Naturmittel für schöne, lange Wimpern

· 22 März, 2016
Vor der Nachtruhe kannst du mit Watte etwas Rizinusöl auf die Wimpern auftragen, damit dieses die ganze Nacht lang wirken kann. Dieses wertvolle Öl stimuliert das Wachstum und stärkt die Wimpern.

Die Wimpern schützen nicht nur die Augen, sie bilden auch einen perfekten Rahmen für einen schönen Blick, insbesondere, wenn sie lang und dicht sind. Wenn du schöne, lange Wimpern möchtest, kannst du verschiedene Naturmittel nutzen, um dein Wunschziel zu erreichen.

Eine gesunde Ernährung mit reichlich Proteinen und Vitaminen fördert das Wachstum der Wimpern ebenfalls. Achte insbesondere darauf, in deinem Ernährungsplan ausreichend Vitamin B sowie Antioxidantien wie Vitamin C und E einzubauen, die nicht nur das Wachstum fördern, sondern die Wimpern auch stärken.

Vitamin B findet sich in tierischen Nahrungsmitteln wie Fleisch, Innereien und Hühnereiern und auch in pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Zerealien, Hülsenfrüchten, Nüssen, Pilzen, Bierhefe und Weizenkeimen. Die Vitamine C und E sind unter anderem in Zitrusfrüchten, Avocado und grünem Blattgemüse reichlich vorhanden.

Rizinusöl

Trage täglich mit Watte eine kleine Menge Rizinusöl auf den Wimpernansatz auf bevor du schlafen gehst. Damit wird das Wachstum gefördert und die Wimpern werden stärker. Nach ungefähr 2 Monaten wirst du die positiven Resultate sehen.

Lesetipp: Anwendungsmöglichkeiten für Rizinusöl

Mischung aus ätherischen Ölen

Eine weitere Möglichkeit, um das gesunde Wachstum der Wimpern zu fördern, ist eine Mischung aus verschiedenen ätherischen Ölen: 1 Teelöffel Olivenöl, 1/2 Teelöffel ätherisches Ringelblumenöl und 1/2 Teelöffel ätherisches Rosenöl. Bewahre diese Mischung in einem dunklen, gut verschließbaren Glasbehälter an einem kühlen Ort auf und schüttle die Mischung vor jeder Anwendung.

Bereits eine sehr kleine Menge dieses Öls reicht, um damit sanft bei geschlossenen Augen den Wimpernansatz zu massieren. Lass das Öl eine halbe Stunde lang einwirken und wasche es dann mit sanfter Seife und lauem Wasser ab. Diese Behandlung kannst du zwei Mal täglich anwenden, am besten am Morgen und am Abend.

Noch mehr Tipps sind hier zu finden: Schöne und gesunde Wimpern

Olivenöl mit Zitronensaft

Um zu erreichen, dass die Wimpern schneller wachsen, kannst du eine Mischung aus Olivenöl und frischem Zitronensaft wie folgt verwenden: Vier Teile Olivenöl mit einem Teil Zitronensaft in einem Behälter mischen, indem du diesen gut schüttelst.

Davon trägst du mit einem Wattestäbchen ganz wenig auf den Wimpernansatz und die Wimpern auf. Pass dabei auf, dass nichts von der Mischung in die Augen gerät! Nach 20 Minuten Wirkzeit mit kaltem Wasser abwaschen und die Augen trocknen, ohne sie zu reiben.

Wende diese Behandlung zwei Mal täglich an und bewahre die Mischung bis zu drei Tagen im Kühlschrank auf.

Lesetipp: Warmer Zitronensaft zum Frühstück

Foto zur Verfügung gestellt on Alvaroparis