4 praktische Verwendungen für leere Parfümfläschchen

Hier sind einige wunderbare Ideen, um die alten Parfümfläschchen, die du nicht mehr verwendest, wieder zum Leben zu erwecken. Schau mal rein!

Wenn du Parfum liebst, hast du vielleicht eine Sammlung hübscher Parfümfläschchen in allen Formen und Größen.

Wir haben heute ein paar Ideen für dich, wie du diese verwenden kannst. Du kannst sie zur Dekoration nutzen und ihnen ein zweites Leben geben. Altes in Neues zu verwandeln ist immer besser, als Dinge einfach wegzuwerfen, insbesondere wenn du selbst damit etwas Nützliches machen kannst. 

Parfümfläschchen mit Lavendelduft

Ideen, um Parfümfläschchen in praktische, schöne Dekorationen zu verwandeln

Alles, was du tun musst, ist deiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Aber mach dir keine Sorgen, hier findest du nützliche Ideen, die dir helfen können. Du kannst so nicht nur dein Heim verschönern, sondern auch etwas für die Umwelt tun. Außerdem ist es eine lustige Aktivität, die man mit den Kindern oder auch alleine machen kann.

Parfümfläschchen mit Röschen

Blumenvase

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Parfümflaschen wiederzuverwenden, besteht darin, sie in kleine Blumenvasen umzuwandeln. So geht es:

  • Entscheide dich, welche Flasche du verwandeln möchtest.
  • Nimm das Oberteil zusammen mit dem Zerstäuber ab.
  • Stecke passende Blumen hinein, die gut in das Fläschchen passen.
  • Wasser hinzugeben, um die Blumen länger frisch zu halten.
  • Du kannst auch getrocknete Blumen verwenden, damit dieses so lange halten, wie es dir gefällt.

Terrarium

Wenn es deine Parfümfläschchen erlauben, kannst du auch kleine dekorative Terrarien mit Steinen, Sand und Miniaturpflanzen daraus basteln.

Der einfachste Weg, diese zu basteln, ist mit künstlichen Blumen. Auf diese Weise musst du dich dann nicht mehr darum kümmern. Du kannst aber auch Wasser hinzufügen, wenn es dir gefällt, und es zu einem Unterwasserterrarium machen. 

Es gibt alle möglichen Arten, ein Terrarium zu basteln. Werde selbst kreativ!

Parfümfläschchen als Lufterfrische

Selbst gebastelter Lufterfrischer für zu Hause

Wenn du einen guten Raumduft liebst, kannst du aus alten Parfümfläschchen einen Lufterfrischer im Mikado-Stil kreieren. Er wird natürlich und kontinuierlich ein schönes Aroma verteilen. Alles was du braucht ist:

  • Alkohol
  • Wasser
  • Ätherisches Öl deiner Wahl
  • Bambushalme oder Holzstäbchen

Der Prozess ist ziemlich einfach. Zuerst fügst du zwei Teile Alkohol zu einem Teil Wasser in deine Flasche, dann fügst du ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Du kannst auch ein paar kleine Stücke Zitrone oder Orangenschale hinzufügen. Wenn dir Kräuterduft besser gefällt, versuche es mit Lavendel, Rosmarin, Thymian oder Minze.

Füge dann die Halme hinzu. Wenn du keine hast (sie werden in der Regel mit Lufterfrischern im Laden verkauft), kannst du Holzspieße vom Grill verwenden und diese auf die richtige Größe zuschneiden.

Über die Stäbchen wird der Duft im ganzen Raum verteilt. Denke daran, sie von Zeit zu Zeit umzudrehen und die Duftmischung nachzufüllen.

Parfumfläschchen als Dekoration

Parfümfläschchen als Dekoration

Da Parfümfläschchen so attraktiv sind, kannst du sie als Dekoration verwenden, je nach Größe, Form und Marke. Hier sind ein paar Ideen für ein zweites Leben:

  • Fülle die Parfümfläschchen mit farbigem Wasser. Verwende dazu Lebensmittelfarbe oder verdünne die Lieblingsfarbe deines Nagellacks.
  • Bemale das Äußere, um den Fläschchen eine persönliche Note zu geben.
  • Fülle diese dann mit Pailletten, Glitzer oder Perlen.
  • Oder dekoriere mit Heißkleber kleine Pom Poms nach außen.
  • Vermische verschiedene Farben, Texturen und Muster von Bändern.

Du kannst den Look wählen, der am besten zu deinem persönlichen Stil und deiner Einrichtung passt. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und stelle kleine Kunstwerke her! 

Auch interessant