Wärmender Tee für einen aktiven Metabolismus

Scharfe Lebensmittel helfen uns, den Metabolismus zu beschleunigen und Gewicht zu verlieren. Wenn man daran nicht gewöhnt ist, kann man sanft beginnen und die Intensität langsam steigern.

Viele Menschen möchten abnehmen und erreichen ihr Ziel nicht, obwohl sie wenig essen, doch ihr Metabolismus ist zu langsam und das führt wiederum dazu, dass ihr Energieverbrauch sehr gering ist.

In diesem Artikel erklären wir dir das Rezept für einen Arzneitee mit wärmenden Eigenschaften für kälteempfindliche Menschen. Damit kann man auch einfacher abnehmen, ohne wegen restriktiven Diäten Hunger leiden zu müssen. 

Warum nehme ich nicht ab?

Es gibt viele Faktoren, die das Gewicht eines Menschen beeinflussen, ausschlaggebend dabei sind beispielsweise die genetische Veranlagung und natürlich die Ernährung.

Gleichwohl gibt es auch hormonelle oder emotionale Bedingungen die das Abnehmen erschweren, auch wenn man sich anstrengt, eine Diät einhält und Sport treibt.

In vielen Fällen ist jedoch auch ein langsamer Metabolismus daran schuld, denn dadurch werden weniger Kalorien abgebaut. Deshalb ist es sehr wichtig, den Stoffwechsel zu aktivieren.

Der Heiltee, den wir dir heute nahe legen, ist auch für kältefühlige Personen bestens geeignet, da er eine wärmende Wirkung hat.

Der Metabolismus

Körper im Gleichgewicht und ein gesunder Matabolismus

Der Metabolismus ist ein Zusammenspiel aus physischen und chemischen Vorgängen, die innerhalb der Zellen stattfinden, um Nahrung in Energie umzuwandeln.

Diese Energie benutzt der Mensch nicht nur für körperliche Anstrengungen, sie wird auch für Vitalfunktionen wie Atmung und Verdauung benötigt.

Wenn der Stoffwechsel nicht richtig funktioniert und unter seiner normalen Leistung bleibt, ist der Energieverbrauch geringer. In der Folge kommt es oft zu Übergewicht. Ein aktiver Metabolismus ist deshalb sehr wichtig, um ein gesundes Gewicht zu halten.

Mit diesem Tee aus Heilpflanzen kann man den Metabolismus aktivieren und beschleunigen. Dadurch wird die Körpertemperatur erhöht und die Kalorienverbrennung angeregt.

Lesetipp: Mate Tee zum Abnehmen

Tee zum Verbrennen von Kalorien

Ingwer

Ingwer regt den Metabolismus an

Diese exotische Wurzel hat einen leicht scharfen und gleichzeitig erfrischenden Geschmack. Sie erwärmt den Körper und regt ihn zum Schwitzen an. Deswegen ist sie sehr nützlich, um Flüssigkeiten und Gifte aus dem Körper zu schwemmen.

Sie ist auch ein hervorragendes Mittel für die Verdauung und für die weibliche Gesundheit.

Ceylon-Zimt

Ceylon-Zimt ist ein exzellentes Gewürz, um den Blutzucker zu regulieren. Damit wird auch die Verdauung verbessert und der Stoffwechsel angeregt.

Cayennepfeffer

Eine scharfe Pfeffer-Sorte

Fürchte dich vor der Schärfe nicht, baue Cayennepfeffer schrittweise in die Ernährung ein, um dich langsam daran zu gewöhnen. Du kannst damit verschiedene Körperfunktionen ins Gleichgwicht bringen.

Schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer ist nicht ganz so scharf wie Cayennepfeffer. Zusammen mit Kurkuma ergibt sich eine entzündungshemmende Kombination, die bei Schmerzen sehr hilfreich ist und auch krebshemmend wirken soll.

Lesetipp: Den Stoffwechsel mit Grüntee und Cayennepfeffer aktivieren

Kurkuma

Getränk aus Kurkuma und Milch

Kurkuma ist ein sehr gesundes Gewürz, das du jeden Tag verwenden solltest. Verwende es für Eintöpfe, Getränke und Nachspeisen.

Zitronenschale

Die Schale der Zitrone enthält viel mehr Nährstoffe als das Fruchtfleisch. Verwende die Schale in Säften, Shakes und Salaten. Du kannst die ganze Zitrone einfrieren und bei Bedarf etwas davon abreiben.

Du solltest allerdings nur Zitronen aus biologischem Anbau verwenden, die nicht mit Pestiziden, Wachsen oder anderen Chemikalien nachbehandelt werden.

Zubereitung des Tees

Zutaten

  • 1 Teelöffel Ingwerpulver oder eine Scheibe frischer Ingwer (3 g)
  • 1 Teelöffel Ceylon-Zimt oder eine Zimtstange (3 g)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer (1,5 g)
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver (1,5 g)
  • Die Schale einer Bio-Zitrone
  • 4 Tassen Wasser (1 Liter)

Wie bereitet man den Tee zu?

  • Zuerst das Wasser zum Kochen bringen.
  • Danach die Zitronenschale dazugeben und 5 bis 10 Minuten kochen.
  • Nach dieser Zeit den Herd ausschalten und alle Gewürze dazutun.
  • Anschließend den Topf abdecken und den Tee 10 Minuten lang ziehen lassen.
  • Gieße den Tee dann durch ein Sieb und trinke ihn, sobald er eine angenehme Temperatur angenommen hat.
  • Nach Wunsch kannst du den Tee mit Rohrzucker, Honig oder Stevia süßen.
Kategorien: Abnehmen Tags:
Auch interessant