Natürliche, dekorative Duftspender

Natürliche Duftspender sind eine perfekte Alternative für ein angenehmes Ambiente zu Hause. So kannst du auf Produkte mit schädlichen Chemikalien verzichten.

Ein angenehmer Duft wenn du nach Hause kommst sorgt für Wohlbefinden, insbesondere in jenen Räumen, die für Erholung und gemeinsame Familienmomente verwendet werden. Im Handel gibt es zahlreiche Produkte mit Chemikalien, die relativ billig sind und in verschiedensten Ausführungen zur Verfügung stehen. Diese enthalten jedoch gesundheitsschädliche Stoffe und können insbesondere bei Personen mit Allergien oder Asthma negative Auswirkungen haben. In unserem heutigen Beitrag findest du deshalb verschiedene Möglichkeiten für dekorative Duftstpender, die für ein angenehmes Ambiente sorgen, ohne der Gesundheit oder der Umwelt zu schaden. 

Gel-Lufterfrischer

Dieses natürliche Produkt verbreitet einen angenehmen Duft und kann als Dekoration überall aufgestellt werden.

Du benötigst:

  • 1 dekoratives Glas
  • 2 Tassen destilliertes Wasser (500 ml)
  • ätherisches Öl nach Wahl
  • 4 Gelatine-Päckchen

Wie wird das gemacht?

  • Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen und darin die Gelatine auflösen.
  • Vom Herd nehmen und mit der zweiten Tasse Wasser und 15 bis 20 Tropfen ätherischem Öl nach Wahl vermischen.
  • Sobald alles gut verrührt ist, in das dekorative Glas geben und abkühlen lassen.

Duftspender mit aromatischen Kräutern und Trockenblumen

Duftspender-mit-aromatischen-Kräutern-und-Trockenblumen

Die Herstellung dieses Duftspenders erfordert etwas mehr Zeit, das Resultat ist jedoch ein angenehmes Aroma, das in kleinen Räumen verwendet werden kann.

Du benötigst:

  • 1 dekoratives Glas
  • aromatische Kräuter nach Wahl
  • Trockenblumen nach Wahl
  • ätherisches Öl nach Wahl

Wie wird das gemacht?

  • Die aromatischen Kräuter und Trockenblumen 4 Tage lang in einem Glasgefäß aufbewahren.
  • Danach 4 bis 5 Tropfen des gewählten ätherischen Öls dazugeben und einen Monat lang aufbewahren.
  • Danach ist der Duftspender fertig.

Wir empfehlen auch folgenden Artikel über nervenberuhigende Kräutertees.

Duftspender mit Orange, Ingwer und Minzextrakt

Orange

Dieser Lufterfrischer duftet wunderbar und wirkt gleichzeitig entspannend. Deshalb wird er insbesondere für das Schlaf- und Badezimmer empfohlen.

Du benötigst:

  • 1 Glasgefäß
  • Wasser
  • 1 Orange in Scheiben geschnitten
  • 1 Stück Ingwer
  • Mandelextrakt

Wie wird das gemacht?

  • Die Orange in Scheiben schneiden und mit dem Ingwer und dem Mandelextrakt in das Glasgefäß geben. Mit Wasser bedecken.
  • Wichtig ist, das Glas jeden Tag kurz zu erwärmen (das Wasser soll nicht kochen!), damit die Duftstoffe im Raum verbreitet werden.
  • Das Glas kann 1 bis 2 Wochen im Kühlschrank und bis zu 1 Monat in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden.

Wir empfehlen auch diesen Artikel mit einem Rezept für eine Limonade aus Ingwer, Zitrone und Minze. 

Duftspender mit Orange und Gewürznelke

Dieser Duftspender ist sehr dekorativ und kann überall im Haus aufgestellt werden.

Du benötigst:

  • 1 große Orange
  • Gewürznelken
  • 1 kleine Kerze

Wie wird das gemacht?

  • Den oberen Teil der Orange abschneiden und eine Kerze hineinstecken.
  • Danach die Gewürznelken in die Orange stecken und die Kerze anzünden, damit die Wärme hilft, den Duft zu verteilen.

Duftspender mit Zitrone, Rosmarin un Vanille

Zitrone

Zitrone, Rosmarin und Vanille ergeben einen erfrischenden Duftspender, der hilft, alle Räume des Hauses zu erfrischen.

Du benötigst:

  • 1 Glasgefäß
  • Wasser
  • 2 frische Zitronen
  • 1 Rosmarinzweig
  • Vanilleexktrakt

Wie wird das gemacht? 

  • Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit dem Rosmarin, etwas Wasser und dem Vanilleextrakt in das Glasgefäß geben.
  • In einen Topf mit Wasser stellen und erhitzen, bis sich das Aroma verbreitet.
  • Danach kannst du das Glas im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag erneut verwenden, um den angenehmen Duft im Haus zu verbreiten.

Lufterfrischer aus einer Kerze und Zimtstangen

Duftspender-Zimt-Kerze

Durch die Wärme der Kerze verbreiten sich die Aromastoffe wunderbar, der Zimt sorgt für ein angenehmes Ambiente.

Du benötigst:

  • Zimtstangen
  • 1 Kerze
  • 20 cm Schnur

Wie wird das gemacht?

  • Die Zimtstangen mit der Schnur um die Kerze binden und gut befestigen.
  • Wenn du den Zimtgeruch im Haus verbreiten möchtest, kannst du einfach die Kerze anzünden.
Kategorien: Kuriositäten Tags:
Auch interessant