Schmerzen in der Brust

14 August, 2014

Es gibt verschiedene Umstände, die bei Frauen zu Schmerzen in den Brüsten führen können. Diese Art von Schmerzen treten vor allem in den Tagen vor der Menstruation auf. Unter den Ursachen für die Schmerzen finden wir u.a. folgende: Mastitis, Zysten in der Brust, Fibrome und eine falsche Ernährung.

Mastitis

Hier handelt es sich um eine Entzündung der Brust. Sie wird in den meisten Fällen durch eine Blockierung der Milchdrüsen verursacht oder ist auf eine Infektion zurückzuführen.

Zysten in der Brust

Quistes-en-los-senos1

Bei den Zysten handelt es sich um eine der häufigsten gutartigen Krankheiten, die in der Brust auftreten. Laut Experten handelt es sich bei diesen Zysten um kleine Wassersäckchen, die durch hormonelle Veränderungen auftreten können.

Fibrome

Tumore und Zysten sind nicht das gleiche. Von einem Tumor spricht bei einer Zunahme des Volumens eines Gewebes. Ein Fibrom ist jedoch ein gutartiges Geschwulst des Bindegewebes.

Die Ernährung

Es gibt einige Nahrungsmittel, die Schmerzen in der weiblichen Brust verschlimmern können. Man vermutet, dass dies durch ihren hohen Fettgehalt oder durch das viele Salz oder Koffein geschieht. Deshalb sollte der Konsum dieser Nahrungsmittel eingeschränkt werden, vor allem an den Tagen vor und während der Menstruation. Nicht empfohlene Lebensmittel sind:

 chocolate-John-Loo

  • Schokolade
  • Nüsse
  • Erdnüsse
  • Mandeln
  • Getränke, die Koffein, Taurin oder Nikotin enthalten
  • Schwarzer Kaffee, vor allem wegen seinem hohen Koffeingehalt
  • Softgetränke
  • Schwarztee und Grüner Tee
  • Hibiskustee

DENKEN SIE DARAN: Diese Lebensmittel verursachen nicht von selbst Schmerzen in der Brust. Dennoch können sie vor und während der Menstruation diese Schmerzen auslösen.

comida-chatarra

  • Fast-Food
  • Popcorn aus Mais und Erdnüssen mit Salz, gesalzte Snacks, Kartoffelchips mit Salz
  • Saucen aus dem Glas, wie zum Beispiel Sojasauce oder Saucen für das Fleisch
  • Margarine
  • Rahm
  • Schweineschmalz
  • Wurstwaren, die viel Salz enthalten
  • Vollmilch

Wenn Sie den Konsum dieser Lebensmittel während der Menstruation einschränken und trotzdem noch regelmäßig Schmerzen in der Brust spüren, dann sollten Sie sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen, damit der Arzt eine korrekte Diagnose stellen kann.

Auch interessant