Natürlicher Hustensaft aus Thymian und Süßholz

· 7 April, 2018
Dieser Hustensaft aus Thymian und Süßholz ist sehr effizient, denn er wirkt entzündungshemend und schleimlösend.

Wusstest du, dass natürlicher Hustensaft viele Vorteile hat? Du findest in diesem Artikel ein einfaches, sehr effektives Rezept.

Husten hilft, den Hals und die Atemwege freizuhalten, vor allem wenn du eine bakterielle oder virale Infektion hast. Er ist ein Abwehrmechanismus des Immunsystems, der dem Körper hilft, sich von Angriffen auf das Atmungssystem zu erholen.

Husten kann plötzlich auftreten und bis zu zwei oder drei Wochen dauern. Jedoch kann er auch chronisch oder ein Anzeichen auf eine ernstere Erkrankung sein. In diesem Fall solltest du dich auf jeden Fall untersuchen lassen!
Bei normalem Husten kannst du schleimlösende, entzündungshemmende Hausmittel verwenden, um die Symptome zu lindern und Erleichterung zu finden.

Eine hervorragende Möglichkeit ist ein natürlicher Hustensaft aus Thymian und Süßholz. Er ist bekannt dafür, dass er Schnupfen, Halsschmerzen und ähnliche Probleme lindern kann.

Anschließend erklären wir dir, wie dieser Hustensaft hilft und wie du ihn ganz einfach zubereiten kannst. Probiere seine Wirksamkeit selbst aus!

Natürlicher Hustensaft aus Thymian und Süßholz

Natürlicher Hustensaft aus Thymian und Süßholz wird seit vielen Jahren benutzt, um Husten und andere Atemwegsbeschwerden zu behandeln.

Im Gegensatz zu gekauftem Hustensaft enthält er keine Chemikalien oder Zusätze, die unerwünschte Nebenwirkungen zur Folge haben.

Du kannst Extrakte der beiden entzündungshemmenden Pflanzen finden, die dir helfen, die Atemwege freizuhalten und den Husten zu lindern.

Thymian gegen Husten

Natürlicher Hustensaft mit Thymian
Thymian wird schon seit alters her verwendet, denn diese Pflanze ist reich an Vitaminen, Mineralien und ätherischen Ölen. Damit können die Atemwege gepflegt werden.

  • Dieser Pflanze sagt man sowohl antibiotische als auch entzündungshemmende Eigenschaften nach, die ihr die Fähigkeit verleihen, Viren und Bakterien in den Atemwegen zu bekämpfen.
  • Sie hat eine schleimlösende Wirkung, die dem Körper hilft, überschüssigen Schleim zu beseitigen und dementsprechend Erleichterung beim Atmen schafft.
  • Thymian unterstützt das Immunsystem und verbessert die Reaktion auf Fremdkörper.
  • Darüber hinaus wird damit die Durchblutung gefördert und du kannst Kopfschmerzen lindern.

Süßholz gegen Husten

Natürlicher Hustensaft mit Süßholz
Süßholz hat heilende Eigenschaften, die sehr beliebt sind. Es enthält viele Antioxidantien und hilft gegen Grippe und Symptome wie Husten.

  • Süßholz enthält eine Fülle an Vitamin C und Mineralien, welche die Abwehrkräfte stärken und so gegen Bakterien und Viren helfen. 
  • Seine entzündungshemmenden und schleimlösenden Eigenschaften entspannen die Atemwege.
  • Zusätzlich enthält Süßholz antibakterielle Wirkstoffe, die gegen Infektionen helfen.
  • Es kann gegen Asthma, Erkältungen oder Halsweh eingesetzt werden.

Wie bereite ich diesen hausgemachten Hustensaft zu?

Natürlicher Hustensaft

Die Zubereitung dieses Hustensaftes ist ganz einfach:

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
  • 2 Esslöffel getrockneter Thymian (20 g)
  • 1 Esslöffel geraspeltes Süßholz (10 g)
  • 1/2 Tasse Honig (167 g)

Utensilien

  • Topf
  • Holzlöffel
  • Glas mit Deckel

Zubereitung

  • Bringe das Wasser zum Kochen, gib Thymian und Süßholz dazu und lasse die Pflanzen 5 Minuten lang bei niedriger Temperatur köcheln.
  • Danach abkühlen lassen und durch ein Sieb in das Glas gießen.
  • Gib den Honig hinzu und rühre mit einem Holzlöffel um, bis er sich ganz aufgelöst hat.
  • Bewahre den Hustensaft an einem kühlen, dunklen Platz auf.

Einnahme

  • Nimm täglich bis zu 3 Teelöffel des Hustensaftes ein.
  • Wenn dein Husten sehr schlimm ist, kannst du ihn bis zu 5 Mal pro Tag einnehmen.
  • Nimm ihn so lange ein bis dein Husten besser ist.

Mit diesem Hustensaft kannst du die lästigen Beschwerden natürlich und effektiv behandeln. Solltest du keine Besserung erreichen, suche unbedingt einen Arzt auf!