

Mit diesem einfachen Trick werden aus deinen alten T-Shirts hübsche Armbänder. Wie das geht? Schneide zunächst deine T-Shirts in Streifen. Am besten sehen die Armbänder aus, wenn du verschiedene Farben verwendest.

Lege 3 oder 6 der Streifen nebeneinander, je nachdem, wie breit das Armband werden soll. Stelle etwas Schweres auf ein Ende, um die Streifen zu fixieren. Anschließend flechtest du die Streifen zu einem Armband.

Nähe die Enden zusammen, damit sie nicht wieder aufgehen. Wenn du magst, kannst du einen Knopf, Druckknopf oder Magnetverschluss anbringen.

Auf dieselbe Weise kannst du auch Haarbänder herstellen, mache dafür die Streifen einfach etwas länger.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich:

20 kreative Ideen, um deine Schuhe zu ordnen

4. Flickenteppiche

Ja, dein Lieblings-T-Shirt könnte schon morgen ein Teppich sein. Auch wenn es ein bisschen gemein ist, sich das vorzustellen, hast du vielleicht so noch etwas länger Freude daran.

Viele T-Shirts haben schöne Muster, weshalb es gleich doppelt schwerfällt, sie wegzuschmeißen. Um sie nicht verschwenden zu müssen, kannst du originelle Teppiche oder Vorleger daraus machen.

Es ist ganz einfach: Zunächst schneidest du den unteren Saum von mehreren T-Shirts ab. Anschließend schneidest du jedes Shirt rundherum in einen langen Streifen (etwa so, wie man eine Orange schält). So erhältst du mehrere lange Stoffstreifen.

Lies hier weiter:

8 Tricks, wie du deine Wohnung verschönern kannst

Ziehe die Streifen in die Länge und knote drei Stück aneinander. Dann flechtest du daraus einen Zopf. Wenn die Streifen zu Ende sind, kannst du weitere mit ein paar Stichen annähen und solange weiterflechten, bis der Zopf lang genug ist.

Wickle jetzt den Zopf flach liegend zu einer Schnecke auf, sodass das Flechtmuster gut zu sehen ist. Von innen nach außen solltest du die Runden aneinander nähen.

Je mehr verschiedene T-Shirts du verwendest, desto mehr Farben und Muster bekommt der Teppich. Versuche, die Farben möglichst abwechslungsreich zu verwenden. Außerdem kannst du die Dicke des Teppichs variieren, indem du entweder dickere T-Shirts verwendest oder die Streifen dicker schneidest. Probiere am besten ein bisschen herum, bevor du dich entscheidest.

Wie du siehst, gibt es ab jetzt keinen Grund mehr, alte Kleidungsstücke einfach wegzuwerfen. Mit etwas Kreativität verwandeln sie sich in schöne Accessoires. Es gibt so viele tolle Bastelideen, fang einfach an!

Auch interessant