Was Fingernägel verraten

Auch wenn manche Änderungen auf externe, unwichtige Faktoren zurückzuführen sind, ist es wichtig die Nägel zu beobachten, um mögliche Beschwerden festzustellen und die richtige Behandlung anzuwenden.

Anhand der Fingernägel kann eine Diagnose des Gesundheitszustands gemacht werden, da daran verschiedene Mangelerscheinungen abgelesen werden können.

Der Nagel besteht aus einer transparenten, glänzenden Schicht, die aus verschiedenen Teilen besteht. Direkt am Finger befindet sich das Nagelbett, es ist von vielen Gefäßen durchzogen. Der kleine weiße Halbmond am Ansatz nennt sich Lunula. Fingernägel wachsen ungefähr drei Millimeter pro Woche. Es können sich verschiedene Veränderungen zeigen, durch die bestimmte Gesundheitsprobleme identifiziert werden können.

Gelbe Fingernägel

Nägel mit einer kleinen Kutikula (Nagelhäutchen), die gelblich verfärbt sind und außerdem eine konvexe Form aufweisen, können durch die übermäßige Nutzung stark pigmentierter Nagellacke beschädigt worden sein. Auch Tabak kann zu gelben Nägeln führen, wobei dieser Prozess auch durch Trockenheit oder mit dem Alter entstehen kann. Manchmal kann die Gelbfärbung auch auf Lungenprobleme, Sinusitis oder häufige Atemwegsinfektionen hinweisen. Medikamente gegen rheumatoide Arthritis können ebenfalls schuld an gelb verfärbten Nägeln sein, da diese Schwefelanteile beinhalten.

Neuerdings gibt es einige Produkte, die die Nägel reinigen und aufhellen können. Es handelt sich dabei um Brausetabletten, in die man die Nägel eine halbe Stunde eintaucht. Danach trocknet man die Nägel gut ab und cremt sie mit einer Feuchtigkeitscreme ein. Verzichten Sie einige Tage auf die Verwendung von Nagellack. 

Onycholysis

Bei der Onycholysis handelt es sich um die Trennung des Nagels vom Nagelbett. Der Grund hierfür können Stoßverletzungen oder Warzen sein. Allerdings kann es sich auch um Psoriasis handeln, insbesondere wenn die Nagelwurzel betroffen ist. Ein weiterer Grund für dieses Problem kann eine Schilddrüsenüberfunktion sein,. Manchmal kann sich der Nagel sogar bräunlich verfärben.

Wellen

Wenn die Nägel wachsen, bilden sich Schichten an der Oberfläche, und wenn diese beschädigt werden, entstehen Unregelmäßigkeiten, die wie kleine Spitzen bzw. Wellen aussehen. Dieses Problem kann auch durch Psoriasis ausgelöst werden. Auch durch Dermatitis können Veränderungen an den Fingernäglen entstehen.

Gekrümmte Nägel

Wen die Innenseite des Nagels weich wird kann es zu einer Krümmung kommen. Hier können Lungenbeschwerden, Darmentzündung, Leberzirrhose, Endokarditis oder Zöliakie vorliegen. Meist leiden jedoch Personen mit Krallennägeln nicht an Gesundheitsproblemen. Die Unregelmäßigkeit kann nämlich auch genetisch bedingt sen.

Koilonychia

Hier handelt es sich um Napf- oder Hohlnägel. Der Nagel wächst flach oder nach innen gewölbt, wie eine Schale, und ist sehr weich. Dieses Nagelproblem wird direkt mit Lösungsmitteln in Verbindung gebracht, die aus Mineralöl bestehen. Die Erkrankung kann auch durch einen Eisenmangel ausgelöst werden (wobei es nicht unbedingt gleich eine Anämie sein muss), deshalb wird empfohlen, die Eisenwerte zu überprüfen. 

Beau-Linien

Hierbei handelt es sich um Vertiefungen die auf dem ganzen Nagel auftauchen und Rillen erzeugen. Diese Linien können durch Läsionen oder schwere Mangelernährung ausgelöst werden, z.B. durch Kalzium- und Zinkmangel. Beau-Linien können jedoch auch durch Diabetes oder Psoriasis verursacht werden. Das Entstehen von Rillen kann auch die Folge einer Chemotherapie sein.

Muehrcke-Linien

Hiebei handelt es sich um weiße Querlinien. Sie werden besonders dann gebildet, wenn der Nagel zu wenig Albumin besitzt. Wenn die Albuminwerte wieder im Gleichgewicht sind, gehen die Linien von alleine weg. Es kann sich hier jedoch auch um die Folgen von Mangelernährung oder einer Chemotherapie handeln. 

Leukonychia

Bei dieser Nagelerkrankung wird der Nagel weiß (teilweise oder ganz) und es können zudem weiße Linien und Punkte auftauchen. Die Verfärbung kann nur an einem oder an mehreren Nägeln sowohl bei Kindern als auch bei Erwachseen auftauchen. Diese Verfärbung ist nicht pathologisch und kann mit einer erhöhten Zinkaufnahme beseitigt werden. 

Rillen

Die Rillen können horizontal oder vertikal auftauchen.  Es handelt sich um Wachtstumsstörungen des Nagels und nicht um ein Gesundheitsproblem. Diese Rillen können auch als normale Alterungserscheinung des Nagels auftreten. Versuchen Sie in diesem Fall, Ihre Ernährung zu verbessern und tragen Sie einen Nagellack mit Keratin auf, der bei der Regenerierung des Nagels hilft.

Blutungen

Bei Blutungen zeigen sich rote Linien unter dem Nagel. Oft ist dies ein Zeichen von Endokarditis, schweren Traumata oder Psoriasis. Manchmal kann auch ein Mangel an Vitamin C Blutungen hervorrufen.

Farbveränderungen

Oftmals verändert die Lunula die Farbe, sie kann unter anderem blau oder rot werden. Wenn Herzprobleme vorliegen wird die Lunula rot. Gelb wird sie, wenn sie mit Tetrazilinmitteln behandelt wird.

Wenn die Nägel eine bräunliche Farbe zeigen, kann es  sich um eine Überdosis von Fluorid handeln. Wenn das Nagelbett sehr blass wird, kann es sich um eine Leberzirrhose handeln, wobei der Nagel sogar komplett weiß werden kann.

Zweifarbige Nägel

Wenn der Nagel zweifarbig ist und die Spitze schnell braun wird, kann die Ursache dafür ein Nierenproblem sein. Die Farbe an der Nagelwurzel ist dabei eher weiß.

Abgenutzte oder gebogene Nägel

Dieses Problem kommt relativ häufig vor und entsteht zumeist aufgrund von Trockenheit, weswegen es besonders wichtig ist, die Nägel einzucremen und zu pflegen. 

Reiben Sie Ihre Nägel mit einem in Mandelöl getränkten Wattebausch mehrfach täglich ein und verwenden Sie abends eine gute Feuchtigkeitscreme, die Sie auf dem gesamten Finger und besonders auf der Nagelhaut verteilen sollten.

Abschließend …

Wie Sie hier lesen konnten, gibt es verschiedene Erkrankungen, die die Nägel befallen können. Glücklicherweise gibt es für alle eine schnelle und einfache Lösung, man muss einfach nur auf die Veränderungen des Nagels achten und das jeweilige Problem identifizieren, um die passende Behandlung zu finden.

Auch interessant