Natürliche Hustenmittel

6 September, 2014
Um die Wirkung zu verbessern, wird dieses Heilmittel mit Honig und Zitrone direkt vor dem Schlafengehen heiß getrunken. So kannst du nächtlichem Husten vorbeugen.

Viele Personen leiden häufig an Husten. Die damit verbundenn Atemwegsbeschwerden treten häufig in der Nacht auf, insbesondere in den frühen Morgenstunden wenn es kälter ist. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können Husten haben, doch bei Kleinkindern und älteren Personen kommt er am häufigsten vor.

In diesem Artikel werden Sie mehr über natürliche Heilmittel erfahren, die den nächtlichen Husten, der unseren und den Schlaf unserer Familie stört, schneller heilen helfen. Es handelt sich um natürliche Mittel, die über Jahre ihre Wirksamkeit bewiesen haben und wieder verwendet werden sollten, um die Lebensqualität vieler Menschen zu verbessern.

Zitrone und Honig

Zitrone und Honig bilden ein ausgezeichnetes Paar, um die Symptome des nächtlichen Hustens zu lindern, sie sollten diese deshalb unmittelbar vor dem Schlafen zu sich nehmen. Das Mittel ist sehr einfach aber gleichzeitig außerordentlich wirksam. Wärmen Sie als erstes ein bisschen Wasser und fügen Sie einen Löffel Honig sowie einen Löffel Zitronensaft hinzu. Trinken Sie dieses Getränk heiß und legen Sie sich danach schlafen. So wird die beruhigende Wirkung, insbesondere auf Hals und Atemwege schnell spürbar. Nach dem Trinken dieses Getränks sollten Sie nichts Kaltes mehr zu sich nehmen.

Hustensaft aus Zwiebel und Honig

Dieser Hustensaft aus Zwiebel und Honig wirkt ausgezeichnet, insbesondere bei Hustenanfällen in den frühen Morgenstunden. Zwiebel wirken antibakteriell und antibiotisch, Honig wiederum hat u.a. antiseptische, antibiotische und entzündungshemmende Eigenschaften. Die Kombination beider Nahrungsmittel ergeben ein hervorragendes Hustenmittel. Die Zubereitung dieses Hustensafts ist sehr einfach. Höhlen Sie eine große Zwiebel aus und füllen Sie diese anschließend mit einem Löffel Honig. Lassen Sie den Honig ein paar Stunden lang ziehen. In dieser Zeit werden die Zwiebelsäfte gelöst und in Kombination mit dem Honig entsteht der Hustensaft. Nehmen Sie davon jede Stunde einen Löffel. Eine andere Möglichkeit, diesen Hustensaft zuzubereiten ist folgende: Legen Sie Zwiebelscheiben in eine Schüssel und geben Sie den Honig dazu. Auch von diesem Zwiebelsaft wird jede Stunde ein Löffel empfohlen.

Auch interessant