5 erstaunliche Anwendungen von Apfelessig

· 21 Oktober, 2017
Mache dir keine Sorgen wegen des Geruchs des Apfelessigs, sobald dieser trocknet, verschwindet auch das Aroma. Du kannst den Essig also bedenkenlos für verschiedenste Zwecke verwenden. 

Diese Anwendungen von Apfelessig können im Haushalt sowie für gesundheitliche oder kosmetische Zwecke sehr nützlich sein.

Apfelessig ist in den meisten Küchen vorhanden, denn dieses Naturmittel verfeinert nicht nur verschiedenste Rezepte, sondern ist auch ein ausgezeichnetes umweltfreundliches Reinigungsmittel.

Apfelessig zeichnet sich durch organische Säuren und antioxidative Wirkstoffe aus, die in Kombination auch gegen verschiedene Krankheiten vorbeugen können und zur Behandlung nützlich sind. 

Darüber hinaus sind darin Vitamine und Mineralstoffe zu finden, die unter anderem auch für kosmetische Zwecke genutzt werden können.

Anschließend findest du 5 Anwendungen von Apfelessigvon denen auch du profitieren kannst! Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

1. Anwendungen von Apfelessig: Mundspülung

Anwendungen von Apfelessig: Mundspülung

Die Säuren und antibakteriellen Wirkstoffe des Apfelessigs sind perfekt als Alternative zu handelsüblichen Mundspülungen.

Die in Apfelessig enthaltenen Substanzen neutralisieren Bakterien im Mund, die schlechten Atem verursachen und beugen gleichzeitig Infektionen vor.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Apfelessig (20 ml)
  • ½ Teelöffel Salz (2 g)
  • 1 Glas lauwarmes Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Alle Zutaten im Standmixer gut verarbeiten.

Anwendung

  • Jedes Mal nach dem Zähneputzen den Mund mit diesem Mittel spülen.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: 7 Hausmittel um die Heilung von Aphthen im Mund zu beschleunigen

2. Anwendungen von Apfelessig: Conditioner für die Haare

Dein Haar hat den natürlichen Glanz verloren? Auch hier kann Apfelessig helfen.

Die darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe sind perfekt, um die Haare erneut zum Glänzen zu bringen, ohne dafür andere Produkte zu benötigen.

Damit kannst du auch Frizz kontrollieren und Schuppen und Haarausfall vorbeugen. 

Zutaten

  • 2 Esslöffel Apfelessig (20 ml)
  • 1 Esslöffel Olivenöl (16 g)
  • ½ Glas Wasser (100 ml)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Sprühflasche füllen, gut schütteln und bei Bedarf verwenden.

Anwendung

  • Die Haare in Strähnchen aufteilen und das Mittel vom Ansatz bis zu den Spitzen auftragen.
  • Lasse es 20 Minuten wirken und spüle es danach mit Wasser aus.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Feuchtigkeitsspendende Haarmasken zur Behandlung von Spliss

3. Anwendungen von Apfelessig: Allzweckreiniger

Anwendungen von Apfelessig: Allzweckreiniger

Wenn du bei der Reinigung der Küche oder anderer Bereiche keine aggressiven Chemikalien verwenden möchtest, empfehlen wir dir Apfelessig als umweltfreundliches Reinigungs- und Desinfektionsmittel.

Apfelessig wirkt antiseptisch und antibakteriell. Du kannst damit verschiedenste Oberflächen von schädlichen Mikroorganismen befreien. 

Verwende dieses Hausmittel für die Reinigung von

  • Bad und Spülbecken
  • Fliesen und Böden
  • Holzmöbeln
  • Türen und Fenstern.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Apfelessig (30 ml)
  • 1 Teelöffel ätherisches Zitronenöl (5 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Vermische alle Zutaten und fülle sie in eine Sprühflasche.

Verwendung

  • Sprühe das Mittel auf die Oberflächen, die du reinigen möchtest, und lasse es 3 bis 5 Minuten lang wirken. Danach einfach den Rest abwischen.

4. Anwendungen von Apfelessig: Ameisen vertreiben

Mit Apfelessig kannst du Ameisen vertreiben, denn die kleinen Tierchen lieben den starken Geruch und die Säure nicht.

Der Vorteil ist, dass es sich um ein Naturmittel handelt, das für die Umwelt unschädlich ist. 

Zutaten

  • 6 Esslöffel Apfelessig (60 ml)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Beide Zutaten mischen und in eine Sprühflasche füllen.

Verwendung

  • Bespritze damit die Pflanzen in deinem Garten und die Bereiche und Wege, wo sich Ameisen befinden:

Entdecke auch diesen Artikel: 8 Möglichkeiten, Ameisen auf natürliche Art loszuwerden

5. Anwendungen von Apfelessig: Behandlung von Verbrennungen

Anwendungen von Apfelessig: Frau behandelt damit Verbrennung

Da Apfelessig entzündungshemmend und antibakteriell wirkt, handelt es sich um ein ausgezeichnetes Nautrmittel gegen oberflächliche Hautverbrennungen.

Damit kannst du das brennende Gefühl lindern und den pH-Wert der Haut wieder herstellen, um so zur Heilung der oberflächlichen Verbrennung beizutragen. 

Zutaten

  • 3 Esslöffel Apfelessig (30 ml)
  • ½ Glas Wasser (100 ml)
  • 6 Eiswürfel

Zubereitung

  • Alle Zutaten vermischen und ein paar Minuten lang warten, damit die Mischung kalt wird.

Verwendung

  • Ein Tuch mit diesem Hausmittel befeuchten und vorsichtig auf die Verbrennung auflegen.
  • Ein paar Minuten lang wirken lassen und wiederholen bis die betroffene Stelle geheilt ist.

Kanntest du all diese Anwendungsmöglichkeiten für Apfelessig bereits? Profitiere auch du von diesem vielseitiegen Naturprodukt! Du kannst damit verschiedene aggressive oder kostspielige Produkte ersetzen.

Lesetipp: Nagelpilz natürlich behandeln mit Apfelessig und Natron