Schnelle und gesunde Rezeptideen

Im Alltag ist oft wenig Zeit zum Kochen. Doch es gibt auch gesunde Rezeptideen, die in kurzer Zeit zubereitet werden können und den Geldbeutel schonen.

Gesunde Rezeptideen, die sich fast von alleine kochen und schnell fertig sind, sind der Traum vieler Berufstätiger. Wer im Alltag wenig Zeit hat, selbst zu kochen, greift viel zu oft auf Fertigprodukte zurück oder geht auswärts essen. Lerne gesunde Rezeptideen kennen, die schnell zubereitet sind!

Schnelle und gesunde Rezeptideen für den stressigen Alltag

Gesunde Rezeptideen sind in deutschen Küchen Mangelware. Wir Deutschen sind Europameister darin, billiges Industrie-Essen zu kaufen und uns mit ungesunden Fertigprodukten fehl zu ernähren. Schaut man sich das Verhältnis an, welchen Anteil unseres Einkommens wir Deutschen für Essen ausgeben, so wird schnell klar: gesunde Rezeptideen können dabei nicht auf dem Teller landen.

Doch es ist möglich, auch in einem stressigen Alltag gesunde Rezeptideen zu verwirklichen. Du darfst dabei auf einen kleinen Trick zurück greifen: Tiefkühlgemüse! Dieses ist manchmal sogar frischer als Gemüse aus der Gemüsetheke und praktischerweise schon geputzt und klein geschnitten.

Achte beim Kauf von Tiefkühlgemüse oder Tiefkühlobst bitte unbedingt darauf, dass es sich dabei nur um das Obst und Gemüse selbst handelt und nicht mit Aromen, Gewürzen, Marinaden, Geschmacksverstärkern oder anderen Zusätzen „bereichert“ wurde!

Gesunde Rezeptideen beinhalten in einer Mahlzeit immer alle Makronährstoffe, also Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, sodass du dir keine weiteren Gedanken darüber machen musst, ob du noch etwas brauchst, um rundum versorgt zu sein. Folgende gesunde Rezeptideen sind blitzschnell zubereitet:

gesunde Rezeptideen: GemüsesuppeGemüseeintopf

Um einen gesunden Gemüseeintopf zu kochen, brauchst du im Grunde genommen nicht mehr als eine Packung tiefgefrorenes Mischgemüse. Natürlich solches ohne Zusatzstoffe. Achte darauf, denn viele Gemüsemischungen sind mit Kräuterbutter vorgemischt.

Du musst nur das Mischgemüse in etwas Wasser mit Gemüsebrühepulver gar kochen. Wenn du möchtest, schneide noch Wurst hinein oder bestreue den Eintopf in deinem Suppenteller mit etwas geriebenem Käse. Mit einer dicken Scheibe frischem Brot oder einem Brötchen dazu erhältst du eine vollwertige Mahlzeit

gesunde Rezeptideen mit Avocado und ZitroneAvocado Brotaufstrich

Damit wird altbackenes Brot schnell zu einer gesunden Rezeptidee! Du brauchst nur eine reife Avocado, deren Fruchtfleisch du mit der Gabel fein zerdrückst. Bestreiche das frisch aufgetoastete Brot mit dem Avocadomus und würze mit Pfeffer, Salz, Chili oder frischen Kräutern nach Geschmack.

gesunde Rezeptideen mit Fleisch und SalatBunter Sommersalat

Auch Salat gibt es mittlerweile fertig geputzt, gewaschen und verzehrfertig im Kühlregal. Um daraus einen bunten Sommersalat zu machen, brauchst du nur noch ein paar Gurken raspeln oder Tomaten klein schneiden und aus Essig und Öl eine Sauce herzustellen.

Bitte verwende weder Tütchen für Salatsaucen noch fertige Saucen, denn beide Produkte enthalten Zusatzstoffe, die völlig unnötig sind. Es gibt auch frische Kräuter aus der Tiefkühltruhe!

Dazu eignet sich ein gebratenes Stück Fleisch mit Brot. Vielleicht ein Hühnchenfilet oder doch ein Rinderfilet? Auch vegetarische Bratlinge aus der Kühltheke eignen sich hier hervorragend, um den Salat zu einer vollwertigen Mahlzeit zu ergänzen.

gesunde Rezeptideen mit KartoffelnRosmarinkartoffeln

Diese gesunde Rezeptidee gart von selbst. Du brauchst nur kleine Kartoffeln kaufen und Rosmarinzweige. Diese gibt es meist frisch in der Kühltheke. Wasche die kleinen Kartoffeln und gib sie ungeschält in einen Gefrierbeutel. Gieße etwas Olivenöl dazu und bewege die Kartoffeln so lange im Beutel herum, bis sie gleichmäßig mit Öl benetzt sind.

Lege die eingeölten Kartoffeln nun auf ein Blech, bestreue sie mit grobem Meersalz und frischen Rosmarinnadeln. Backe sie dann im Ofen in etwa 25 – 35 Minuten gar. Währenddessen kannst du aus Quark und einer tiefgefrorenen italienischen Kräutermischung den Dip herstellen.

gesunde Rezeptideen: KürbissuppeGemüsecremesuppe

Auch eine Cremesuppe kann schnell und einfach zubereitet sein, wenn du auf Tiefkühlgemüse zurückgreifst. Im Prinzip musst du das tiefgefrorene Gemüse nur sehr weich kochen und mit dem Pürierstab pürieren.

Vor dem Servieren rührst du einen Becher saure Sahne oder fettreduzierte Kochsahne unter und schäumst die Suppe dann nochmal mit dem Pürierstab auf. Dazu eignen sich insbesondere folgende (Tiefkühl-) Gemüsesorten:

  • Karotten (schon in Scheiben eingefroren)
  • Erbsen
  • Kürbis
  • Kohlrabi

Schmecke zum Gemüse passend mit Gewürzen oder frischen (TK-) Kräutern ab und serviere mit einer dicken Scheibe frischem Brot, einem knusprigen Toast oder frischem Brötchen.

Hast du einmal damit angefangen, solch gesunde Rezeptideen umzusetzen, fallen dir sicher noch mehr Gerichte ein, die du schnell und einfach umsetzen kannst, ohne auf Fertigprodukte mit Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und anderen zweifelhaften Zutaten zurückgreifen zu müssen.

Lass es dir und deiner Familie gut – und gesund – schmecken!

Kategorien: Rezepte Tags:
Auch interessant