Harnsäure

So kannst du den Harnsäurespiegel senken!

Um den Harnsäurespiegel senken zu können, musst du keine Diät halten oder Tabletten essen. Wenn du den Harnsäurespiegel senken möchtest oder musst, dann solltest du nur einige kleine Regeln in deiner Ernährung umsetzen.

Natürliche Heilmittel gegen Harnsäurekristalle

Harnsäurekristalle bilden sich, wenn sich zu viel Harnsäure im Organismus ansammelt. Dazu kommt es meist dann, wenn über die Nahrung Purine aufgenommen werden, denn Harnsäure ist ein Abbauprodukt dieser Stoffe. Normalerweise wird die Harnsäure von den Nieren aus dem Blut gefiltert…

Vermehrte Bildung von Harnsäure durch bestimmte Lebensmittel

Erhöhte Harnsäurewerte können zu Arthritis und Gicht führen. Wenn sich die Harnsäurekristalle in den Gelenken ansammeln, entstehen Entzündungen und Schmerzen, insbesondere in der großen Zehe und an den Knien. Du solltest deshalb Lebensmittel vermeiden, welche die Bildung von Harnsäure anregen. Beim Abbau…

5 Ursachen für erhöhte Harnsäurewerte

Erhöhte Harnsäurewerte werden auch als Hyperurikämie bezeichnet. Die Ernährung spielt dabei eine grundlegende Rolle, denn Harnsäure entsteht beim Abbau von Purinen, die über die Nahrung aufgenommen werden. Wenn sie nicht über den Harn ausgeleitet wird, sammeln sich Harnsäurekristalle in den…

5 Kräutertees gegen erhöhte Harnsäurewerte

Gegen erhöhte Harnsäurewerte können verschiedene Kräutertees sehr wirksam sein. Erfahre mehr darüber in unserem heutigen Artikel. Ein zu hoher Harnsäurespiegel kann durch eine falsche Ernährung, bestimmte Medikamente oder Krankheiten entstehen. Die Normalwerte von Harnsäure im Blut sind von Alter und Geschlecht…

5 Hausmittel gegen erhöhte Harnsäurewerte

Erhöhte Harnsäurewerte können zu Entzündungen führen oder auch Gelenkschmerzen oder Gicht zur Folge haben und deshalb die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Eine Erhöhung des Harnsäurespiegels wird in der Fachsprache auch als Hyperurikämie bezeichnet. Ursache dafür ist eine Störung der Harnsäurebildung oder der…

Diese Lebensmittel sind problematisch bei Gicht!

Gicht ist eine Erkrankung, die im Grunde genommen durch falsche Ernährung verursacht wird. Es liegt somit auf der Hand, dass es Lebensmittel gibt, auf die du konsequent verzichten solltest, wenn du an Gicht leidest und deinen Zustand verbessern möchtest.

Mit Granatapfelsaft Gicht vorbeugen

Granatapfelsaft ist schon fast so etwas wie ein Wunderheilmittel bei erhöhtem Harnsäurespiegel. Sein hoher Gehalt an Polyphenolen und anderen Antioxidantien machen ihn zu einer idealen Ergänzung jeder Diät. Unser Harnsäurespiegel ist nicht gottgegeben, sondern stark von unserer Ernährung abhängig. Deshalb…

Blutzucker, Cholesterin und Harnsäure mit Artischocken senken

Artischocken sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die sie zu einem gesundheitsfördernden und zu Unrecht eher weniger beachtetem Gemüse machen. Kann man Blutzucker, Cholesterin und Harnsäure mit Artischocken senken? Sie liefern bedeutende Mengen an Ballaststoffen, Kohlenhydraten und Proteinen. Artischocken enthalten…

Was tun gegen Gicht?

Gicht war früher älteren Menschen vorbehalten, doch heute leiden auch jüngere Patienten darunter. Was früher nur „Opa und Oma“ betraf, quält heute mit Schmerzen und Gelenkproblemen auch jüngere Menschen. Wir erklären, wie es zu Gicht kommt und was du selbst…

Was wirklich gegen Gicht helfen könnte

Im Mittelalter hieß die Gicht noch „Zipperlein“. Eine Bezeichnung, die heute eher für kleinere Beschwerden genutzt wird. Aber was hilft wirklich gegen Gicht? Gicht kann äußerst schmerzhaft und deutlich mehr als ein „Zipperlein“ sein, weil sie die Lebensqualität Betroffener einschränkt.

Hausmittel gegen erhöhte Harnsäurewerte und Gicht

Zu den häufigsten Symptomen, die durch erhöhte Harnsäurewerte verursacht werden, zählen Steifheit, Entzündungen und Gelenkschmerzen, insbesondere an der großen Zehe. Wenn der Harnsäurespiegel sehr hoch ist, kann dies zu Gicht führen – eine sehr unangenehme und schmerzhafte Krankheit. In diesem…

Erhöhte Harnsäure: Was tun?

Erhöhte Harnsäure kann auf eine Störung der Nierenfunktion zurückzuführen sein. Meist ist jedoch eine falsche Ernährung der Auslöser. Wenn bei dir erhöhte Harnsäure festgestellt wird, dann musst entsprechende Maßnahmen treffen, um unangenehme Folgen wie Schmerzen oder Gicht zu vermeiden. Erfahre anschließend, was du…

Hausmittel mit Ingwer gegen erhöhte Harnsäurewerte

Eine ungesunde Ernährung mit purinreichen Lebensmitteln kann zu einem erhöhten Harnsäurespiegel führen. Dies wiederum kann Gicht verursachen, wenn sich Harnsäurekristalle in den Gelenken festsetzen. Wir stellen dir heute ein Hausmittel gegen erhöhte Harnsäurewerte vor, damit es gar nicht erst so weit kommt!…

Harnsäure ausleiten

Gicht ist auf erhöhte Harnsäurewerte im Blut zurückzuführen. Diese Erkrankung ist sehr schmerzhaft, deshalb ist es wichtig überschüssige Harnsäure ausleiten zu können, damit sich die Kristalle nicht in den Gelenken festsetzen. In diesem Beitrag erfährst du wie du Harnsäure ausleiten kannst.

Medizinische Kräuter gegen einen erhöhten Harnsäurespiegel

Ein erhöhter Harnsäurespiegel ist ein weit verbreitetes Problem. Gründe dafür sind oft schlechte Angewohnheiten und auch eine ungesunde Ernährung, die zu diesen metabolischen Abfällen im Blut führen. Im folgenden Artikel erfährst du mehr über medizinische Pflanzen, die bei erhöhtem Harnsäurespiegel empfehlenswert sind.