Selbstgemachte peelende Gesichtscreme

19 November, 2017
Diese Creme ist sehr gut verträglich, sollte es trotzdem zu Reaktionen kommen, ist es wichtig, die Behandlung sofort mit Wasser abzuspülen.

Die peelende Gesichtscreme, die wir dir heute empfehlen, ist ausgezeichnet für die Reinigung und Pflege der Haut. Damit kannst du gleichzeitig das Hautbild verbessern und Pickel, Hautflecken und andere Schönheitsmakel beseitigen. 

Diese peelende Gesichtscreme pflegt deine Haut mit wichtigen Nährstoffen und hemmt die negative Wirkung von freien Radikalen.

Handelsübliche Cremes sind oft teuer und enthalten schädliche Chemikalien, die unerwünschte Nebenwirkungen zur Folge haben können. Doch natürliche Alternativen können auch sehr wirksam sein. Gleichzeitig kann damit nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Umwelt geschützt werden.

Heute stellen wir dir ein sehr vorteilhaftes Rezept mit Natron und Kokosöl vor. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Peelende Gesichtscreme mit Natron und Kokosöl

Die Kombination von Natron und Kokosöl ist ausgezeichnet, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, ohne dafür hautschädigende Chemikalien zu benötigen.

Diese Behandlung ist für alle Hauttypen geeignet. Baue sie regelmäßig in deine Beautyroutine ein, um deine Haut zu pflegen.

Damit kannst du den pH-Wert deiner Haut regulieren und überschüssiges Fett sowie Unreinheiten entfernen.

Lesetipp:  5 Anwendungen von Natron in der Heilkunde

Vorteile von Natron

Natron für peelende Gesichtscreme

Natron glänzt durch vielseitige Verwendungsmöglichkeiten, die auch in der Medizin und Kosmetik von großem Nutzen sind.

  • Die adstringierende Wirkung vereinfacht die Reinigung der Haut. Darüber hinaus kann damit die Talgproduktion reguliert werden. Auch abgestorbene Hautzellen können mit Natron einfach beseitigt werden.
  • Doch dies ist noch nicht alles: Natron hilft auch gegen Mitesser, da damit die Poren gereinigt werden.
  • Das weiße Pulver wirkt alkalisch und gleicht deshalb de pH-Wert der Haut aus. Deshalb können damit allergische Reaktionen, Infektionen und andere Hautprobleme gelindert werden.
  • Natron bleicht Hautflecken und kann bei Narben das Hautbild verbessern.
  • Außerdem wird damit die Zellaktivität stimuliert und so kann Falten vorgebeugt werden.

Vorteile von Kokosöl

Kokosöl für peelende Gesichtscreme

Kokosöl ist ebenfalls für seine vielseitigen, sehr positiven Wirkungen bekannt.

  • Es enthält mittelkettige Fettsäuren, die der Haut Feuchtigkeit spenden, ohne die natürliche Fettproduktion der Haut zu beeinträchtigen.
  • Die darin enthaltenen hochwertigen Eiweiße fördern die Hautregeneration.
  • Trotz der öligen Textur ist dieses Öl für alle Hauttypen geeignet. Auch Pickel und Mitesser können damit behandelt werden. 
  • Die antibakterielle Wirkung des kostbaren Öles ist ausgezeichnet, um Unreinheiten zu entfernen.
  • Des weiteren enthält Kokosöl viele Antioxidantien, die nach längerer Sonnenexposition die Haut schützen.
  • Wie du siehst kannst du Kokosöl sehr vielseitig einsetzen. Du kannst dich damit auch sanft abschminken!

Wir empfehlen dir auch: 10 Gründe, warum Kokosöl immer zur Hand sein sollte

Wie wird die peelende Gesichtscreme mit Natron und Kokosöl hergestellt?

Wie wird die peelende Gesichtscreme mit Natron und Kokosöl hergestellt?

Die Zubereitung dieser Gesichtscreme ist ganz einfach und schnell. Die Zutaten sind preiswert und rein natürlich, du kannst sie in dein meisten Lebensmittelgeschäften finden.  

Zutaten

  • ½ Tasse Natron (75 g)
  • 1  Tasse Kokosöl (200 g)

Utensilien

  • Ein hitzebeständiges Gefäß
  • Holzlöffel
  • Glasgefäß mit Deckel

Zubereitung

  • Das Kokosöl im Wasserbad erwärmen und mit dem Natron vermischen. Verrühre diese Mischung mit einem Holzlöffel.
  • Anschließend in das Glasgefäß füllen und abkühlen lassen. Bewahre die peelende Gesichtscreme an einem trockenen, kühlen Ort auf.

Anwendung

  • Trage die Creme mit kreisförmigen Bewegungen auf das Gesicht auf.
  • Nach Wunsch kannst du auch Hals und Dekolletee damit behandeln. 
  • Nch 5 Minuten Wirkzeit die Creme mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Wir empfehlen diese Behandlung abends.

Profitiere auch du von dieser einfachen Behandlung, um abgestorbene Hautzellen und Unreinheiten zu entfernen.

Auch interessant