Wie kann man Lippenherpes vorbeugen und behandeln?

12 September, 2015
Da der Lippenherpes insbesondere bei einem geschwächten Immunsystem ausbricht, ist es wichtig Stress zu vermeiden und ein ruhiges Leben zu führen. Auch Sport kann für Ausgleich sorgen und folglich vorsorgend gegen Fieberbläschen wirken. 

Lippenherpes ist im Volksmund auch als Fieberblasen bekannt. Verantwortlich dafür ist ein Virus, der meist bereits in der Kindheit unbemerkt übertragen wird und jederzeit erneut ausbrechen kann. 

In diesem Beitrag erfährst du verschiedene Tipps zur Vorsorge und zur Behandlung von Lippenherpes.

Wie kann man eine Infektion verhindern?

Der Herpesvirus kann sich nicht nur auf den Lippen bemerkbar machen, er kann auch an anderen Körperstellen, wie beispielsweise den Augen, den Fingern oder am Gesäß auftreten. Die Lippen sind jedoch besonders empfindlich für Fieberblasen. Anschließend erfährst du, welche vorbeugenden Maßnahmen getroffen werden können.

Schütze dein Gesicht vor der Sonne

Zu lange Sonnenexposition kann das Ausbrechen des Virus bewirken, wenn dieser bereits im Körper vorhanden ist. Benutze Sonnenschutz mit hohem Schutzfaktor und vergiss nicht, damit auch die Lippen zu schützen.

Auch im Winter solltest du dich vor der Sonne schützen. Das Bräunungsstudio meidest du am besten.

Wie empfehlen auch diese 5 Tipps zum Schutz deiner Haut vor der Sonne

Eine ausgegelichene Ernährung

Der Herpesvirus liebt kein gesundes Milieu, er bevorzugt einen sauren pH-Wert, deshalb solltest du auch auf eine gesunde Ernährung achten.

Ansonsten kann es zu einem geschwächten Immunsystem kommen und folglich bist du für Krankheiten im Allgemeinen und auch für Lippenherpes im Speziellen anfälliger.

Achte deshalb immer auf eine ausgeglichene Ernährung, bei der folgende Nahrungsmittel nicht fehlen sollten:

  • Rohe Früchte
  • rohes Gemüse
  • Kreuzblütler (Brokkoli, Kohl…)
  • Trockenfrüchte
  • Hülsenfrüchte
  • Vollkorngetreide
  • Wasser

Folgende Lebensmittel solltest du hingegen nur in Maßen zu dir nehmen:

  • rotes Fleisch
  • tierische Fette
  • Milchprodukte
  • weißer Zucker
  • raffiniertes Mehl
  • alkoholische Getränke
  • Koffein
  • Nahrungsmittel mit viel Arginin (Schokolade, Hafer, Kirschen und Nüsse)

Stress bewältigen

Wenn du durch Sorgen, Probleme oder Stress überlastet bist, kommt es ebenfalls häufig zu einem geschwächten Immunsystem und folglich ist die Wahrscheinlichkeit von Lippenherpes größer.

Gestresste Personen sind anfälliger und leiden häufiger an Fieberblasen, deshalb solltest du versuchen, das Leben ruhiger anzugehen und dich mehr zu enspannen. Auch deine Allgemeingesundheit wird davon sehr profitieren.

Achte auf ausreichend Schlaf (täglich 7 Stunden durchgehend), nimm dir Zeit für ein paar Tage Urlaub oder Erholung und praktiziere Entspannungstechniken, Yoga, Meditation oder Tai Chi.

Auch Sport kann für Erholung und Ausgleich sorgen und folglich einer Herpesinfektion vorbeugen. Körperliche Aktivitäten reduzieren den Stresspegel und helfen Spannungen und Ängste abzubauen.

Im Winter solltest du dich ganz besonders pflegen

Im Winter steigt die Gefahr, an Grippe oder Erkältungen zu erkranken. In der Folge kommt es auch häufiger zu Lippenherpes.

Wie bereits erwähnt, spielt ein geschwächtes Immunsystem dabei eine wichtige Rolle. Vorbeugend solltest du dir die Hände öfters gründlich waschen, ausreichend Wasser trinken und dir bei den ersten Erkältungssymptomen 2 Tage Ruhe gönnen, damit du dich schnell wieder erholen kannst.

Warum-erscheint-der-Lippenherpes-immer-wieder

Beachte den Menstruationszyklus

Während der Menstruation sind Frauen anfälliger für Viren, da meist die Abwehrkräfte in dieser Zeit geschwächt sind und der Organismus mit der Regulierung des Hormonhaushalts zu tun hat.

Iss mehr Hülsenfrüchte, wie beispielsweise Linsen, trinke ausreichend Wasser und sorge für genügend Schlaf!

Hygiene der Zahnbürste

Vergiss nicht, die Zahnbürste regelmäßig zu reinigen und zu ersetzen, damit sich keine Viren ansammeln können. Es empfiehlt sich, alle 3 Monate eine neue Zahnbürste zu kaufen.

Empfehlungen zur Behandlung von Lippenherpes

Es gibt verschiedenste natürliche Heilmittel, die ausgezeichnet zur Behandlung von Fieberblasen wirken:

Joghurt

Joghurt kann den Herpes neutralisieren. Iss mindestens einen Becher Joghurt täglich. Du kannst den Joghurt auch dirket auf die betroffene Stelle auftragen und entfernen, sobald er getrocknet ist.

Milch

Milch wirkt ähnlich wie Joghurt. Milchprodukte sind im Allgemeinen gut gegen Lippenherpes. Du kannst die Milch mit etwas Watte auf den Herpes auftragen.

pflanzenmilch

Honig

Honig wirkt antiseptisch und ist deshalb auch bei Lippenherpes sehr empfehlenswert. Einfach etwas Honig auf den Herpes auftragen und nach ungefähr 20 Minuten wieder abspülen.

Aloe Vera

Diese Heilpflanze wirkt wunderbar. Sie hat wundheilende und antiseptische Eigenschaften. Einfach ein Blatt abschneiden und längs aufschneiden, um das Gel zu entnehmen, dieses wird dann direkt auf den Herpes aufgetragen. Ein paar Minuten lang wirken lassen und dann abnehmen.

Zitrone

Zitronensaft

Mit diesem Hausmittel solltest du vorsichtig umgehen, da es beim Auftragen brennen und schmerzen kann. Es funktioniert jedoch ausgezeichnet dank der antiseptischen Eigenschaften. Einfach ein paar Tropfen Zitrone auf die Herpeswunde auftragen oder eine Zitronenscheibe auf die Fieberblasen drücken (dieses Mittel ist nur für tapfere Patienten!).

Wasserstoffperoxid

Einfach etwas Watte oder ein Wattestäbchen mit Wasserstoffperoxid (3%) dreimal täglich auf die Fieberbläschen auftragen. Damit wird die Wunde gereinigt und ausgetrocknet.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten von Wasserstoffperoxid

Eis

Dieses Hausmittel hilft dann, wenn du ein Kribbel- oder Wärmegefühl auf den Lippen verspürst. Einfach einen Eiswürfel ungefähr 15 Minuten lang auf die betroffene Stelle halten. Um Verbrennungen zu vermeiden, solltest du den Eiswürfel nicht direkt sondern in ein Tuch eingepackt verwenden.

Teegebrauchte-teebeutel

Teebeutel haben verschiedenste Verwendungsmöglichkeiten. Du kannst einen gebrauchten Teebeutel (sobald er etwas abgekühlt ist) verwenden, um den Lippenherpes zu behandeln. Einfach 5 Minuten auf die Lippen legen und diese Prozedur dreimal täglich wiederholen. 

Auch interessant