Krankheit

Lungenödem: Symptome und Ursachen

Als Lungenödem bezeichnet man den Austritt von Flüssigkeit aus den Lungenkapillaren in das Lungengewebe. Dadurch kommt es zu Atemnot und in der Folge zu lebensbedrohlichen Situationen. In den meisten Fällen entsteht ein Lungenödem aufgrund von Herzkrankheiten. Doch auch ein Trauma, eine Lungenentzündung oder bestimmte…

Warum dürfen Babys keinen Honig essen?

Du stellst dir die Frage, warum Babys keinen Honig essen dürfen? Honig ist ein nahrhaftes und gesundes Lebensmittel, dessen unverwechselbarer Geschmack und das Leben versüßt. Eltern und Großeltern verwöhnen auch Babys gerne mit etwas Honig auf dem Schnuller, doch wir…

Risiken der Selbstmedikation

In Apotheken, Reformhäusern und auch im Internet gibt es eine Vielzahl an frei verkäuflichen Medikamenten, die eine Selbstmedikation sehr einfach machen. Wir sprechen von einer Behandlung, die der Patient selbst für sich bestimmt, ohne von einem Arzt oder einem anderen ausgebildeten…

Vorteile der Phytotherapie

Immer mehr Menschen versuchen, Schmerzen und leichte Beschwerden mit Alternativen zur konventionellen Medizin zu lindern. Eine beliebte Möglichkeit sind Arzneipflanzen, die vielfältige gesundheitsfördernde Eigenschaften aufweisen. Erfahre heute mehr über die Vorteile der Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde. Einfache Beispiele aus dem Alltag sind verdauungsfördernde Tees,…

Vulvodynie: Ursachen und Komplikationen

Als Vulvodynie oder Vulvodynia bezeichnet man chronische Beschwerden oder Schmerzen im Bereich des äußeren Geschlechtsorgans der Frau, das heißt im äußeren Bereich der Vagina. Für diese Beschwerden sind keine erkennbaren Ursachen vorhanden, doch sie können Monate lang oder Jahre lang anhalten. Schmerzen,…

Donepezil: Wirkung und Gegenanzeigen

Donepezil kommt zur symptomatischen Behandlung leichter bis mittelschwerer Formen von Alzheimer-Demenz zum Einsatz. Allerdings konnte dieses Medikament bis jetzt keine Verbesserung des Verhaltens zeigen und auch die funktionellen Fähigkeiten sowie die Lebensqualität der Patienten nicht verbessern. Auch das Fortschreiten dieser…

Wissenswertes über Myasthenia gravis

Myasthenia gravis ist eine Autoimmunkrankheit, die sich insbesondere durch Schwäche und rasche Ermüdbarkeit der Skelettmuskulatur äußert. Dabei greift das eigene Immunsystem die Rezeptoren der Muskeln an, welche normale Bewegungen ermöglichen. Das heißt, dass die Verbindung zwischen Nerven und Muskeln unterbrochen…

Abacavir: Anwendung und Nebenwirkungen

Abacavir ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von AIDS bei Erwachsenen und Kindern ab 3 Monaten. Es wird immer zusammen mit anderen Medikamenten zur Behandlung von HIV-Infektionen verabreicht. Dieses gegen HIV eingesetzte Medikament gehört zur Gruppe der Reverse-Transkriptase-Inhibitoren, den Nukleosidanaloga.…

Vorhofflattern: Symptome und Ursachen

Vorhofflattern ist eine Herzrhythmusstörung, die fast immer heilbar ist. Dabei schlagen die Vorhöfe des Herzens unregelmäßig und zu schnell. Das elektrische Signal bildet im Vorhof kreisende Erregungen und dadurch werden die Vorhöfe überstimuliert. Diese elektrischen Signale werden auch an die…

Wissenswertes über Meckel-Divertikel

Das Meckel-Divertikel ist eine angeborene, sackförmige Ausstülpung am Dünndarm. Es handelt sich um eine embryologische Fehlentwicklung, die zwischen der fünften und siebten Schwangerschaftswoche entsteht. Die Inzidenz liegt zwischen 0,3 und 3 %. Im Durchschnitt tritt das Meckel-Divertikel bei etwa 2 %…